Sachsen entdecken - Ihr Urlaub mit FTI

Jetzt Frühbucherrabatt sichern
Jetzt Pauschalurlaub sichern
Jetzt Last Minute Urlaub sichern
Jetzt günstigsten Flug sichern
Jetzt das schönste Hotel sichern
Jetzt Campmobil buchen
Jetzt Mietwagen buchen
Abflughafen wählen
Auswahl aufheben übernehmen
übernehmen

Reiseteilnehmer

Bitte geben Sie für jedes Kind ein entsprechendes Alter an!

Strand
Hotellage
Familie
Sport
Hotelausstattung
Entspannung
Besondere Hotels

Günstige Urlaubsangebote Sachsen

A & O Dresden Hauptbahnhof - Sachsen
A & O Dresden Hauptbahnhof
in Sachsen
76.4% Weiterempfehlungsrate
4,8 von 6
72 FTI Kundenbewertungen
Hotel & Flug, mit Frühstück
4 Tage ab 157 € p.P.
AZIMUT Hotel Dresden - Sachsen
AZIMUT Hotel Dresden
in Sachsen
88.9% Weiterempfehlungsrate
5,1 von 6
36 FTI Kundenbewertungen
Hotel & Flug, mit Frühstück
4 Tage ab 173 € p.P.
Wyndham Garden Dresden - Sachsen
Wyndham Garden Dresden
in Sachsen
96.2% Weiterempfehlungsrate
5,2 von 6
52 FTI Kundenbewertungen
Hotel & Flug, mit Frühstück
4 Tage ab 175 € p.P.
ibis Dresden Bastei - Sachsen
ibis Dresden Bastei
in Sachsen
100% Weiterempfehlungsrate
5,3 von 6
52 FTI Kundenbewertungen
nur Hotel, mit Frühstück
1 Tag(e) ab 35 € p.P.
Hotel & Flug, mit Frühstück
4 Tage ab 177 € p.P.

1 Woche Sachsen Urlaub

Bülow Palais - Sachsen
Bülow Palais
in Sachsen
100% Weiterempfehlungsrate
5,8 von 6
14 FTI Kundenbewertungen
Steigenberger Grandhotel Handelshof - Sachsen
Steigenberger Grandhotel Handelshof
in Sachsen
100% Weiterempfehlungsrate
5,8 von 6
64 FTI Kundenbewertungen
nur Hotel, mit Frühstück
1 Tag(e) ab 70 € p.P.
Star Inn Hotel Premium Dresden im Haus Altmarkt, by Quality - Sachsen
Star Inn Hotel Premium Dresden im Haus Altmarkt, by Quality
in Sachsen
100% Weiterempfehlungsrate
5,7 von 6
6 FTI Kundenbewertungen
Artushof - Sachsen
Artushof
in Sachsen
100% Weiterempfehlungsrate
5,7 von 6
2 FTI Kundenbewertungen
nur Hotel, mit Frühstück
1 Tag(e) ab 56 € p.P.

Leipzig/Weimar - Kultur pur

Leipzig ist und war zu allen Zeiten ein Zentrum der Hochkultur, Weimar vielleicht sogar so etwas wie die Verortung der deutschen Dichter und Denker. Wo gibt es – vielleicht mit Ausnahme von Florenz – eine ähnliche Dichte an kulturhistorisch bedeutsamen Plätzen, Institutionen und Gedenkstätten wie in Weimar und Leipzig, das in diesem Jahr tausendjähriges Jubiläum feiert. Verwunderlicherweise beginnt der Städtetourismus gerade erst zu wachsen, man braucht keine seherischen Fähigkeiten, den beiden eine große touristische Zukunft vorauszusagen. Wir sind sicher, dass wir unsere Gäste mit der getroffenen Auswahl begeistern werden….

Allerlei – der DDR Laden

Der Laden verkauft typische DDR Produkte, gibt kleinen Einblick in die Alltagskultur der DDR. Originelle Mitbringsel, ungewöhnliche Kleinigkeiten zum Thema Ostalgie! Die Bestseller: „Pfeffi“ Pfefferminzbonbons und das Eierbecher Frühstücks-Set.
Nikolaistraße 39, 04109 Leipzig


Auerbachs Keller, Historische Weinstuben

Goethe war hier während seiner Studentenzeit Stammgast und die Legende vom Fassritt inspirierte ihn später zum Faust. So ist Auerbachs Keller neben dem Harz der einzige reale Ort, der in Goethes Faust erwähnt wird. Besucher sollten unbedingt eine Führung durch den Historischen Fasskeller machen, denn dieser Teil des Gebäudes stammt noch von vor Goethes Zeit. Grimmaische Straße 2-4, 04109 Leipzig

