Marokko mit Kindern: Ein perfektes Reiseziel

Marokko ist ein wunderbares Ziel für einen Familienurlaub. Das exotische Land im Norden Afrikas ermöglicht mit seinen herrlichen Küsten einen erholsamen Strandurlaub, während die aufregenden Städte mit ihren bunten Märkten und herausragenden Sehenswürdigkeiten kulturelle Aktivitäten erlauben. Abenteuerliche Trekkingtouren durch Wüstenlandschaften und das Gebirge perfektionieren eure vielseitigen Ferien in Marokko.
 

Das könnt ihr im Familienurlaub unternehmen

Urlaub in Marokko: Agadir

Euer Urlaubsprogramm im Rahmen der Marokko-Ferien könnt ihr ganz an die Wünsche eurer Mitreisenden anpassen. Für jede Altersklasse lassen sich Aktivitäten finden, die einen gelungenen Aufenthalt erlauben. Um sich vom Alltagsstress zu erholen, geht es am besten an die Küste in eine Ferienregion wie Agadir. Die weitläufigen Sandstrände und das warme Meerwasser sind ideal für entspannende Tage am Meer. Ihr bräunt euch in der Sonne, während die Kinder Sandburgen bauen. Wassersportarten wie Surfen, Schnorcheln sowie Jet-Ski und Ausritte mit Kamelen sorgen für Abwechslung. Insbesondere der etwas ältere Nachwuchs hat auch Spaß am Dünensurfen. Es ist ein ungewöhnliches Erlebnis, auf einem speziellen Surfbrett die mächtigen Sandhaufen hinabzusausen. Wer nicht auf dem Brett stehen möchte, kann sich auch hinsetzen oder darauf legen. Auch wenn hier der ein oder andere das Bedürfnis hat lauf zu schreien, Mund zu ist eindeutig die bessere Variante, es ist doch recht sandig 😉 Ein echtes Abenteuer sind außerdem Touren in das Atlasgebirge im Norden des afrikanischen Staates. Agadir eignet sich außerdem sehr gut als Ausgangspunkt für Ausflüge ins Umland, welches über etliche natürliche Sehenswürdigkeiten verfügt. Zu diesen zählen unter anderem der Massa-Nationalpark und die Wasserfälle von Immouzer. Äußerst sehenswert ist ebenfalls Essaouira mit einer Altstadt, die seit 2001 ein UNESCO-Weltkulturerbe ist. Zu einem gelungenen Urlaub in Marokko gehört zweifelsohne der Besuch von Märkten. Sowohl in Agadir als auch in anderen Städten des Landes bauen zahlreiche Verkäufer von Stoffen, Lebensmitteln und Souvenirs große Stände auf, an denen ihr euer Geschick im Handeln testen könnt.

Top Ausflugsziele

  1. Oasiria: In der Nähe von Marrakesch befindet sich ein gigantischer Aquapark mit vielen Wasserrutschen, einer Piraten Lagune, einem verrückten Fluss, Aquagymnatik und vielen mehr
  2. Ausflug nach Ouarzazate: Ihr fahrt über den höchsten Gebirgspass Nordafrikas, erlebt ein tolles Wüstenpanorama und besucht eine berühmte Kasbah. Hier wurden unter anderem Filme wie  „Die Mumie“ (1999), „Gladiator“ (2000) und der „Prince of Persia“ (2010) gedreht.
  3. Marina D’agadir: Der Hafen in Agadir läft auf jeden Fall auf einen Spaziergang ein.
  4. La Grande Roue Agadir: Wer keine Höhenangst hat, kann sich auch die Stadt von oben anschauen – eine Fahrt mit dem Riesenrad ist auch zum Sonnenuntergang wunderschön

Urlaub in Marokko

Marokko: ein Ganzjahresreiseziel

Marokko ist zweifelsohne ein Ganzjahresreiseziel, da im Land stets warme oder milde Temperaturen vorherrschen und in den beliebten Urlaubsregionen wie Agadir an 300 Tagen im Jahr die Sonne scheint. An den Küstenorten am Atlantik schwanken die Tageswerte im Sommer zwischen 25 und 30 °C. Dies ermöglicht es euch, am Strand zu liegen oder Königsstädte wie beispielweise Fès und Rabat zu besichtigen. Doch nicht nur während der Sommermonate lohnt sich eine Anreise, sondern auch im Winter. Dann herrschen in dieser Region frühlingshafte Werte vor, die ideal sind, um den mitteleuropäischen Winter zu entfliehen. In der beliebten Stadt Marrakesch kannst du von Frühling bis Herbst sommerliche Bekleidung tragen. Im Winter kann es gelegentlich regnen, weshalb wasserdichte Schuhe nicht im Gepäck fehlen sollten. Im Sommer ist es heißer als in den Küstenorten am Atlantik.

