Urlaub in Ägypten: Kultur und Strand zu jeder Jahreszeit

Die Pyramiden von Gizeh, der Sobek Tempel in Kom Ombo oder die Tempelanlagen von Karnak – in Ägypten stehen weltberühmte Kulturdenkmäler. Auf einer Nilkreufahrt lassen sich die Kulturdenkmäler ideal besichtigen. Aber auch für Strandurlauber oder Taucher ist einiges geboten. Die wichtigsten Regionen und Infos haben wir euch zusammengefasst:

Pyramiden, Königsgräber und riesige Tempelanlagen

Ägypten besitzt unzählige Sehenswürdigkeiten. Glücklicherweise befinden sich die meisten jedoch am Nil, sodass ihr euch die größten Highlights durchaus in einem Urlaub anschauen könnt. Wenn ihr alle besuchen möchtet, startet ihr eure Reise am besten in Kairo und folgt danach dem Nil in Richtung Süden, bis ihr schließlich am Tempel von Abu Simbel angekommen seid. Ideal ist auch eine Nilkreuzfahrt (Mehr Infos: Nilkreuzfahrt in Ägypten)

Kairo – beeindruckende Moscheen und das Ägyptische Museum
Kairo ist eine der größten Metropolen Afrikas und besitzt zahlreiche imposante Moscheen wie die Ibn-Tulun-Moschee, die Sultan-Hassan-Moschee und die Muhammad-Ali-Moschee mit ihren vielen Kuppeln und Minaretten. Sie bietet gleichzeitig eine tolle Aussicht, denn bei gutem Wetter seht ihr von dort sogar die Pyramiden. Alternativ könnt ihr aber auch auf den Turm auf der Insel Gezira steigen. Von seiner 160 Meter hohen Aussichtsplattform betrachtet ihr die ganze Stadt aus der Vogelperspektive. In Kairo habt ihr außerdem die Möglichkeit, euch die vielen Fundstücke aus den Pyramiden und Königsgräbern anzusehen. Das Ägyptische Museum im Zentrum der Stadt beherbergt unter anderem die berühmte Totenmaske des Königs Tutanchamun, die aus reinem Gold besteht. Auch viele andere Kostbarkeiten aus den Königsgräbern und sogar echte Mumien sind in diesem Museum ausgestellt.

Kairo

Die Pyramiden von Gizeh und die Sphinx
Etwas außerhalb der Stadt Kairo liegen die Pyramiden von Gizeh, das Wahrzeichen Ägyptens und eines der sieben Weltwunder der Antike. Die größte und berühmteste ist die Cheops-Pyramide. In ihrem Inneren führt ein Weg bis zur Grabkammer, in der noch der Sarkophag aus Granit steht. Auch die anderen beiden großen Pyramiden könnt ihr von innen besichtigen. Vor der Chephren-Pyramide befindet sich außerdem die Große Sphinx von Gizeh. Sie wirkt wie ein Wächter, ihr genauer Zweck ist jedoch bis heute ungeklärt. Die Pyramiden von Gizeh lassen sich natürlich am besten tagsüber erkunden. Es lohnt sich jedoch, noch einmal an einem Abend hinzufahren, um sich die spektakuläre Lichtshow anzusehen und den Erzählungen der Sphinx zu lauschen.

Luxor, seine Tempelanlagen und das Tal der Könige
Nach der Besichtigung der Sehenswürdigkeiten Kairos könnt ihr entlang des Nils oder per Schiff weiter nach Luxor fahren. In dieser Stadt befindet sich eine große Tempelanlage, die dem Gott Amun und seiner Familie geweiht war. Ebenso beeindruckend ist der Karnak-Tempel etwas außerhalb der Stadt. Von Luxor ist es außerdem nicht weit bis zum Tal der Könige, in dem bis heute insgesamt 64 Gräber entdeckt wurden. In einem war König Tutanchamun bestattet. Dieses Grab wie auch einige andere könnt ihr auch von innen besichtigen und euch die schönen Wandmalereien ansehen. Das Tal der Könige gehört zur Ausgrabungsstätte Theben-West, auf der viele weitere Kultur-Highlights wie der Totentempel Ramses III, der Tempel der Hatschepsut und das Tal der Königinnen liegen. Für die Besichtigung all dieser Denkmäler dürft ihr daher ruhig etwas mehr Zeit einplanen.

Tal der Könige

Assuan, der Nasser Stausee und Abu Simbel
Wenn ihr am Nil entlang weiter nach Süden reist, kommt ihr nach Assuan. Zu den Sehenswürdigkeiten dieser Stadt gehören der Philae Tempel und die vielen Überreste aus früheren Zeiten auf der Insel Elephantine. Sie liegt mitten im Nil, hat eine Länge von etwa 1200 Metern und eine Breite von rund 400 Metern. Auf dieser Insel wurde die Stadt ursprünglich gegründet. In Assuan könnt ihr euch außerdem den Staudamm ansehen. Er ist einer der größten Staudämme der Welt und dient vor allem der Stromerzeugung. Das im rund 500 Kilometer langen Nasser Stausee gestaute Wasser wird außerdem zur Bewässerung der Felder genutzt. Für diesen See mussten einige Baudenkmäler an eine andere Stelle versetzt werden. Auch der berühmte Felsentempel von Abu Simbel musste weichen und befindet sich heutzutage auf einer Insel im Nassersee. Sie ist durch einen Damm mit der Stadt Abu Simbel verbunden.