Galerie Hotel Leipziger Hof

Ein inhabergeführtes Hotel unweit des Zentrums. Das Besondere: Der Eigentümer hat eine Kunstsammlung mit 450 Bildern v.a. der Leipziger und Neuen Leipziger Schule zusammengetragen, die im Hotel ausgestellt wird. Außerdem gehört zu dem Hotel die Galerie „Galerie.leipziger-schule“, in der 4-mal jährlich Ausstellungen von Leipziger Malern stattfinden. Vor einem Besuch am besten anrufen, Eintritt frei. Hedwigstr. 1-3, 04315 Leipzig

Grassimuseum für Musikinstrumente
Mit seinen ca. 5.000 Instrumenten aus fünf Jahrhunderten beherbergt das Museum eine der größten Instrumentensammlungen weltweit. Hier gibt es zum Beispiel das älteste Klavier der Welt zu bestaunen. Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig

Mendelssohn-Bartholdy Haus
Die letzte erhaltene Privatadresse des herausragenden Musikers und Künstlers. Ein wirklich toll gestaltetes Museum mit historischen Räumen und mit durch moderne Technik aufbereiteten Inhalten. Highlight: Hier kann man sich als Dirigent versuchen und ein virtuelles Orchester führen. Regelmäßig finden im Haus Konzerte statt. Goldschmidtstraße 12, 04103 Leipzig


Museum der Bildenden Künste Leipzig

Ein architektonisch beeindruckendes Museum, das mit ausgefallenen Vernissagen von sich reden macht und zudem über eine wunderbare Sammlung verfügt. Besonders beeindruckend: Max Klingers Beethoven-Plastik.
Katharinenstraße 10, 04109 Leipzig/0341 - 216 990

Alte Baumwollspinnerei
Ganz sicher einer der Hotspots für zeitgenössische Kunst in Deutschland. Ein ganz besonderes Ambiente auf dem Industriegelände der alten Baumwollspinnerei. Die Spinnerei ist kein Museum, sondern ein Ort des Schaffens. Etwa 100 Künstler und Kunsthandwerker haben auf dem Gelände ihr Atelier. Es ist auch die Heimat der Neuen Leipziger Schule um Neo Rauch, der sein Atelier noch immer auf dem Gelände hat. Außerdem gibt es Ausstellungsräume wie die Halle 14 und Galerien, z.B. Eigen + Art Leipzig. Anfang Mai gibt es eine große Werkschau auf dem ganzen Gelände. Spinnereistraße 7, 04179 Leipzig

Thomaskirche

Johann Sebastian Bach wirkte hier als Kantor und schrieb in dieser Zeit einige
seiner bedeutendsten Werke. Die Thomaskirche ist die Heimat des weltberühmten Thomanerchors. Besucher sollten unbedingt eine Messe besuchen, bei der der Thomanerchor singt, meist ist das am Wochenende. In dieser Kirche ist die letzte Ruhestätte, von J.S. Bach. Außerdem führte hier Martin Luther die Reformation in Leipzig ein. Thomaskirchhof 18, 04109 Leipzig

Café Barbakane in der Moritzbastei
Wer sich nach so viel Kultur mal stärken will, findet im Barbakane einfache, ehrliche Gerichte im passenden Künstler-Ambiente. Das Café im Keller der Moritzbastei liegt im Zentrum und lockt mittags vor allem Künstler und Studenten an.
Universitätsstraße 9, 04109 Leipzig

Leipziger Hauptbahnhof / Zentrum-Ost

Leipzig Der flächenmäßig größte Kopfbahnhof Europas ist wirklich sehenswert, nicht nur wegen des Museumsgleises, auf dem es historische Lokomotiven zu bestaunen gibt. Auch architektonisch sucht er seinesgleichen!



