Wo die Antike erwacht

 

Für Kurzurlauber oder Reisende die eine Kreuzfahrt gern mit einem Besuch der griechischen Hauptstadt Athen kombinieren möchten, sind die Kreuzfahrten mit der Louis Olympia genau das Richtige!

 

 

Reiseverlauf Route A:

 

Freitag: Individuelle Anreise nach Athen (Griechenland) und Einschiffung auf die Louis Olympia. Beziehen Sie in Ruhe Ihre Kabine und machen Sie sich mit den Begebenheiten an Bord vertraut. (Abfahrt: 11:00 Uhr)

 

Freitag: Mykonos (Griechenland). Die wegen Ihrer schneeweißen Häuser auch „die weiße Insel“ genannte Nachbarinsel von Delos, besticht durch ihr unverwechselbares Flair und ihre Bilderbuchstrände. Bummeln Sie durch die pittoreske Altstadt und lassen Sie sich in einem der schicken Cafés nieder. (Ankunft: 18:00 Uhr – Abfahrt: 23:00 Uhr).

 

Samstag: Kusadasi (Ephesus/ Türkei). Von Kusadasi aus bietet sich ein Ausflug in das nahegelegene Ephesus an. Besichtigen Sie die berühmten Ausgrabungen mit dem Artemis Tempel und der Celsus Bibliothek. (Ankunft: 7.00 Uhr – Abfahrt: 12.00 Uhr).

 

Samstag: Patmos (Griechenland). Trotz Ihrer geringen Größe von nicht einmal 35 m² gehört Patmos zu den historisch bedeutendsten Inseln der Ägäis, denn hier sollen die Offenbarungen des heiligen Johannes entstanden sein. (Ankunft: 16.00 Uhr – Abfahrt: 21.00 Uhr).

 

Sonntag: Heraklion (Kreta/ Griechenland). Im Zentrum von Kretas Hauptstadt lässt sich eine wunderschöne Altstadt bewundern. Schlendern Sie durch die engen Gassen oder unternehmen Sie einen Ausflug zu dem berühmten Palast von Knossos. (Ankunft: 7.00 Uhr – Abfahrt: 21.00 Uhr).

 

Sonntag: Santorin (Griechenland). Die typisch kykladische Architektur mit ihren unverwechselbaren weißen oder pastellfarbenen Häusern machen Santorin zu einem beliebten Reiseziel. (Ankunft: 16.30 Uhr – Abfahrt: 21.30 Uhr).

 

Montag: Athen (Griechenland). Heute heißt es Abschied nehmen von der Louis Olympia. Kommen Sie gut nach Hause! (Ankunft: 6.00 Uhr).

 

Reiseverlauf Route B:

 

Freitag: Individuelle Anreise nach Athen (Griechenland) und Einschiffung auf die Louis Olympia. Beziehen Sie in Ruhe Ihre Kabine und machen Sie sich mit den Begebenheiten an Bord vertraut. (Abfahrt: 11:00 Uhr)

 

Freitag: Mykonos (Griechenland). Die wegen Ihrer schneeweißen Häuser auch „die weiße Insel“ genannte Nachbarinsel von Delos, besticht durch ihr unverwechselbares Flair und ihre Bilderbuchstrände. Bummeln Sie durch die pittoreske Altstadt und lassen Sie sich in einem der schicken Cafés nieder. (Ankunft: 18:00 Uhr – Abfahrt: 1:00 Uhr).

 

Samstag: Kusadasi (Ephesus/ Türkei). Von Kusadasi aus bietet sich ein Ausflug in das nahegelegene Ephesus an. Besichtigen Sie die berühmten Ausgrabungen mit dem Artemis Tempel und der Celsus Bibliothek. (Ankunft: 8.30 Uhr – Abfahrt: 17.00 Uhr).

 

Sonntag: Heraklion (Kreta/ Griechenland). Im Zentrum von Kretas Hauptstadt lässt sich eine wunderschöne Altstadt bewundern. Schlendern Sie durch die engen Gassen oder unternehmen Sie einen Ausflug zu dem berühmten Palast von Knossos. (Ankunft: 6.30 Uhr – Abfahrt: 11.30 Uhr).

