Traumhafte Korallenriffs laden zum Schnorcheln ein...

Die Malediven: Robinson Crusoe Feeling Deluxe

Entspannt: Die Anreise

Nach ungefähr neun bis zehn Stunden Flug landet man auf dem Flughafen Hulhule, einen Kilometer von der Hauptstadt Malé entfernt. Von dort geht es per Schnellboot, Wasserflugzeug oder Inlandsflug in euer Hotel. Wie das ausgestattet ist, richtet sich nach eurem Urlaubsbudget: Vom Doppelzimmer bis zur exklusiven Strandvilla wird den Gästen alles angeboten was das Herz begehrt – bei den vielseitigen FTI-Angeboten für den Inselstaat ist für jeden etwas dabei. Und nach der Ankunft heißt es dann: Badehose an und ab mit einem Buch unter die Kokospalme. Robinson Crusoe Feeling Deluxe. Übrigens: Optimale Reisezeit für die Malediven ist der Winter und der Frühling. Im Sommer ist Regenzeit.

Vom Doppelzimmer bis hin zur Privatvilla - hier findet jeder sein Fleckchen Paradies...

Vom Doppelzimmer bis hin zur Privatvilla – hier findet jeder sein Fleckchen Paradies…

Abtauchen: Die Unterwasserwelt

Der Inselstaat im Indischen Ozean ist ein Paradies für Taucher. Viele Inseln haben ein Hausriff, so dass man bequem vom Strand aus lostauchen kann. Die Malediven sind ein sehr abwechslungsreiches Tauchgebiet, mit beeindruckenden Korallenriffen, steilen Klippen, vielen bunten Fischen, Schildkröten und auch Haien. Der neue Trend auf den Inseln ist das Nitroxtauchen. Ein spezielles Sauerstoff-Stickstoff-Gemisch ermöglicht längere Tauchgänge und vermeidet Dekompressionsstopps beim Wiederauftauchen. Damit diese wunderbare Unterwasserwelt noch lange erhalten bleibt, wird der Schutz des Meeres und seiner Bewohner ein immer wichtigeres Thema. Ein Hotel hatte eine besonderes Idee: Für 40 Dollar kann man Pate einer Koralle werden. Man sucht sich eine aus die am Hausriff ausgesetzt wird und dort weiter wächst. Der Erlös wird für meeresbiologische Projekte verwendet.

Heiraten: Je verrückter desto besser

Heiraten am Strand, barfuss, mit den Füßen im weichen Sand? Das ist romantisch. Auch unter Wasser kann man sich das Ja-Wort zublubbern, wenn man möchte. Hier wird alles möglich gemacht. Allerdings: Rechtsgültig sind Trauungen, die in einem muslimischen Land durchgeführt werden, nicht. Eine Hochzeit auf den Malediven hat symbolischen Charakter oder kann als Erneuerung des Eheversprechens dienen. Alles was ihr benötigt, ist eine Kopie des Standesamtes zuhause. Für alle, die sich lieber in heimischen Gefilden das Ja-Wort geben möchten, sind die Malediven aber ein wunderbares Flitterwochenziel.

Die weltberühmten Bilderbuchstrände auf den Malediven...

Die weltberühmten Bilderbuchstrände auf den Malediven…

Ausflugstipp: Die Hauptstadt Malé

Wer es nicht den lieben langen Tag am Strand und im Meer aushält, kann einen Ausflug nach Malé machen, Wirtschafts- und Verwaltungszentrum der Malediven. Hier kann man zum Beispiel die Hukuru Muskiy besichtigen. Die älteste Moschee Malés besteht komplett aus Korallenkalk. In der Nähe befinden sich Schlosspark und Nationalmuseum. Wer wissen will, wie die Sultane früher gelebt haben, der kann sich über die Geschichte informieren und einen echten Sultansthron aus der Nähe betrachten. Lebhaft geht es zu im Basar- und Hafenviertel. Hier kann man zu einem Spottpreis Gewürze erstehen, und den Daheimgebliebenen den Duft der großen weiten Welt unter die Nase halten.

Allah hat immer Recht: Do´s and Dont´s

Die Religion respektieren: Die Malediven sind ein islamischer Inselstaat. Das heißt für Besucher: Angemessene Kleidung bei Ausflügen. Vor allem bei Moscheebesuchen.

Souvenirs: Auf keinen Fall darf man Korallen pflücken um sie mit nach Hause zu nehmen. Das zerstört das Ökosystem – und Ärger am Zoll ist vorprogrammiert. Auch Sand als Souvenir sollte nicht den Weg ins Reisegepäck finden, sondern da bleiben wo er hingehört – an den Strand.

Ein Wort zur Höflichkeit: Danke heißt “Shukuriyya”.

►► Mehr zum Urlaub in den Malediven gibt’s hier.

►► Wer die Malediven selbst entdecken will, hier geht’s zu den Angeboten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die drei Buchstaben in die Box ein