Tauchen, Schnorcheln, Sonnenbaden:
Strandurlaub in Ägypten

Das Urlaubsland Ägypten ist aber auf keinen Fall nur etwas für Kulturbegeisterte- es ist auch ideal für Strandliebhaber und Sonnenanbeter. Entspannt an weißen Sandstränden und türkisfarbenem, glasklaren Meer. Wer dann am Strand doch etwas mehr Action braucht, kann zum Beispiel einen Tauchkurs machen und der bunten Unterwasserwelt einen Besuch abstatten. Oder ihr geht an einem von Ägyptens schönen Stränden surfen, z.B. in der Makadi Bay, die sich ideal für einen Surfurlaub eignet.

Hurghada
Der populärste Urlaubsort am Roten Meer in Ägypten ist definitiv Hurghada. Dass man hier hervorragend Tauchen kann, hat sich herumgesprochen. Eine Vielzahl von Fischen, Korallenriffen und ein klares Meer laden zu Unterwasser-Entdeckungstouren ein. Urlaub in Hurghada muss jedoch nicht nur Tauchurlaub sein. Wer über Wasser bleiben will, sagt den Fischen durch den Boden eines Glasbodenbootes Guten Tag. Oder genießt Sonne und Meer beim Baden.

El Gouna
Diese Ferienregion ist jung. Sie wurde erst 1989 erbaut. Die Hotelanlagen im orientalischen oder ägyptischen Stil fügen sich perfekt in die Landschaft ein. Viele der sehr gepflegten Hotels befinden sich direkt am feinsandigen Strand. El Gouna ist bei Kite-Surfern beliebt, da der Wind gleichmäßig weht. Aber auch alle anderen Arten von Wassersport kann man hier betreiben. 

Marsa Alam
Ein Geheimtipp ist das ehemalige Fischerdorf nicht mehr – aber immer noch ein Eldorado für Taucher. Das Tauchrevier erstreckt sich auf 100 Kilometer vor der Küste. Bei fortgeschrittenen Tauchern beliebt: Das Elphinstone Riff. Wieder aufgetaucht, kann man die tollen Strände genießen. Feiner Sand, kristallklares Wasser und wunderbarer Sonnenschein machen jeden Urlaubstag zu einem Highlight.

Elphinstone Reef

Makadi Bay
Etwa 30 Kilometer südlich von Hurghada liegt diese schöne Bucht, die vor allem bei Surfern beliebt ist. Die Wassertemperaturen liegen ganzjährig bei angenehmen 25 Grad. Der Wind weht stark, was geübte Surfer zu schätzen wissen, die gerne über das Wasser flitzen. Die Gegend eignet sich gut für Tauchanfänger. Die Tauchbasis liegt direkt am Strand, in der Nähe vieler Hotels.

Sharm el Sheikh

Sharm el Sheikh

Die „Bucht des Scheichs“ liegt an der Spitze der Sinai Halbinsel. Hier gibt es Hotels in der mittleren bis zur  Luxuskategorie. Und vor allem: kilometerlange Sandstrände, die zu jeglicher Art von Wassersport einladen. Uferpromenaden locken mit Restaurants, Bars und Shoppingmöglichkeiten.

►► Mehr zu Urlaub in Ägypten
►► Urlaub in Ägypten: Hier geht’s zu den Angeboten.

5 Kommentare

  1. Hans-Joachim Blank

    Das kann ich nicht verstehen. Ich war schon oft in Hurghada und habe meine Reiseleitung immer erreicht, sogar den Chefreiseleiter. Es gibt viele Möglichkeiten ! Die jeweilige Reception hilft letztendlich immer.

  2. SUP Board kaufen

    Sehr schöner Artikel!
    Das hat richtig Spaß gemacht zu lesen.
    Macht weiter so 😀
    Beste Grüße
    Pascal

  3. Martin Hill

    Seht geehrte Damen und Herren,Ich befinde mich derzeit im Hotel Festival shedwan golden beach. Leider versuche ich seit meiner Ankunft am Samstag meinen zuständigen Reiseleiter zu sprechen…Dies ist mir bislang nicht geglückt. Da ich ein paar Probleme mit dem gebuchten Hotel habe, frage ich mich wie gehe ich jetzt weiter vor…Selbst die Nozfallnummer ist nicht besetzt.Gruß Martin Hill

    • FTI Social Media Team

      Hallo Herr Hill, vielen Dank für Ihren Kommentar. Wir haben die Angelegenheit umgehend an unsere Reiseleitung vor Ort weitergeleitet, die Sie kontaktieren wird. Viele Grüße, das FTI Social Media Team

      • FTI Social Media Team

        Hallo Herr Hill, unsere Reiseleitung vor Ort hat mittlerweile mehrfach versucht, Sie zu kontaktieren (per Telefon, per Terminvorschlag im Hotel und per Whatsapp) konnte sie aber bisher nicht antreffen oder erreichen. Wenn noch Klärungsbedarf besteht, möchten wir Sie bitten, sich nochmal bei der Reiseleitung zu melden. Vielen Dank und viele Grüße, Ihr FTI Social Media Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die drei Buchstaben in die Box ein