Der Zauber Frankreichs

Urlaub an der Côte d’Azur – Leben wie Gott in Frankreich

Von der berühmten Parfümstadt Grasse über das elegante Cannes bis hin zum modernen Nizza ist bei einem Urlaub an der Côte d’Azur für jedermann etwas dabei. Ihr sucht Insider Tipps und Tricks damit Ihr perfekt vorbereitet seid? Kein Problem, denn diese Infos wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Wir haben unsere Expertinnen in Sachen Südfrankreich, Katarina Zeiller und Svea von Nolcken interviewt, um an wichtige und hilfreiche Tipps zu kommen.

Katarina und Svea, was ist das Besondere an der Côte d‘Azur?

Die Vielseitigkeit Südfrankreichs begeistert einfach. Es gibt tolle Weingüter mit höchster Produktqualität, wunderschöne Sand- oder Kiesstrände und imposante Felsküsten. Das pulsierende Leben in der Stadt ergänzt das traditionelle und ruhige Leben auf den Dörfern drum herum. Eine einzigartige Aussicht auf die Alpen könnt Ihr direkt vom Meer aus genießen.

Landschaftsbeispiel mit Meerblick

Landschaftsansicht mit Meerblick

Welche Vorteile hat Südfrankreich gegenüber anderen Reisezielen?

Hier wird Gastfreundschaft ganz groß geschrieben: Die Einwohner sind stets freundlich und aufgeschlossen und Touristen werden immer äußerst herzlich empfangen. Dank einer sehr kurzen Anreisezeit ist dieses Ziel auch schnell erreichbar. Ob Ihr mit dem Zug, dem Auto oder mit dem Flugzeug anreist, bleibt Euch überlassen. Bekannt sind die Franzosen für ihre leckere und gesunde Küche. Sie gilt als einflussreichste Landesküche Europas und ist für ihre Qualität und ihre Vielseitigkeit bekannt. Kulinarisch gibt es hier viel zu entdecken und zu probieren. Die lokalen Spezialitäten solltet ihr euch hier also auf keinen Fall entgehen lassen. Das Preisniveau ist ähnlich zum deutschen, was für Euch sehr praktisch ist, denn dann müsst Ihr Euch nicht großartig umstellen.

Welche Zielgruppen spricht die Côte d‘Azur an und welches ist das passende Hotel?

Familien: Für die ganze Familie ist hier einiges geboten. In Südfrankreich wird der Urlaub zu einem Vergnügen für alle. Es gibt viele feinsandige und flachabfallende Strände, die sich für Kinder optimal zum Baden eignen und viele Appartementanlagen haben sogar Platz bis zu 8 Personen. Hierfür empfehlen wir Euch den 3,5* Belambra Club Golfe de Lozari in Belgodère auf Korsika.
Badeurlaub: Ihr seid eher Sonnenanbeter?? Kein Problem, denn auch hier gibt es ein breitgefächertes Angebot. Egal ob ihr euch lieber am weitläufigen Strand austoben wollt, Euch mit dem Surfbrett in die Fluten stürzen möchtet oder lieber von den Felsen ins Meer springen wollt, hier kommt ihr garantiert auf Eure Kosten. Dafür empfehlen wir den 3* Belambra Club Riviera Beach in Hyères.
Romantiker und Genießer: Falls ihr es lieber etwas romantischer angehen lassen möchtet oder gern alles in Ruhe genießt, dann haben wir ebenfalls eine passende Urlaubsidee: Das 4* La Bastide du Calalou in Aups oder auch das traumhafte 5* Château de Berne in Lorgues bieten euch genau diese entspannte Atmosphäre.

Sind das Netz und die Verfügbarkeiten der öffentlichen Verkehrsmittel gut?

Zwischen den größeren Städten, den Ferienorten und den kleineren Dörfern gibt es viele und gute Bus- oder Zugverbindungen. Das Verkehrsnetz der Städte ist dem deutschen sehr ähnlich und wird immer weiter ausgebaut. Auch der Zustand der Straßen wurde gründlich verbessert. Ihr könnt also alles optimal über die Autobahnen, mit dem Bus oder mit dem Zug erreichen. Es gibt auch ab Nizza oder Livorno eine Fähre nach Korsika und ihr könnt eure Tickets sogar vorher schon Online buchen.