 

Sonntag: Santorin (Griechenland). Die Einfahrt in den Hafen von Santorin ist ein unvergessliches Erlebnis. Oberhalb des azurblauen Wassers leuchten schon von Weitem die weiß gekalkten Häuser mit den typisch blauen Dächern. Bei einem Bummel durch die Inselhauptstadt Fira finden Sie zahlreiche Geschäfte und Cafés die zum verweilen einladen. (Ankunft: 16.30 Uhr – Abfahrt: 21.00 Uhr).

 

Montag: Athen (Griechenland). Heute heißt es Abschied nehmen von der Louis Olympia. Kommen Sie gut nach Hause! (Ankunft: 6.00 Uhr).

 

 

Reiseverlauf Route C:

 

Montag: Individuelle Anreise nach Athen (Griechenland) und Einschiffung auf die Louis Olympia. Beziehen Sie in Ruhe Ihre Kabine und machen Sie sich mit den Begebenheiten an Bord vertraut. (Abfahrt: 11:00 Uhr)

 

Montag: Mykonos (Griechenland). Der Inselhauptort Mykonos Stadt ist eine bilderbuchschönes Kykladenstädtchen mit engen, gewundenen Gassen, weissen kubischen Häusern, kleinen idyllischen Plätzen und Dutzenden von malerischen Kapellen. (Ankunft: 18:00 Uhr – Abfahrt: 23:00 Uhr).

 

Dienstag: Kusadasi (Ephesus/ Türkei). Besuchen Sie die eindrucksvolle Ausgrabungsstätte Ephesus mit der berühmten Celsus Bibliothek sowie den Hadrianstempel. Hier wird die Antike wieder lebendig, wenn Sie über die mit Marmor gepflasterten Straßen gehen, in denen man die Spurrillen der Fuhrwerke noch erkennen kann, vorbei an Tempeln, Säulen, Wohnhäusern und Bädern. (Ankunft: 7.00 Uhr – Abfahrt: 12.00 Uhr).

 

Dienstag: Patmos (Griechenland). Die Insel, ragt steil heraus aus dem Meer. Sie besteht aus drei Gebirgsmassiven vulkanischen Ursprungs mit schmalen Landstreifen dazwischen. Für gläubige Christen ist die Höhle der Apokalypse seit jeher ein bedeutender Wallfahrtsort. Patmos wurde daher 1983 gesetzlich zur Heiligen Insel erklärt. (Ankunft: 16.00 Uhr – Abfahrt: 21.00 Uhr).

 

Mittwoch: Rhodos (Griechenland). Eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Insel Rhodos ist die antike Stadt Lindos mit der berühmten Akropolis. Lassen Sie sich vom schönen Stadtbild verzaubern (Ankunft: 7.00 Uhr – Abfahrt: 18.00 Uhr).

 

Donnerstag: Heraklion (Kreta/ Griechenland). Im Zentrum von Kretas Hauptstadt lässt sich eine wunderschöne Altstadt bewundern. Schlendern Sie durch die engen Gassen oder unternehmen Sie einen Ausflug zu dem berühmten Palast von Knossos. (Ankunft: 7.00 Uhr – Abfahrt: 11.30 Uhr).

 

Donnerstag: Santorin (Griechenland). Die typisch kykladische Architektur mit ihren unverwechselbaren weißen oder pastellfarbenen Häusern machen Santorin zu einem beliebten Reiseziel. (Ankunft: 16.30 Uhr – Abfahrt: 21.30 Uhr).

 

Freitag: Athen (Griechenland). Heute heißt es Abschied nehmen von der Louis Olympia. Kommen Sie gut nach Hause! (Ankunft: 6.00 Uhr).

Spannende Beiträge in unserem Blog
Alles rund um FTI und interessante Beiträge für Ihren nächsten Urlaub.
Service Hotline tägl. 8-23 Uhr
+49 89 710451498
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Nutzen Sie unsere

Feedback