Garden Resort Calabria: Für jeden Topf der passende Deckel

Endlich haben wir Zeit für ein gutes Buch in der Hängematte, eine Wohlfühlmassage im Beauty-Bereich oder ein Sonnenbad am endlosen Sandstrand.

Nicht nur unsere Kinder lieben es jedes Mal wieder, wenn wir (mindestens einmal im Jahr) unseren Urlaub im Garden Resort verbringen. Das Angebot im Miniclub, am Pool, am Strand und nicht zuletzt in den verschiedenen Restaurants ist einfach unglaublich - wobei wir unseren Sohn selten von etwas anderem als der leckeren Pizza oder der großen Pastaauswahl überzeugen können…


Trotz der Größe der Anlage ist die Qualität auf hohem Niveau. Das Hotel präsentiert sich mit viel italienischem Charme. Das beginnt bereits beim freundlichen "buongiorno" von der Hausdame auf dem Weg zum Frühstück, geht über das Herzchenmuster aus Kakao auf meinem Cappuccino am Nachmittag bis hin zum "buon apetito" vom Chefkoch, der mir am Abendbuffet das fangfrische Thunfischsteak vom Grill empfiehlt.


Und während sich der Nachwuchs austobt, haben wir endlich Zeit für ein gutes Buch in der Hängematte im schattigen Pinienwald, eine Wohlfühlmassage im Beauty-Bereich oder einfach ein erholsames Sonnenbad in Zweisamkeit am endlosen Sandstrand.

Typisch süditalienisch: Der Wochenmarkt in Curinga

Freitags mieten wir im Hotel ein Mountainbike und radeln in die Höhen des kleinen Dorfes Curinga - auch für Ungeübte durchaus machbar. Hier erwartet uns, mit herrlicher Aussicht über die Küstenlinie, der typisch süditalienische Wochenmarkt: Bauern bieten alles an, was die Landwirtschaft gerade hergibt. Sie können sämtliche Wurst- und Käsespezialitäten probieren und sie sogar transportfreundlich einschweißen lassen. Das perfekte Mitbringsel!


Bootsausflug mit Daniele

Der Höhepunkt für unsere beiden Racker: mit einem der typischen kleinen Fischerboote einen halben Tag mit Daniele, dem Fischer, raus auf das Meer fahren. Während meine Frau und ich die Aussicht und das Sonnenbad genießen, können die beiden Kleinen es nicht erwarten, das Angelgerät zu zücken und unter fachkundiger Anleitung nach alter Fischermethode auf Jagd zu gehen. Wir sind noch nie ohne Fang nach Hause gekommen und konnten sogar abends im Hotel den frischen Barsch vom Grill verspeisen. Selbst gefangen, da schmeckt der Fisch sogar unseren Kindern!

Spannende Beiträge in unserem Blog
Alles rund um FTI und interessante Beiträge für Ihren nächsten Urlaub.
Service Hotline tägl. 8-23 Uhr
+49 89 710451498
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Nutzen Sie unsere

Feedback