Urlaub an der Ostsee

Seebäder, Kalksteinfelsen und gute Luft: Urlaub an der Ostsee

Typisch deutsch: Der Strandkorb. An der Ostsee wurde er erfunden. Und in Heringsdorf auf Usedom wird der praktische Schutz gegen den Wind heute noch hergestellt. Ob es ihn schon vor über 200 Jahren gab? Solange erholen sich die Menschen schon an der Ostsee, genießen das Meer, die Luft, die Sonne.

Typisch deutsch: Strandkörbe an der Ostsee

Typisch deutsch: Strandkörbe an der Ostsee

Es gibt so viel zu entdecken, dass ein einziger Urlaub nicht ausreicht. Sowohl in Schleswig-Holstein als auch in Mecklenburg-Vorpommern bezaubert die Ostsee mit breiten Stränden, beeindruckender Natur, hübschen Dörfern und Städten. Eine Reiseempfehlung abzugeben ist nicht leicht. Hier ein paar Tipps.

Für Nostalgiker: Wellness in den Seebädern

Kühlungsborn

Kein Gebäude darf höher sein als der höchste Baum. Also gibt es keine Hochhäuser in Kühlungsborn. Stattdessen ist die Stadt ein perfektes Beispiel für gelungene Bäderarchitektur. Wer einen Wellnessaufenthalt gebucht hat, ist hier richtig. Neben der gesunden Luft, bieten die Wellnessabteilungen der Hotels eine Vielzahl von Anwendungen, Massagen und vieles mehr.

Heiligendamm

Eine elegante Stadt. Und zugleich ältestes Seebad Deutschlands. Beim Flanieren entlang der weißen Häuser fühlt man sich königlich. Auf der weit ins Meer hineinragenden Seebrücke ist die Aussicht aufs Meer besonders schön. Oder wie wäre es mit einer Zugfahrt? Die kleine Schmalspurbahn Molli steht bereit.

Für Leuchtturmfans: Die Ostsee-Inseln

Die Ostsee: perfektes Ziel für Leuchtturmfans

Die Ostsee: perfektes Ziel für Leuchtturmfans

Fehmarn

Insel für Wassersportler. Die alljährlich stattfindende Kitesurf Trophy macht die Insel auch international bekannt. Es herrschen ideale Surfbedingungen für jeden, vom Anfänger bis zum Profi. Und auf Spaziergängen kann man wunderbar die wilde Landschaft und ihre Steilküsten erkunden. Ideal auch für herbstliche Kurztrips.

Rügen

Die größte Ostseeinsel mit ihren schneeweißen Kreidefelsen, feinsten Sandstränden und dem herrlichen Nationalpark Jasmund ist jedem ein Begriff. Alte Seebäder wie Binz und Sellin versetzen den Besucher in vergangene Zeiten. Die Ausstattung der Hotels entspricht jedoch ganz dem heutigen Standard.

Usedom

Hier kommt der Bernstein her. Ab und zu findet man sogar noch einen am Strand. Auf Usedom reiht sich ein Seebad ans andere. Aber auch kleine Fischerorte gibt es auf der Insel. Fischliebhaber sind hier auf alle Fälle richtig. Zum Beispiel, der Name ist Programm, in Heringsdorf, wo im Frühjahr die Heringswochen stattfinden.

Für Familien: Kindheitsträume werden wahr

An 27 Stränden an der Ostsee weht die begehrte blaue Flagge. Das Umweltsymbol ist ein Gütesiegel für perfekte Wasserqualität. Beruhigend, wenn man mit Kindern unterwegs ist. Zudem ist die Ostsee friedlich. Die Wellen sind weniger hoch als an der Nordsee. Und wer denkt, dass es im Norden so viel regnet, der irrt. An der Ostsee gibt es die meisten Sonnenstunden in ganz Deutschland.

Die Ostsee ist ein richtiges Kinderparadies

Die Ostsee ist ein richtiges Kinderparadies

Buddeln, Sandburgen bauen und Drachen steigen lassen. Da werden auch Erwachsene wieder zu Kindern. Ideal für Familienurlaube ist die Region Fischland-Darss-Zingst. Die Halbinsel liegt zwischen Rostock und Stralsund. Hier findet man idyllische kleine Dörfer mit reetgedeckten Dächern, kinderfreundliche Strände und viel Natur. Auf dem Deich kann man stundenlang herumlaufen oder auch mit den Inlineskates hin- und her sausen. Oder doch lieber nach Schleswig-Holstein? Da wartet der Timmendorfer Strand auf euch. Wer als Ausgleich zu Strand und Natur mal einen Shoppingtag braucht, ist hier richtig. Exklusive Boutiquen, kleine Läden und natürlich auch Restaurants reihen sich mit ihren Verlockungen aneinander. Und dann schnell wieder zurück zum Strand, denn Geschäfte gibt’s ja auch zuhause.

►► Urlaub an der Ostsee: Hier geht’s zu den Angeboten.

►► Hier gibt’s mehr zum Urlaub in Deutschland.

1 Kommentar

  1. Mirko

    Ich danke Ihnen für diesen interessanten Artikel. Einen Urlaub an der Ostsee sollte man sich wirklich mal gönnen. Besonders die Insel Usedom, mit ihren tollen Stränden und Seebädern sowie Ferienhäusern, ist sehr sehr beliebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die drei Buchstaben in die Box ein