Urlaub in der Türkei

Von Antalya bis Istanbul – die vielfältige Türkei

Urlaub in der Türkei: Die Menschen sind gastfreundlich, das Meer ist schön warm und es gibt jede Menge zu tun und zu sehen. Ein erholsamer All inclusive Urlaub in einem Top Hotel, Sport machen oder ein paar Tage nach Istanbul fahren zum Shoppen, Sehenswürdigkeiten anschauen und ausgehen. Jede Region in der Türkei hat ihren Reiz.

Türkei Reise: Trendcity Istanbul

Istanbul hat eine einzigartige Lage: Der Bosporus teilt die Stadt in zwei Kontinente, den europäischen und den asiatischen. Mehr Sehenswürdigkeiten liegen auf der europäischen Seite. Schlendert durch den großen überdachten Basar, bestaunt den Topkapi Palast und die beeindruckende Hagia Sophia. Und am Abend geht’s ab in den szenigen Bars und Clubs. Shoppen kann man hier auch ganz ausgezeichnet. Ein Urlaub in Istanbul ist ideal für ein verlängertes Wochenende. Oder der Auftakt für eine ausgiebige Türkei-Rundreise.

Türkische Riviera: Sommer, Sonne, Strand und Kultur

An der türkischen Südküste strahlt die Sonne besonders freundlich. Die Gegend rund um Antalya, Alanya, Side und Belek ist bei den Urlaubern und auch den Veranstaltern beliebt. Kein Wunder, denn es gibt eine große Auswahl an tollen Hotels in jeder Preislage. Wellness- oder Aktivurlaub, All inclusive oder individuell – jedem das Seine. Die Türken sind für ihre Gastfreundschaft bekannt. Und viele Hotels in der Türkei, vor allem an der türkischen Riviera, sind extrem familienfreundlich. Mit einem speziellen Angebot für die kleinen Urlauber. Schaut euch unbedingt die schöne Gegend an. Imposante antike Stätten wie die Ausgrabungen in Perge oder das römische Theater in Aspendos sind einen Ausflug wert. Noch ein Geheimtipp für Sportler: Downhill fahren an der türkischen Riviera. Das riesige Taurus Gebirge lädt geradezu dazu ein, mit dem Mountainbike die Gegend zu erkunden.

Nicht umsonst beliebt: die türkische Riviera

Nicht umsonst beliebt: die türkische Riviera

Die türkische Ägäis: Wunderschöne Natur an der Westküste

Die türkische Ägäis Küste ist touristisch weniger erschlossen als die türkische Riviera. Es ist ursprünglicher hier. Aber man kann natürlich einen tollen Bade- und Strandurlaub verbringen. Segler und Surfer schätzen besonders die Bucht zwischen Marmaris und Bodrum. Abenteurer unternehmen auf dem Dalaman Fluss eine wilde River Rafting Tour. Und ein bisschen Geschichte darf auch nicht fehlen. Macht einen Ausflug nach Troja. Das „echte“ trojanische Pferd gibt’s natürlich nicht zu sehen, aber einen beeindruckenden Nachbau. Beeindruckend ist auch die Ausgrabungsstätte Pergamon mit ihren Überbleibseln des Königspalastes, der Akropolis und den anderen Bauwerken.

Badeurlaub an der türkischen Ägäis

Badeurlaub an der türkischen Ägäis

Wanderreise Urlaub in Kappadokien

Vulkan bedeckten die Gegend in Zentralanatolien mit einer Ascheschicht. Die wurde zu Tuff und Basalt. Wind und Erosion formten aus dem weichen Stein einzigartige Gebilde. Spitze, zuckerhutartige Häuser, in denen der Legende nach Feen lebten. Man wandert hier nicht auf einen Berg, sondern durch Schluchten. Und bewundert die Höhlen, Kirchen und Gräber im Göreme Tal. Kappadokien ist mindestens einen Ausflug wert. Besser noch, ihr bleibt ein paar Tage.

Beeindruckendes Kappadokien

Beeindruckendes Kappadokien

Was mögt ihr lieber: Die Ägäis Küste oder die türkische Riviera?

►► Mehr zur Türkei gibt’s hier

►► Urlaub in der Türkei: Hier geht’s zu den Angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die drei Buchstaben in die Box ein