Leipzig oder „Klein-Paris“ entdecken
2015 feiert Leipzig 1.000 Jahre Ersterwähnung. Auf dieser interessanten und im Paket inkludierten Tour nähert sich der Besucher den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und schönsten Plätzen der Stadt erst einmal zu Fuß. Die unterhaltsame Tour beginnt mit einem Bummel durch die Innenstadt. Neben der berühmten Nikolaikirche, der wunderschönen Passage Specks Hof und dem kleinen Naschmarkt geht es nach einer Stunde mit dem Bus weiter. Nun steht das Nobelviertel Gohlis mit dem Gohliser Schlösschen auf dem Programm, gefolgt vom Schillerhaus, der lebendigen Südvorstadt mit dem Panometer und dem berühmten Völkerschlachtdenkmal. Die Rückfahrt führt über die Alte Messe und den Deutschen Platz vorbei am Bayerischen Bahnhof zum Augustusplatz. Hier haben drei wichtige Kultureinrichtungen ihren Standort: das Neue Gewandhaus, die Universität und die Oper. Nach so viel Kultur sollte man erst einmal entspannen: In einer ruhigen Lage, nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt liegt das 3* Hotel Days Inn Leipzig City Centre. Ein ideales Hotel für diejenigen, die die sächsische Metropole zu Fuß erkunden möchten. Mit der Leipzig Card lässt sich die Stadt, die schon Goethe im Faust I als „Klein Paris“ bezeichnete, unkompliziert entdecken.


Schlafen mit einem Original

Als ein wesentliches geistiges Zentrum herrschte in Leipzig über Jahrhunderte ein Klima, in dem sich
die schönen Künste entfalten konnten. Prof. Klaus Eberhard, der Inhaber des Kunsthotels Galerie Leipziger Hof, ist Kunstliebhaber, Kenner und Sammler der Leipziger und Neuen Leipziger Schule. In der hauseigenen Galerie mit ca. 450 Werken findet man wechselnde Ausstellungen lokaler bekannter wie aufstrebender Künstler. Der Slogan „Hier schlafen Sie mit einem Original“ wird hier mit Leben gefüllt. Das kleine, individuelle Hotel im Privatbesitz liegt östlich des Hauptbahnhofs im Gründerzeitviertel Neustädter Markt und besticht durch Charme, persönlichen Service und authentisches Lebensgefühl.


Rotkäppchen & 1000 Jahre Kultur
Die Städte Leipzig und Merseburg begehen in diesem Jahr tausendjährige Jubiläen. Während die Stadt an der Pleiße zum Jahr 1015 erstmals in der berühmten Chronik des Merseburger Bischofs Thietmar Erwähnung findet und somit 2015 die tausendjährige Wiederkehr der Ersterwähnung feiert, basiert das Merseburger Gedenkjahr auf der am 18. Mai 1015 erfolgten Grundsteinlegung des Merseburger Doms durch Kaiser Heinrich II. Beim Besuch des Merseburger Doms begeht man einen der bedeutendsten Kathedralbauten Deutschlands. Mit der Grundsteinlegung des Doms setzt die Geschichte dieses Sakralbaus ein, der beeindruckende mittelalterliche und neuzeitliche Kunstwerke beherbergt. Vom 10. August bis 9. November 2015 öffnet die Sonderausstellung „1000 Jahre Kaiserdom Merseburg“ seine Pforten und entführt die Besucher in die Zeit der Grundsteinlegung. Unverzichtbar in der Region Saale-Unstrut ist auch ein Besuch der bekannten Sektkellerei Rotkäppchen in Freyburg (per Auto in ca. 30 Min. ab Merseburg erreichbar). Eine Führung eröffnet dem Besucher einen Einblick in die Kunst der Wein- und Sektherstellung. Abends wird man mit einem saftigen Steak im hoteleigenen AZado Restaurant verwöhnt, bevor am Folgetag die aufstrebende Metropole Leipzig mit ihrem umfangreichen Angebot an Kultur, Geschichte, Shopping und Gastronomie darauf wartet, erkundet zu werden.


 
Auf den Spuren deutscher Geschichte
Gut 1,5 Autostunden von Leipzig entfernt liegt das hübsche Städtchen Weimar, ein Symbolort mit
großer Vergangenheit. Vom Hotel aus sind es ca. 6 km in die Innenstadt, die mit einer hohen Dichte
an Sehenswürdigkeiten gut zu Fuß zu entdecken ist. Hierzu bietet die Weimar Card eine kostenfreie
Teilnahme an Stadtführungen, kostenfreie Nutzung der Stadtbusse sowie Ermäßigungen für Eintritte
in diverse kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten. Das ganze Jahr über finden in Weimar viele
kulturelle Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Literatur, Theater u.v.m. statt, die man sich auf
keinen Fall entgehen lassen sollte.

Spannende Beiträge in unserem Blog
Alles rund um FTI und interessante Beiträge für Ihren nächsten Urlaub.
Service Hotline tägl. 8-23 Uhr
+49 89 710451498
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Nutzen Sie unsere

Feedback