Saskatchewan

Abenteuer pur Saskatchewan


Mitten im Herzen Kanadas liegt die sympathische und aufstrebende Prärieprovinz Saskatchewan zwischen ihren kanadischen Nachbarn Alberta und Manitoba sowie nördlich der U.S. Staaten North Dakota und Montana. Saskatchewan ist ein echter Geheimtipp – auch für erfahrene Kanada-Urlauber! Mit über 2.500 Sonnenstunden im Jahr ist sie die sonnenverwöhnteste aller kanadischen Provinzen und bricht damit sämtliche Schönwetter-Rekorde.
Auf über 650.000 km² - das ist fast doppelt so groß wie Deutschland – ist Saskatchewan mit nur 1,6 Einwohnern pro km² (2006) fast so dünn besiedelt wie Tibet und lockt mit unberührter Naturidylle und schier grenzenloser Weite.
Über 100.000 Seen und zahlreiche tosende Flüsse, riesige Waldflächen im Norden und farbenprächtige Hochebenen mit hügeligen Graslandschaften im Süden der Provinz bieten eine  phantastische Kulisse für Outdoor-Abenteuer jeglicher Art.

Jetzt Frühbucherrabatt sichern
Jetzt Pauschalurlaub sichern
Jetzt Last Minute Urlaub sichern
Jetzt günstigsten Flug sichern
Jetzt das schönste Hotel sichern
Jetzt Campmobil buchen
Jetzt Mietwagen buchen
Abflughafen wählen
Auswahl aufheben übernehmen
übernehmen

Reiseteilnehmer

Bitte geben Sie für jedes Kind ein entsprechendes Alter an!

Strand
Hotellage
Familie
Sport
Hotelausstattung
Entspannung
Besondere Hotels

Aktiv im Wasser und an Land Kisiskatchewani Sipi - „schnell fließender Fluß“, so nannten die Cree Indianer den Saskatchewan River und gaben der Provinz damit ihren Namen. Nichts könnte treffender sein, denn ein Achtel der Fläche Saskatchewans besteht aus Frischwasser. Ein Eldorado für Wassersportler aller Art! Faule Tage am See mit Abkühlung beim Schwimmen, beschauliches Angeln, gemütliches Paddeln, sportliches Kanufahren oder wildes River Rafting – hier ist für jeden etwas dabei.Aber auch Landratten kommen in Saskatchewan auf ihre Kosten: Wanderungen durch die ursprünglich erhaltene Prärielandschaft des Grasslands National Parks stehen genauso auf dem Programm wie Fahrradtouren durch sanfte Flusstäler oder ein Adrenalin-Kick auf riesigen Baumwipfel-Seilbahnen im Cypress Hills Interprovincial Park. Beschaulicher, aber nicht weniger aktiv, geht es auf den über 300 erstklassigen Golfplätzen der Provinz zu.Natur purEin Paradies für Naturfreunde sind Saskatchewans zahlreiche Naturparks. Auf einer Fläche von insgesamt 2 Millionen Hektar finden sich 2 National Parks, 34 Provincial Parks und über 100 Regional Parks sowie mehr als 400 Campingplätze.Ein besonderes Ziel für Tierbeobachtungen ist der  Prince Albert National Park, denn hier lebt Kanadas einzige Herde wilder Präriebisons frei in ihrem ursprünglichen Lebensraum. Die Bisons sind der Stolz des Nationalparks – friedlich grasen die riesigen Tiere in der farbenfrohen Landschaft. Kamera nicht vergessen!
Ein Naturspektakel ganz anderer Art sind die Polarlichter – Aurora Borealis – die im Sommer nachts den sternenklaren Präriehimmel mit ihrem phantastisches Farbenspiel erleuchten.

Way of life nach Cowboy-Art
Waschechtes Cowboy-Feeling und Lagerfeuerromantik gibt’s auf Saskatchewans Guest Ranches! Bei Ausritten durch die faszinierende Prärielandschaft, Pflege des „eigenen“ Pferdes, aber auch Mitarbeit beim Zusammentrieb der Herden  oder Brandmarkung der Rinder kann man in ein komplett anderes Leben eintauchen, seinen inneren Cowboy entdecken und die eigene Gelassenheit wiederfinden. Reiten, Lagerfeuer, Sonnenuntergang… Da schlagen nicht nur Reiterherzen höher!

Legendäre Geschichte und Kultur Saskatchewans Hauptstadt Regina ist Heimat der berühmten „Mounties“. Hier befindet sich Kanadas einzige Trainingsakademie für den Nachwuchs der Royal Canadian Mounted Police (RCMP). Über 1.000 Kadetten machen hier jedes Jahr ihren Abschluss. Im Museum des RCMP Heritage Centre wird die legendäre Geschichte der RCMP lebendig. Auch an einer Führung durch das Trainingscamp kann man teilnehmen oder die von Anfang Juli bis Mitte August wöchentlich stattfindende Sunset Retreat Ceremony bestaunen.
Als größte Stadt der Provinz erfreut sich Saskatoon über eine lebendige Kunst- und Musikszene. Allein in der Innenstadt führen sieben Brücken über den South Saskatchewan River, was ihr den Beinamen „Stadt der Brücken“ oder „Paris der Prärie“ einbrachte. Im Western Development Museum wurde eine komplette Westernstadt aus dem Jahr 1920 nachgebaut und gibt den Besuchern Einblicke in das Leben der frühen Siedler. Vor den Toren der Stadt liegt der Wanuskewin Heritage Park, ein faszinierendes Informationszentrum für und über die First Nations. Durch Vorführungen und Ausstellungen indianischer Kunst, Mitmach-Programme und Tipi Camps erfährt der Besucher mehr über die Geschichte und den Lebensrhythmus der Nördlichen Prärie-Indianer, die sich an dieser Stelle seit über 6.000 Jahren versammelt haben.

Es gibt viel zu entdecken…Tatawaw!

Wir freuen uns auf Sie – in Saskatchewan.

Spannende Beiträge in unserem Blog
Alles rund um FTI und interessante Beiträge für Ihren nächsten Urlaub.
Service Hotline tägl. 8-23 Uhr
+49 89 710451498
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Nutzen Sie unsere

Feedback