Kurz mal weg in den Urlaub - Dank der günstigen Kurzurlaubsangebote von FTI

Kurz mal weg

Kurz mal weg mit FTI

Ob Wellnesswochenende, Badeurlaub oder Städtetrip - für viele Reisende steht die Erholung vom stressigen Alltag im Mittelpunkt einer Kurzreise. Getreu dem Motto "Hauptsache kurz mal weg aus der üblichen Routine" präsentiert FTI eine passende Auswahl an Lastminute-Reisen und Städteausflüge. Alle Schnäppchenangebote können Sie bequem online zu Hause oder vom Büro buchen.

Jetzt Frühbucherrabatt sichern
Jetzt Pauschalurlaub sichern
Jetzt Last Minute Urlaub sichern
Jetzt günstigsten Flug sichern
Jetzt das schönste Hotel sichern
Jetzt Campmobil buchen
Jetzt Mietwagen buchen
Abflughafen wählen
Auswahl aufheben übernehmen
übernehmen

Reiseteilnehmer

Bitte geben Sie für jedes Kind ein entsprechendes Alter an!

Strand
Hotellage
Familie
Sport
Hotelausstattung
Entspannung
Besondere Hotels

Kurz mal weg: Die lohnenswerte Alternative zum Jahresurlaub

Stressgeplagt? Ausgelaugt und kraftlos? Dann ist es höchste Zeit für einen Urlaub. Doch die Weltumsegelung ist out – der Kurztrip ist angesagt. Entgegen der weitverbreiteten Meinung ist es nicht die Länge eines Urlaubes, die über die Erholung entscheidet. Stressforscher haben in verschiedenen Studien bewiesen, dass auch Kurzurlaube und Wochenendtrips erholsam sind. Das „wie“ ist ausschlaggebend. „Kurz mal weg“ kann eine lohnenswerte Alternative zum Jahresurlaub sein. Laut den Forschern ist es wichtiger, öfter mal eine Auszeit zu nehmen. 

Ohne großen Organisationsaufwand und Jetlag

Kurzreisen ermöglichen nach einer stressigen Zeit, die Batterien erneut aufzuladen. Unkompliziert kann ein Wochenende zur Erholung genutzt werden. Während die Fernreise einen enormen Organisationsaufwand im Vorfeld benötigt, ist ein Kurztrip sehr schnell zu organisieren. Statt Impfungen, Visa und anderen Bürokratieberge zu bewältigen, muss hier meist nur ein Hotel gebucht werden. Jetlag, An- und Abreisetage sowie Akklimatisierungszeit gilt es, bei Fernreisen abzuziehen. Auch wird der Organismus mit vielen fremden Eindrücken, Essen und Gewohnheiten konfrontiert – Stressfaktoren, die die Erholung beeinflussen. All das bleibt dem Urlauber bei einem kurzen Trip erspart. „Kurz mal weg“ lohnt sich vor allem für einen Wellnessurlaub. Die Veranstalter haben diesen Trend erkannt und locken mit zahlreichen Offerten: Gutscheine machen die Reisen interessant, geschenkte Nächte und anderen Angeboten locken zu den Reisezielen um die Ecke. Wellness auf der einen Seite, Aktiv-Wochenende auf der anderen Seite - beides liegt voll im Trend. Während in den Achtzigern noch 18 Tage am Stück Urlaub genommen wurden, wählen heute die meisten Arbeitnehmer nur noch 13 Tage zusammenhängende Erholung. Und der Preisvorteil ist auch unschlagbar: Mit kleinem Budget können mehrere Kurztrips im Jahr gemacht werden. 

Immer mal wieder: Erholung hängt von der Art des Urlaubes ab

Um sich zu erholen, ist die Qualität des Urlaubes ausschlaggebend. Während der Reise sollte Zeitdruck gemieden werden, das Handy bleibt aus und auch E-Mails sollten nicht abgerufen werden. Besonders erholsam ist eine Kombination aus Nichts-Tun und sportlichen Aktivitäten. Auch bei „Kurz mal weg“ sollte vor der Auszeit keine Arbeitsberge aufgestapelt werden - warten diese direkt, landet jeder wieder schnell in der Stressfalle. Ist der Urlaub vorbei, hält die Erholung statistisch erwiesen etwa acht Wochen. Viele Urlauber sind schon jedoch nach zwei Wochen wieder auf dem Niveau wie vor dem Urlaub. Der Kurztrip hat zwar den Nachteil, dass die schönen Tage meist viel zu schnell vergehen. Doch hinterher trauern hält auch nicht lange an, denn Kurzurlaube lassen sich viel öfter wiederholen, als die Weltumsegelung. 

Spannende Beiträge in unserem Blog
Alles rund um FTI und interessante Beiträge für Ihren nächsten Urlaub.
Service Hotline tägl. 8-23 Uhr
+49 89 710451498
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Nutzen Sie unsere

Feedback