Strand, Meer und Palmen auf Hawaii

Wo im Frühling schon Sommer ist

Irgendwann dauert der Winter einfach zu lang. Wie letztes Jahr: Schnee bis in den April. Wer lieber seine Füße in den weichen warmen Sand steckt, statt in dicke Stiefel, sollte in den Süden reisen. Hier ein paar Tipps, wo es jetzt schon so richtig schön warm ist.

Portugal

Für Frühlingsgefühle muss man nicht weit fliegen. Bis nach Portugal reicht schon. Am besten an die Algarve, der südwestlichsten Ecke Europas.  Während bei uns noch Schmuddelwetter herrscht, sind es in Portugal schon bis zu 25 Grad. Baden kann man zwar noch nicht, aber die schöne Landschaft erwandern und am Strand spazieren gehen. Viel Kultur gibt es hier auch. Die Altstadt von Lagos ist voll von  Spuren der Phönizier, Griechen und Karthager.

Urlaub in Portugal

Kanaren

Die Inseln im Atlantischen Ozean kann man zu jeder Jahreszeit gut bereisen. Und jede hat ihre Besonderheit: Fuerteventura zum Beispiel ist bekannt für Wassersport und die tolle Unterwasserwelt,  Lanzarote für seinen vulkanischen Ursprung und ganz besondere Landschaftsformen. Doch das Wichtigste: Es ist schon im Frühjahr überall warm und die Sonne scheint zuverlässig. Warme Meeresströmungen sorgen bereits früh im Jahr für Badevergnügen.

Ägypten

Noch wärmer ist es in Ägypten. In Sharm El-Sheikh zum Beispiel klettert das Thermometer im März auf durchschnittliche 25 Grad. Eine angenehme Temperatur, sowohl zum Baden und tauchen im roten Meer, als auch für Besichtigungstouren.  Zudem hat man den Vorteil, dass auch die Nächte schon relativ mild sind.

Florida

März bis Mai – das sind die besten Reisezeiten für den „Sunshine State“. Das Meer hat Badetemperatur, die Luftfeuchtigkeit ist nicht zu hoch und es regnet wenig. Aber auch für Besichtigungen bieten sich diese Monate an. Noch ein Vorteil: Wer im Frühjahr nach Florida reist, umgeht nicht nur hohe Luftfeuchtigkeit und Hitze, sondern auch die Hurrikansaison.

Sonnenuntergang in Florida

 Australien

Australien ist groß, und die klimatischen Verhältnisse in den einzelnen Regionen unterschiedlich. Wer Wanderungen durch den Busch unternehmen und die Natur erkunden möchte, kann das wunderbar im März und April (dem dortigen Herbst) tun. Die gleichen Monate empfehlen sich auch, wenn euer Ziel die großen Städte im Süden Australiens sind.

Südafrika

Die Temperaturen in Südafrika sind das ganze Jahr über angenehm. Wer es mild mag, reist am besten im April und Mai. Auch die Niederschläge sind in diesen Monaten gering. Blumenfelder blühen und die Natur zeigt sich von ihrer schönsten Seite.

Urlaub in Südafrika

Hawaii

Hawaii:  133 Traumziele im pazifischen Ozean. Mit milden 25 Grad ist das Pazifikparadies genau das Richtige, um sich auf unseren Sommer vorzubereiten. Holt euch die erste Bräune des Jahres an einem der Traumstrände!  Wanderern bietet Hawaii viel Spektakuläres: Regenwälder, Vulkane und faszinierende  Mondlandschaften.

►► Urlaub im Frühling: Hier geht’s zu den Angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die drei Buchstaben in die Box ein