Arizona für Naturliebhaber: Sedona

Lage

Sedona liegt im nördlichen Arizona nur 30 Minuten Autofahrt entfernt von Flagstaff und weniger als 90 Minuten Fahrt entfernt vom Südrand des Grand Canyon. Es liegt nur 2 Stunden Fahrt nördlich von Phoenix. Man kann leicht bis Flagstaff oder Phoenix fliegen und dann nach Sedona fahren. Das Tal ist ungefähr 1.500 Meter über dem Meeresspiegel. Das Klima ist halb trocken, darum hat man wenig Schnee oder Regen, doch es gibt genug Wasser von den umliegenden Bergen. Die Sommer sind ein bisschen milder und die Winter kälter als in der niedrig liegenden Wüste nahe Phoenix.


Fakten

Sedona in Arizona ist eines der großartigsten Reiseziele in der USA. Seit vorgeschichtlichen Zeiten ist dieser Ort verehrt als eine fantastische Zuflucht für Spirituelle. Die Ureinwohner Nordamerikas reisten nach Sedona, um dort ihre religiösen Zeremonien, ihr spirituelles Erwachen, ihre Hochzeiten und andere Anlässe zu feiern. Wenn Sie das erste Mal hier einen Besuch machen in diesem atemberaubenden Tal, dann verstehen Sie, warum es für so lange Zeit verehrt wird.
Rote Sandstein Klippen ragen hunderte von Metern in den Himmel. Spitzkuppen, Tafelberge und Spitzen von Felsen erheben sich im Tal. Wo man hinsieht sind diese Felsen erodiert in fantastische Formen, die an gigantische Festungen, Türme, Spitzen und andere exotische Gestalten erinnern. Der Ort Sedona liegt in der Mitte dieser einzigartigen Landschaft umgeben von Bächen, die von Bergen hinunterströmen, grünen Wiesen, und bewaldeten Hügeln, die alle von diesen imposanten Felsenformen dominiert sind.


Metaphysik & Esoterik

Sedona soll die Stelle von mehreren universellen Wirbeln sein, die spirituelle Heilung und metaphysische Aufklärung bringen. Leute, die daran glauben kommen zu diesem wunderschönen Tal und suchen hier spirituelle und körperliche Verjüngung. Läden im Ort verkaufen Kraftkristalle, indianische Anhänger, Kupfer Armbänder und andere spirituelle Hilfsmittel.


Landschaft

Die Landschaft Sedonas ist reizvoll und atemberaubend und die Sehenswürdigkeiten sind bequem zu erreichen. Der Oak Creek Canyon ist die Haupteinfahrt von Flagstaff nach Sedona. Diese Straße folgt dem Oak Creek Bach durch schmale farbenprächtige Felsenwände, ehe das Wasser durch hohe Tannenbäume herunter fließt. An vielen Stellen ist dieser Canyon nur 100 Meter breit mit roten, rosa, braunen und weißen Felsenwänden, die bis zu oder mehr als 350 Meter in die Höhe ragen an beiden Seiten.
Bell Rock (Glockenfelsen), Cathedral Rock (Kathedralenfelsen), Coffeepot (Kaffeekanne), die Soldaten, Schornsteinfelsen und mehrere andere Felsformen kann man leicht von verschiedenen Stellen im Ort sehen. Die fantastische Holy Cross Kapelle sitzt auf einem Felsen, der wie ein Rückgrad geformt ist, und die Kapelle schaut über das östliche Ende des Ortes. Sie bietet einen herrlichen Ausblick über das Tal und ist auch ein spektakuläres Stück Architektur.


Aktivitäten

Man kann Helikoptertouren, Heissluftballonflüge, Jeeptouren, Hummertouren oder Pferderitte in Sedona unternehmen. Es gibt unzählige Touristenabenteuer, die von Firmen angeboten werden. Wenn Sie lieber keine anstrengenden Abenteuer erleben wollen, dann bieten die verschiedenen Urlaubshotels und Fitnesscenter ausreichend Möglichkeiten, um Sie zu verwöhnen mit luxuriösen Behandlungen. Es gibt zudem Golfplätze, Schwimmbäder und Tennisplätze innerhalb der Schatten der fantastischen roten Felsen.
Einkaufen und Essen gehen sind auch in Sedona beliebte Aktivitäten. Hier gibt es eine Vielzahl an Geschäften, Souvenirshops und Restaurants.


Ausflüge in die Umgebung

Der malerische rekonstruierte Bergbauort Jerome liegt hoch an den Seiten eines Berges ungefähr 48 km westlich von Sedona. Die Geisterstadt Gold Queen liegt gerade nebenan. Flagstaff liegt weniger als eine Stunde nordöstlich. Hier hat man Einkaufszentren, kulturelle Aktivitäten und alle Annehmlichkeiten vom Kleinstadtleben. Die alte Route 66 lief vor langer Zeit einmal durch Flagstaff,  und man kann immer noch das Gefühl der "Mother Road" im nahegelegenen Ort Williams finden. Das große Loch, das durch einen Meteor verursacht wurde und Sunset Krater heisst, liegt nahe Flagstaff. Man erreicht den Südrand des Grand Canyon zwei Stunden nördlich von Sedona. Es ist ein einfacher Tagesausflug, aber man sollte doch mehr als nur ein paar Stunden dort verbringen, um dieses Naturwunder zu sehen. Wenn man es vorzieht, kann man die alte Route 66 nach Williams, Arizona fahren, um dann den Grand Canyon Zug zum Südrand des Grand Canyon zu nehmen.

Rundreisetipp

12 Tage/11 Nächte Mietwagenrundreise "Let's go West" in der Kategorie Standard ab Los Angeles bis San Francisco oder umgekehrt mit einer Übernachtung im Hotel Super 8, Sedona, inkl. Mietwagen von Alamo

Preis ab 545 € p. P. / DZ  mehr

Ausflugtipp

Verde Canyon Railroad

Eine der schönsten historischen Panoramabahnen Arizonas führt von Clarkdale (ca. 30 Fahrminuten von Sedona entfernt) durch die spektakuläre Berg- und Felslandschaft entlang des Verde Rivers  zur Ghost Ranch Perkinsville.

Preis ab 41 € (Erw.), EUR 26 (Kinder 2-12 J.)

Hoteltipp

Poco Diablo Resort ***

Schönes Hotel im Southwestern-Stil am Ortsrand von Sedona gelegen mit vielen Sportmöglichkeiten. Die obligatorische Resortgebühr ist in unseren Preisen inklusive.

Preis ab 52 € p. P. / Nacht im DZ   zur Buchung

Spannende Beiträge in unserem Blog
Alles rund um FTI und interessante Beiträge für Ihren nächsten Urlaub.
Service Hotline tägl. 8-23 Uhr
+49 89 710451498
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Nutzen Sie unsere

Feedback