Abends in Singapur

Singapur: Affen in der Stadt

In den Dschungelparks der Stadt sind sie zuhause: Die Langschwanzmakaken. Doch sie erkunden auch zunehmend die Gegend außerhalb ihres Wohnraumes, schwingen sich über Parkplätze, sitzen in den Blumenbeeten nahegelegener Gärten und kommen den Passanten auch mal auf dem Bürgersteig entgegen. Am Sentosa Beach wurden sie in Duschen und Umkleidekabinen gesichtet. Die Bewohner und Besucher der Stadt freut es. Und solange man die Tiere nicht füttert oder ihnen zu nahe kommt, ist für eine friedliche Koexistenz gesorgt.

(Quelle: www.welt.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die drei Buchstaben in die Box ein