Hafen von Cannes

Hafenaussicht an der Côte d’Azur

Was gibt es an der Côte d’Azur an Sehenswürdigkeiten zu entdecken? 

An Sehenswürdigkeiten mangelt es hier definitiv nicht.
Grasse: Ihr könnt die verschiedenen Parfümfabriken Fragonard, Galimard, Molinard, Fleuron de Grasse und Guy Bouchara besichtigen und erfahrt was bei der Herstellung eines Parfüms alles dazugehört.
Avignon: Hier erwartet euch der prachtvolle Papstpalast von Avignon, der auf jeden Fall eine Besichtigung wert ist. Der dazugehörige Pont St. Bénézet, die Ruine einer Bogenbrücke, liegt gleich daneben und ist unter den Sehenswürdigkeiten ein absolutes Highlight.
Cannes: Wenn von Cannes die Rede ist, geht es meistens um die berühmten Filmfestspiele. Doch hier wartet noch viel mehr auf Euch. Ihr solltet Euch nicht die malerische Altstadt, die vorgelagerten Inseln oder auch den Boulevard de la Croisette entgehen lassen.
Nizza: Viele unterschiedliche Museen, künstlerische Bauwerke, kulturelle Einrichtungen und tolle Veranstaltungen hat euch die zweitgrößte Stadt der azurblauen Küste zu bieten.

Küstenbeispiel in Nizza

Küstenansicht in Nizza

Sagt mal, Katarina und Svea, wie sieht es mit Laktoseintoleranz oder Gluten-Unverträglichkeit in den Hotels aus und wird die Mitnahme von Tieren toleriert?

Diese Dinge sind auf Anfrage in vielen Fällen möglich. Man muss sich vorher erkundigen und mit dem Hotel Rücksprache halten ob diese Leistungen gewährleistet werden können.

Was solltet Ihr bei Buchung eines Mietwagens genau beachten?

In Frankreich herrschen strenge Vorschriften. Es gibt Mautgebühren, hohe Blitzergebühren und Warnwestenpflicht. Ihr solltet euch, wie vor jeder Autoreise ins Ausland, über die aktuellen Richtlinien erkundigen. Hierbei hilft euch euer Reisebüro gerne weiter.

Habt Ihr beiden noch ein paar Geheimtipps für uns?

Damit Ihr gut informiert seid und euch schon ein bisschen auskennt haben wir auch Insider Tipps für euch. Das Restaurant „La Merenda“ in Nizza bietet traditionelle und auch sehr gesunde Küche mit vielen Specials und Events. An traumhaften Stränden mangelt es auch nicht: Hier stechen vor allem der Pampelonne in St. Tropez und der Paloma Beach auf der Halbinsel Saint Jean Cap in Ferrat heraus. Wer es lieber etwas romantischer haben möchte sollte sich auf keinen Fall die Bucht Calanques zwischen Marseille und Cassis entgehen lassen. Südlich von Marseille finden Sie die Calanques, wunderschöne Felsformationen mit tiefen Fjorden, die eine einzigartige Küstenlinie bilden. Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Topographie besucht man die Calanques am einfachsten per Boot. In der Nähe der Stadt Cassis gibt es einen Strand in den Calanques, der sich L’Ille de Riou nennt und nur per Boot erreichbar ist. Der kleine Strand ist der ideale Startpunkt für Schnorchler und Sporttaucher, da die ganzen Calanques voll von Unterwasserwundern sind.

Bonifacio auf Korsika

Bonifacio auf Korsika

►► Mehr zum Urlaub in Frankreich gibt’s hier.

►► Traumurlaub an der Côte d’Azur: Hier geht’s zu den Angeboten.

1 Kommentar

  1. bibione kinder

    Ohne Zweifel, es ist eine schöne Gegend für einen erholsamen Urlaub! Die Landschaft ist erstaunlich. Nützliche Empfehlungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die drei Buchstaben in die Box ein