Culturonda ® Südtirol

5 Tage/4Nächte ab/bis Bozen

Doppelzimmer mit Frühstück – Preis ab 399 € p.P.

 

Highlights

  • 4 Übernachtungen im 4* Parkhotel Laurin mit Frühstück
  • Südtirol Mobilcard für 7 Tage
  • Parkschein für den "Parkplatz Laurin" in Bozen, direkt gegenüber dem Hotel, für die gesamte Aufenthaltsdauer (5 Tage)
  • Culturonda®-Broschüre
  • für einen Tag E-Bikes oder Mountainbikes für Ihre Fahrradtour – Bike-Guide auf Anfrage (zahlbar vor Ort)
  • Weinradführer
  • Tageskarte für die Therme Meran inklusive Saunawelt
  • 1 x typisches Südtiroler Abendessen im Parkhotel Laurin
  • 1 x Südtiroler „Genusskorb“

 

 

Kultur ist in den Alpen ein Lebensgefühl. Am Berg steht das Leben in beharrlichem Dialog mit der Natur, im Tal brachte die Geschichte Menschen zusammen, die ihre Kulturen genussvoll auf der Speisekarte kombinieren. Culturonda® Südtirol führt mitten hinein in diese kontrastreiche Landschaft aus alpin und mediterran. Der individuell kombinierbare Reiseführer Culturonda® macht die kontrastreiche Südtiroler Alltagskultur erlebbar.   Kultur, meint Culturonda®, gilt es nicht abzuklappern, sondern zu entdecken – in Bergschuhen, bei der Weinverkostung, im Gespräch mit den Menschen. Eine individuell planbare Reise(ver)führung in fünf Tagen erwartet Sie hier.

Jetzt Frühbucherrabatt sichern
Jetzt Pauschalurlaub sichern
Jetzt Last Minute Urlaub sichern
Jetzt günstigsten Flug sichern
Jetzt das schönste Hotel sichern
Jetzt Campmobil buchen
Jetzt Mietwagen buchen
Abflughafen wählen
Auswahl aufheben übernehmen
übernehmen

Reiseteilnehmer

Bitte geben Sie für jedes Kind ein entsprechendes Alter an!

Strand
Hotellage
Familie
Sport
Hotelausstattung
Entspannung
Besondere Hotels

1. Tag: Anreise – Bozen mit dem eigenem Auto

 

Ankunft in Bozen und Übernachtung in einem Doppelzimmer im exklusiven und zentral gelegenen 4-Sterne Parkhotel Laurin. Hier parken Sie Ihr Auto und lassen es für die nächsten 4 Tage stehen, denn Ihre Reise geht ab sofort mit der Mobilcard (7 Tage) weiter, mit der Sie alle öffentlichen Verkehrsmittel (alle Stadt-, Überland- und Citybusse, einige ausgewählte Seilbahnen, die Trambahn Ritten, die Standseilbahn auf die Mendel und das PostAuto Schweiz zwischen Mals und Müstair) nutzen können. Im Hotel erhalten Sie Ihre Reiseunterlagen mit allen wichtigen Informationen über die täglichen Ausflüge inklusive Mobilcard und Culturonda® Broschüre sowie Ihren Genusskorb und den Weinradführer.

 

2. Tag: Bozen zu Fuss und aus der Luft erkunden

 

Zeit für die schönen Dinge des Lebens: Latte Macchiato auf dem Waltherplatz sowie Shoppen unter den Lauben. Bei einem Spaziergang durch Bozen lernen Sie eine Stadt mit zwei Gesichtern kennen: die von nordischer Gotik geprägte Altstadt und hinter der Talferbrücke die italienische „città nuova“, wo alles italienisch ist: die Bars, die Geschäfte, das Lebensgefühl. Im Anschluss gönnen Sie sich ein Südtiroler Mittagessen und verkosten dazu ein Glas Lagrein, Vernatsch oder Gewürztraminer, eine der drei einheimischen Rebsorten Südtirols. Am Nachmittag nutzen Sie Ihre Mobilcard, um mit der neuen Rittner Seilbahn in 11 Minuten auf den Hausberg der Bozner, den Ritten, zu fahren und den Panoramablick zu genießen. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit Ötzi, dem Mann aus dem Eis, im Archäologiemuseum in Bozen zu begegnen (Eintritt vor Ort zu bezahlen). Den Abend können Sie auf dem zentralen Waltherplatz bei Pizza oder Pasta ausklingen lassen.

