Insel im Meer

Die schönsten Inseln der Welt

Das bekannte Reiseportal TripAdvisor hat die zehn schönsten Inseln der Welt ermittelt. Eins haben alle gemeinsam: Sie sind fernab des Massentourismus und zeigen sich noch in ihrer natürlichen Schönheit. Wir haben unsere Produkt-Experten gefragt, wo genau diese traumhaften Oasen liegen und was das Besondere an ihnen ist. Eine Auswahl der TripAdvisor-Bewertung stellen wir euch hier vor.

Marco Island, Florida

Marco Island, die größte der Ten Thousand Islands von Florida, liegt an der Golfküste im Südwesten des Bundesstaats. Die Insel gilt als eine der exklusivsten Orte des „Sunshine-States“. Den traumhaften, kilometerlangen Strand an der Westseite erreicht man mit dem Auto nur ganz im Norden oder im Süden. „Das Besondere an Marco Island ist, dass fast die ganze Insel von Kanälen und Marinas durchzogen ist“, erklärt Bettina, FTI-Product Managerin für die USA. Die Expertin empfiehlt das breitgefächerte Ausflugsangebot: „Die Stadt Naples mit seinen schönen Boutiquen und besonderen Souvenirshops zieht vor allem Shoppingbegeisterte an. Aktivurlauber können im bekannten Everglades Nationalpark an Sumpfwanderungen oder Kanu- sowie Radtouren unternehmen. Auch die bekannte Airboat-Tour, mit einem propellergetriebenen Wasserboot, durch die tropische Landschaft sollte man nicht verpassen.“ Lust bekommen, die Schönheiten vor Ort einmal selbst zu erkunden? Wir haben die passenden Angebote.

Marco Island, der Geheimtipp im Sunshine State...

Marco Island, der Geheimtipp im Sunshine State…

Providenciales, Karibik

Providenciales, bei den Einheimischen „Provo“ genannt, gehört zu der Inselgruppe Caicos. Die Turks- und Caicosinseln, dessen Staatsoberhaupt Queen Elisabeth II ist, befinden sich geographisch im Atlantik, werden jedoch zur Karibik gezählt. Viele der 40 Inseln sind unbewohnt und verfügen deshalb über eine intakte, beeindruckende Flora und Fauna. Der Karibik Geheimtipp punktet mit weißen, palmengesäumten Stränden, kristallklarem Wasser und edlen Luxushotels direkt am Meer. Umgeben von einem der größten Korallenriffe weltweit, sind die Turks- und Caicosinseln ein Paradies für Taucher und Schnorchler. Auch mit der Yacht können Urlauber die spannende Inselwelt entdecken und bei strahlendem Sonnenschein und blauen Himmel sonnenbaden. Hier geht es zu den traumhaften FTI Karibik-Angeboten.

Providenciales - Karibiktraumziel für Schnorchelfans

Providenciales – Karibiktraumziel für Schnorchelfans

Naxos, Kykladen

Naxos ist die größte Insel der Kykladen und hat sowohl für Naturliebhaber und Sportbegeisterte, als auch für Ruhesuchende und Badeurlauber einiges zu bieten. „Auf der griechischen Insel im Ägäischen Meer findet man nicht nur alpenähnliche Gebirgsmassive und üppige Täler, sondern auch endlos weiße Sandstrände und Dünen, fast wie an der Nordsee“, weiß Stefan, Junior Product Manager Greece & Cyprus bei FTI. Für einen Ausflug über die Insel rät der Produktexperte zum Beispiel zu einem Besuch der riesigen Kouroi, unvollendeten Marmorstatuen, die wie todesähnliche, schlafende Figuren in antiken Marmorsteinbrüchen liegen. Besonders schön für einen Besuch am Abend eignet sich außerdem das Portara von Naxos. Das ehemalige Eingangstor eines Apollo-Tempels gilt als das Wahrzeichen der Insel. „Natürlich sollten sich Urlauber Naxos-Stadt mit seinen verwinkelten Gassen und den ursprünglichen Kafenions, traditionelle griechische Kaffeehäuser, nicht entgehen lassen.“ Wer dort die Speisekarte studiert, sollte sich eine besondere Spezialität auf keinen Fall entgehen lassen: „Kitro ist ein Likör aus Zitronenblättern, der seinen Ursprung auf Naxos hat.“ Dieses Urlaubsziel sollte man also auf jeden Fall auf seine Reiseliste aufnehmen.

Naxos, das perfekte Urlaubsziel für Naturliebhaber und Sportbegeisterte

Naxos, das perfekte Urlaubsziel für Naturliebhaber und Sportbegeisterte

Lewis and Harris, Schottland

Die Insel Lewis and Harris ist die größte schottische Insel und gehört zu den „Western Isles“, die zu der Inselgruppe der Hebriden zählen. Der Name verleitet irrtümlicherweise zu dem Glauben es handle sich um zwei getrennte Inseln. Jedoch bezeichnet Lewis den nördlichen, weitgehend flachen und Harris den südwestlichen, eher bergigen Teil von ein und derselben Insel. Lewis‘ Landschaft ist sumpfig, geprägt von kleinen Hügeln und den legendären Callanish Standing Stones, die sich königlich aus dem Boden erheben. Seltene Rundhäuser, wie das Carloway Broch und die Shawbost Norse Mill and Kiln, lassen erahnen, wie die Menschen dort früher gelebt haben. Im Gegensatz zur Westküste, die zu ausgiebigen Spaziergängen einlädt, fällt die Ostküste mit bemerkenswerten Klippen meist steil ab. Ein Urlaub auf diesem Atoll verspricht einen Mix aus Ursprünglichkeit, Kultur, Natur und herzlicher, gälischer Gastfreundschaft. Auch für Schottland-Fans haben wir natürlich super Angebote parat!

Sehenswert: Die berühmten Callanish Standing Stones...

Sehenswert: Die berühmten Callanish Standing Stones…

1 Kommentar

  1. Pingback: Reisen in Schottland | Der FTI Reiseblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die drei Buchstaben in die Box ein