FKK Baden

FKK Urlaub: Hüllenlos entspannen

Nahtlose Bräune statt Bikinstreifen? Für viele Urlauber gibt es nichts Schöneres. Das totale Kontrastprogramm zum Büroalltag mit Anzugs- oder Kostümzwang. Einfach raus aus den Klamotten und am Strand oder der Hotelterrasse entspannen. Wo kann man das? Und muss man beim FKK Urlaub etwas Besonderes beachten? 

In welchen Ländern ist FKK Urlaub verbreitet?

FKK Urlaub hat eine lange Tradition. Auf Sylt zum Beispiel, gibt es bereits seit 1920 einen FKK Strand. Generell ist FKK in Deutschland vor allem an der Nord- und Ostsee verbreitet. Aber man findet auf der ganzen Welt schöne Plätzchen, an denen man sich hüllenlos sonnen kann. Besonders beliebt bei deutschen FKK Fans sind die Strände in Kroatien, Spanien, Griechenland oder Südfrankreich. Und sogar auf Jamaika haben wir einen Ort gefunden, an dem man einen textilfreien Urlaub verbringen kann. In muslimischen Ländern ist FKK verboten.

Kleiner FKK-Knigge

Wenn man sich das erste Mal in einen FKK Bereich wagt, ist man vielleicht nicht sicher, wie man sich verhalten soll. Hier ein paar Tipps für FKK-Neulinge:

  • Erstmal solltet ihr sichergehen, dass FKK an dem Strandabschnitt, den ihr euch ausgesucht habt, wirklich erlaubt ist. Meist zeigt das ein Schild mit durchgestrichenem Bikini oder Ähnlichem.
  • Und dann gilt am FKK Strand: Wirklich textilfrei. Bis auf den Sonnenhut natürlich.
  • Vergesst die Sonnencreme nicht. Vor allem die Körperstellen, die selten Sonne sehen, werden sonst leuchtend rot.
  • Macht bitte keine Fotos oder Videos von den anderen Badegästen.
  • Wer eine Liege oder einen Barhocker benutzt, muss aus hygienischen Gründen ein Handtuch unterlegen.
  • Und dass man die anderen Urlauber nicht anstarrt, versteht sich eigentlich von selbst. Das will man ja selber auch nicht. Schließlich hat (fast) keiner einen Topmodel-Körper.
  • Stichwort Privatsphäre: Lasst euren Strand-Nachbarn ein bisschen Platz.
  • In FKK Hotels herrscht in den Restaurants ab 20 Uhr Kleidungspflicht.

FKK Hotels in Spanien, auf den Kanaren und auf Jamaika

Spanisches Festland: In Vera, am Golf von Almeria, liegt Spaniens einziges FKK Club Hotel – der Club Vera Playa.  Perfekt für FKK Fans, die sich auch am Hotel-Pool keine unnötigen Gedanken über Klamotten machen möchten. Der Pool sowie der angrenzende Strand sind FKK Bereich. Das Restaurant hingegen sollte man angezogen betreten.

FKK Urlaub auf Gran Canaria: Die populärsten FKK Strände auf Gran Canaria liegen zwischen Maspalomas und Playa del Ingles. Wem es hier zu voll und zu partymäßig ist, der hat einige Ausweichmöglichkeiten: Zum Beispiel den Playa Montana de Arena zwischen Maspalomas und Arguineguin. Oder die ausgewiesene FKK Zone bei Puerto de las Nieves. Und auch wer in Las Palmas Urlaub macht, hat die Möglichkeit, sich hüllenlos zu sonnen. Am FKK Strand Playa El Confital.  Natürlich gibt es auch Hotels, die einen FKK Teilbereich haben. Da wären zum Beispiel das Gloria Palace San Agustin Thalasso und Hotel. Eine noble vier Sterne Unterkunft in San Agustin. Hier gibt es einen abgetrennten FKK Bereich, der sich auf einer großen Terrasse im neunten Stock befindet. Kindern ist der Zutritt nicht gestattet. Ansonsten punktet das Hotel mit einem riesigen Thalasso Wellnessbereich – und seiner Lage. San Agustin ist ideal für alle, die Ruhe dem lauten Partytrubel vorziehen. Ebenfalls in San Agustin steht das Hotel IFA Beach. Das 3,5 Sterne Haus ist Erwachsenen ab 18 Jahren vorbehalten. Es liegt direkt am Sandstrand, mit Zugang zur Strandpromenade. Der FKK Bereich befindet sich auf der Terrasse im sechsten Stock.

Fuerteventura: Die kanarische Insel ist ein Traumreiseziel für alle FKK Fans. Im Norden lockt die weite Dünenlandschaft von Corralejo mit gemütlichen, windgeschützten Plätzen. Und im Süden? Dort findet ihr die berühmten, weitläufigen, goldgelben Sandstrände. FKK Bereiche gibt es vor allem zwischen Jandia und Costa Calma. Hier liegt auch das vier Sterne Hotel Best Age Fuerteventura by Cordial. Das Erwachsenenhotel thront über dem Strand. Panoramablick inklusive. Die FKK Terrasse befindet sich auf dem Dach des Hauses.

Karibisches Lebensgefühl auf Jamaika: Das Couples Sans Souci Resort & Spa liegt an der Nordküste Jamaikas, etwas drei Kilometer von Ocho Rios entfernt. Es ist ein Erwachsenenhotel, das vor allem bei (flitternden) Paaren sehr beliebt ist. Hier erstreckt sich der FKK Bereich auch auf den hoteleigenen Strand. In einer Bucht kann man sich hier ganz ungestört „au naturel“ aufhalten. Genau wie am dazugehörenden Pool, dem Whirlpool und der Snackbar.

1 Kommentar

  1. Christian Hofreiter

    Inzwischen gibt es auch im erzkatholischen Brasilien einige FKK-Strände. Sogar in der Nähe von Rio hat vor nicht allzu langer Zeit einer eröffnet. Den Anfang machte der tropisch gelegene Strand Tambaba, einer der östlichsten Strände Brasiliens, an dem es sich auch prima surfen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die drei Buchstaben in die Box ein