Entspannung pur: Die besten Thermen Europas!

Viele Thermen sind richtig tolle Wellnesstempel. Mit einer spektakulären Architektur, wohltuendem Heilwasser und zahlreichen Saunen, in denen man den Alltagsstress richtig gut hinter sich lassen kann. Wir haben hier ein paar Top-Adressen für euch zusammengestellt:

Bayern: Therme Erding
Die Therme Erding bei München ist mit einer Gesamtfläche von 180.000 qm eine richtige Therme der Superlative. Und die solltet ihr euch auf eurem nächsten Trip nach München unbedingt mal ansehen. Je nach Geschmack planscht man entweder in der VitalOase im Thermalwasser, erkundet die zahlreichen Saunen oder hat Spaß auf den vielen Rutschen im Bereich Galaxy. Da vergeht ein Tag wie im Flug. Am Besten übernachtet man gleich im Thermen Hotel Victory.

Allgäu: Therme Bad Wörishofen
Bekannt geworden ist Bad Wörishofen im Allgäu durch Sebastian Kneipp und das im 19. Jahrhundert von ihm erfundene Kaltwassertreten, das so gut für die Durchblutung und den Kreislauf ist. Den Kneipp-Parcour kann man in der Therme Bad Wörishofen mal ausprobieren. Aber darüber hinaus warten hier diverse Becken mit Thermalwasser und ein 2000 m² großer Saunabereich auf die Erholungssuchenden. Besuchen darf die Therme nur, wer älter als 16 Jahre ist. Als Familie bekommt man am Familiensamstag Zutritt.

Therme Erding für jeden Geschmack

Ob Wellness oder Action – in der Therme Erding kommt jeder auf seine Kosten.

Südtirol: Therme Meran
Südtirol ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Aber vor allem im Spätsommer ist die nördlichste Region Italiens einfach ein Highlight.  Entweder um zu wandern, jungen Wein beim Törggelen zu genießen oder die schönen Städte Brixen, Bozen und Meran zu erkunden. Und in Meran befindet sich auch eine tolle Therme: Eingebettet in einen großen Park liegt die Terme Merano. Designt von Stararchitekt Matteo Thun ist sie ein absoluter Hingucker. Und 25 Pools im Innen- und Außenbereich sowie acht Saunen und Dampfbäder sorgen dafür, dass ihr den Alltag superschnell hinter euch lasst.

Italien: Wellnesscenter Aquaria in Sirmione
Nur ein Katzensprung von Südtirol ist es an den Gardasee. Hier badet man in Sirmione Thermalwasser, das aus der Quelle Boiola sprudelt und Beschwerden wie Rheuma oder Erkrankungen der Atemwegsorgane lindert.  Direkt auf der Halbinsel befindet sich das Thermal- und Wellnesscenter Aquaria. Ein Tipp, wenn ihr mal in der etwas kühleren Jahreszeit am Gardasee Urlaub macht, denn hier genießt man neben diversen Schwimmbecken, Erlebnisduschen und anderen Spa-Einrichtungen zusätzlich einen herrlichen Blick auf den Gardasee.

Ungarn: Traditionsreiches Gellert Bad
Wer im Herbst einen Städtetrip nach Budapest plant, sollte nicht nachhause fahren, ohne eines der berühmten Heilbäder von innen gesehen haben. Seit 1934 ist Budapest mit 118 Brunnen und natürlichen Quellen schon Badestadt. Und auch heute noch gibt es immerhin 15 Heilbäder. Mit das berühmteste ist das Gellert Bad. Ein Jugendstilbad, am Fuße des Gellertberges, über dessen wunderwirkende Quellen bereits im 15. Jahrhundert berichtet wurde.

Thermen Meran und Sirmione

Die Therme Meran und das Aquaria in Sirmione

Schweiz: Leukerbad im Wallis
Gigantischer geht´s nicht: Der Ort Leukerbad im Wallis ist der größte Thermalbadeferienort der Alpen. Und die Leukerbad-Therme Europas größtes Alpin-Thermalbad. Hier findet man ein riesiges Wellnessangebot – mitten in der imposanten Bergwelt des Wallis. Wer nicht nur das warme Wasser genießen möchte, sondern sich auch dafür interessiert, wie das Ganze funktioniert: Die Therme bietet technische Führungen an, bei denen Besucher einen Blick hinter die Kulissen werfen können.

Österreich: Asia Spa Leoben in der Steiermark
Das Asia Spa Leoben hat allen Grund zur Freude, denn es hat 2017 einen Preis beim renommierten Health & Spa Award abgestaubt: als „Best Public Spa“. Wer also demnächst in der schönen Steiermark Urlaub macht, sollte sich unbedingt einen Besuch gönnen. Das Asia Spa Leoben ist ein Freizeitbad für die ganze Familie. Während es die Kleinen in die große Wassererlebniswelt zieht, können es sich die Erwachsenen im Spa gut gehen lassen, oder im 25 Meter langen Sport-Indoor- Becken ein paar Bahnen ziehen. Und nach ein paar Stunden Badespaß, können sich alle zusammen im Asia Spa Bistro mit österreichischen oder asiatischen Speisen stärken.

Ein Thermentag ist wie Urlaub

Ein Tag in der Therme kann so erholsam sein wie ein Urlaub.

Tirol: Therme Längenfeld
Im Tiroler Ötztal geht´s futuristisch zu, denn hier steht der Aqua Dome. Diese Therme in Längenfeld  zeichnet sich durch eine beeindruckende Architektur aus. Besonders auffällig: drei auf Stelzen stehende Schalenbecken, die zu schweben scheinen.  Auf rund 20.000 qm genießt man hier Wellness vom Feinsten – inklusive Mondscheinbaden bis Mitternacht mit Blick auf die Sterne des Ötztals. Vielleicht eine Idee für euren nächsten Skiurlaub?

Slowenien: Therme Olimia
Auch in Slowenien kann man die wohltuende Wirkung von Thermalwasser genießen. Die Therme Olimia in Podcetrtek wurde bereits mehrfach als bestes Wellnesscenter Sloweniens ausgezeichnet. Für die Familie gibt es hier den Thermalpark Aqualuna mit Rutschen und einem extra Becken für die Kleinsten. Entspannt wird im Heilwasser des Wellnesscenters Orhidelia und im Center Thermalia.

Frankreich: Thermes Marins Monte Carlo
Hier geht es richtig edel zu. Aber in Monaco kann man nicht nur die Schönen und Reichen bestaunen, sondern sich auch selber mal richtig verwöhnen lassen – in den Thermes Marins Monte Carlo. Auf vier Etagen findet man alles, was das Wellnessherz begehrt: Meerwassertherapien, Massagen, Schwimmbecken oder Aquafitness – traumhafter Blick auf das Mittelmeer inklusive. Soviel Luxus muss schon sein.

Schöne Thermen in Slowenien und Monaco

Ob in Slowenien, Monaco oder anderswo – Schöne Thermen gibt es an vielen Orten.

Ihr interessiert euch für Wellness? Im Blog haben wir noch weitere interessante Artikel für euch:

Der kleine Urlaub zwischendurch: Der perfekte Wellnessurlaub
Wellnessurlaub: Unsere Hoteltipps zum Entspannen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die drei Buchstaben in die Box ein