Klima- und Umweltschutzinitiativen

Als viertgrößter Reiseveranstalter Europas ist es uns ein besonderes Anliegen den Tourismus so nachhaltig wie möglich zu gestalten.

Unter anderem legen wir bei der Produktion unserer Kataloge und Reisebroschüren Wert darauf, die natürlichen Ressourcen so effektiv und nachhaltig wie möglich zu schonen. Die Eversfrank Gruppe, die den drucktechnischen Herstellungsprozess unserer Kataloge verantwortet, produziert beispielsweise mit 100% Ökostrom. 

Auch mit unserem Hauptquartier in München setzen wir Maßstäbe beim Thema Nachhaltigkeit. Das zertifizierte Green Building war bei seinem Bezug im Jahr 2010 das erste nach LEED (Leadership in Energy & Environmental Design) ausgewiesene Gold"-Bürogebäude in München. Es zeichnet sich durch sein umweltfreundliches Heiz- und Kühlsystem aus, die stromsparende und bewegungsempfindliche Lichtsensorik, die Wassereinsparungsmodule in den Sanitärbereichen sowie die schadstofffreien und aus nachhaltiger Forstwirtschaft gewonnenen Baumaterialien.

Darüber hinaus arbeitet die FTI Group zudem mit den Klimaschutz-Organisationen Atmosfair und myclimate zusammen und ermöglicht ihren Kunden, einen freiwilligen Beitrag zum Ausgleich von CO2-Emissionen zu leisten. FTI stellt Ihnen Initiativen vor, die Klima- und Umweltprojekte durchführen oder unterstützen. Mit Ihrer freiwilligen Spende für einen dieser Anbieter können Sie selbst zum Klima- und Umweltschutz beitragen.

Entscheiden Sie selbst, ob Sie sich mit einer freiwilligen Spende engagieren wollen. Hier erfahren Sie mehr

Spannende Beiträge in unserem Blog
Alles rund um FTI und interessante Beiträge für Ihren nächsten Urlaub.
Service Hotline tägl. 8-23 Uhr
+49 89 710451498
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Nutzen Sie unsere

Feedback