 

3. Tag: Die Südtiroler Weinstrasse mit dem Rad erfahren

 

Fahren Sie heute zuerst zu einer der zahlreichen Radstationen von „Südtirol Rad“. Die nächste Servicestation befindet sich in Bozen Süd, welche Sie in wenigen Minuten mit dem Zug ab Bahnhof Bozen erreichen. Natürlich gelangen Sie zu allen Vermietstellen bequem mit Ihrer Mobilcard. Soll es ein E-Bike oder ein Trekking-Bike sein? Sie haben vor Ort die Möglichkeit zwischen unterschiedlichen Fahrrädern, von Trekking-Rad 28” über E-Cross-Rad 28“ bis hin zu E-Bike (Pedelec) Kalkhoff zu wählen. Bitte informieren Sie sich hierzu und über die Öffnungszeiten der jeweiligen Stationen vorab auf der Homepage www.südtirolrad.com. Die drei Weinrouten „Nord“, „Mitte“ und „Süd“ der Südtiroler Weinstraße können sowohl einzeln, als auch in Kombination befahren werden. Bei der Wahl der idealen Route hilft Ihnen die Smartphone-App „Südtiroler Weinstraße“- der mobile Reiseführer für dortige Kellereien, Weindörfer und Events. Starten Sie z.B. in den Genuss der Weinradroute Nord (46 km) auf den Spuren von Lagrein und Sauvignon: Die Radrundfahrt beginnt am Waltherplatz und führt durch den Bozner Stadtteil Rentsch nach Kardaun, von dort weiter durch Bozen-Gries nach Terlan, Vilpian und Nals. Der Rückweg führt über Andrian und Frangart zurück nach Bozen. Die Teilstrecke Bozen-Terlan kann auch mit dem Zug – natürlich mit Ihrer Mobilcard kostenlos – zurückgelegt werden. Degustationen der preisgekrönten Weine sind entlang der Weinradroute möglich. Wir empfehlen Ihnen, vorab eine Weinkellerei auszuwählen und sich dort zur Verkostung anzumelden.

 

4. Tag: Vom steinernen Schloss zum gläsernen Palast

 

Fahrt mit Zug und Bus von Bozen nach Dorf Tirol, von dort aus zu Fuß (ca. 20 Minuten) zum Schloss Tirol, dem bedeutendsten Schloss Südtirols. Es beherbergt seid 2003 das Südtiroler Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte. Am Nachmittag geht es mit dem Bus nach Meran, zur dortigen Therme, wo Sie sich einen entspannten Ausklang Ihrer Reise gönnen. In 25 Swimmingpools, 8 Saunen und Dampfbädern, einem Fitness- und Vital-Center erhält das Wohlbefinden hier eine neue Definition. Glasfassaden lenken den Blick auf die umliegende Bergwelt. Alternativ zur Therme besteht die Möglichkeit, durch die Gärten von Schloss Trauttmansdorff zu schlendern (Eintritt vor Ort zu bezahlen). In 80 Gartenlandschaften blühen und gedeihen hier Pflanzen aus aller Welt. Anschließend fahren Sie mit dem Zug zurück nach Bozen. Dort können Sie den Abend bei einem gemütlichen Essen mit alpin-mediterranen Genüssen im Park oder im Jugendstil-Restaurant des Hotels Laurin ausklingen lassen.

 

5. Tag: Abreisetag

 

Nach diesen abwechslungsreichen und kulturgeprägten Tagen steigen Sie wieder ins Auto, um nach Hause zu fahren. Keine Sorge - der nächste Südtirol Urlaub kommt bestimmt!

Spannende Beiträge in unserem Blog
Alles rund um FTI und interessante Beiträge für Ihren nächsten Urlaub.
Service Hotline tägl. 8-23 Uhr
+49 89 710451498
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Nutzen Sie unsere

Feedback