Touren in die Wüste bieten sich vor allem zwischen Oktober und April an, da das Thermometer am Tage zwischen 25 und 35 °C anzeigt. In den Sommermonaten kann es gelegentlich noch heißer werden. Auf kalte Nächte solltet ihr allerdings eingestellt sein. Je nach Jahreszeit sinken die Temperaturen nach Einbruch der Dunkelheit auf 15 oder gar 0 °C ab. Sollten euch Touren durch das Atlasgebirge reizen, dann sich diese im Sommer besonders schön. In einer Höhe von rund 2.000 Metern ist es sehr mild und Wanderungen gestalten sich äußerst angenehm. In den Wintermonaten kommt es zu Schneefällen bei nicht zu kalten Temperaturen, weshalb sich diese Region Marokkos zu einem Ziel für Wintersportler etablieren konnte.

Anreise und mobil vor Ort

So exotisch Marokko auch ist, ihr könnt das Urlaubsland schnell erreichen. In nur rund vier Flugstunden seid ihr da, weshalb es ebenfalls ein optimales Ferienziel für Familien mit sehr jungen Kindern ist. Vor Ort gestaltet sich die Fortbewegung nicht schwierig. Viele Hotels bieten einen Shuttleservice an oder rufen auf Wunsch ein Taxi, welches euch zu nahegelegenen Sehenswürdigkeiten bringt. Weitere Entfernungen lassen sich spielend einfach mit großen Reisebussen überwinden, die die Reiseagenturen organisieren. Zwischen der Strecke Marrakesch nach Casablanca verkehrt sogar ein Zug. Um bestmöglich flexibel zu sein, bietet sich ein Mietwagen an.

Essen in Marokko: lokale Köstlichkeiten

Urlaub: Essen in Marokko

In eurem Urlaub in Marokko könnt ihr in den Ferienorten und in den größeren Metropolen internationale Speisen essen. Doch auch traditionelle, lokale Genüsse sind erhältlich, die es wert sind, sie zu probieren. So ist das afrikanische Land unter anderem berühmt für seine fruchtig-herzhaften Kombinationen. Rindfleisch wird beispielsweise dafür mit Pflaumen kombiniert, wodurch sich spannende Geschmackserlebnisse ergeben. Typisch für die traditionelle Küche sind außerdem Couscous-Gerichte, für die der Couscous über kochendem Wasser gedämpft wird. Eine weitere klassische Speise ist die Suppe Harira, die aus Linsen und Kichererbsen besteht. Eure ganze Familie wird Gefallen an den Briouats finden, bei denen es sich um Teigaschen aus Yufkateig handelt, die mit Käse, Fleisch oder Süßem gefüllt werden. Die herzhaft-süße Blätterteigpastete Pastilla ist ebenfalls sehr schmackhaft für den europäischen Gaumen. Marokko ist auch berühmt für seine Süßspeisen, zu denen Desserts mit Mandeln, Datteln, Honig und Rosenwasser gehören. Rasch werdet ihr im Marokko-Urlaub feststellen, dass ein stark gesüßter Minztee das Nationalgetränk zu sein scheint.

Hoteltipps: Tolle Hotels für den Familienurlaub

Hotels in Marokko gibt es viele. Hier sind drei Hotels, die sich für einen Familienurlaub besonders gut eignen.

1.  IBEROSTAR Founty Beach
Das Hotel befindet sich am Strand von Agadir. Nur eine Uferpromenade trennt es vom Meer. Auch das Ortszentrum mit seinen Einkaufsmöglichkeiten ist bereits nach einem Kilometer erreicht. Erwähnenswert ist außerdem das umfangreiche Sport- und Wellnessangebot des 4-Sterne-Hotels, weshalb für alle Altersklassen etwas dabei ist. Kinder können sich zudem im Miniclub oder auf dem Spielplatz vergnügen. Teenager treffen Gleichaltrige im Teenclub.

2. Labranda Les Dunesd’Or
Dieses 4,5-Sterne-Hotel befindet sich unmittelbar am hoteleigenen Sandstrand und ist nur einen Kilometer vom Stadtzentrum von Agadir entfernt. Es begeistert durch seinen marokkanischen Architekturstil und eine rund sechs Hektar große Anlage mit einem weitläufigen Garten. Planschen im Pool, Sonnenbaden auf den Liegen und Wellness sind ebenso möglich wie sportliche Aktivitäten. Wie familienfreundlich das Hotel ist, zeigt sich unter anderem im Mini- und Juniorclub sowie in dem Poolbereich für die Sprösslinge.

3. LABRANDA Targa Club Aqua Parc
Dieses 4-Sterne-Hotel in ruhiger Lage ermöglicht es euch, in der Nähe von Marrakesch Ferien zu machen. Bis zu der historischen Stadt sind es nur 14 km, weshalb ein vielseitiger Urlaub aus sportlichen und kulturellen möglich ist. Einen hohen Erholungswert ermöglichen der orientalische Spa-Bereich, das Langschläferfrühstück und die großzügige Poolanlage inklusive Aquapark. Für die Kinder gibt es einen Spielplatz, einen Miniclub und ein separates Becken zum Planschen.

►► Mehr zu Marokko gibt’s hier.

►► Urlaub in Marokko: Hier geht’s zu den Angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die drei Buchstaben in die Box ein