Rundgang durch das Ocean Bay & Resort

Im November ging es für mich eine Woche lang mit den #FTItravellern nach Gambia. Wir haben nicht nur Strände und Ausflugsmöglichkeiten für euch unter die Lupe genommen, sondern auch einen Blick in verschiedene Hotels geworfen. Besonders positiv ist mir das Ocean Bay & Resort in Erinnerung geblieben. Die Anlage ist unheimlich liebevoll und vor allem grün gestaltet. 

Das Hotel Ocean Bay & Resort liegt in der Nähe von Banjul am Cape Point. Ihr habt also sowohl das Meer als auch den Gambia River um die Ecke. Zum Flughafen braucht ihr mit dem Auto ca. 30 Minuten. Auch die Fahrzeit zu den beliebten Sehenswürdigkeiten ist relativ kurz: der Bijilo National Park ist beispielsweise 20 Autominuten entfernt und der Kachikally Krokodilpool nur 6 Autominuten.

Das Fortbewegungsmittel Nummer eins in Gambia ist das Taxi. Für Hotelgäste gibt es sogar einen eigenen Anbieter, der sich unter anderem mit den Sehenswürdigkeiten gut auskennt. Die Kosten hängen im Hotel aus. Ansonsten lohnt es sich auch an geführten Ausflügen teilzunehmen – am besten wendet ihr euch hierzu direkt an euren Reiseleiter.

Eingangsbereich Ocean Bay Hotel and Resort

Meine Eindrücke vom Ocean Bay & Resort

Schon allein der Eingangsbereich lässt erahnen, wie liebevoll die gesamte Hotelanlage gestaltet ist. Überall hängen Bilder oder Masken an der Wand, es gibt viele Pflanzen und auch die restliche Einrichtung ist sehr persönlich gehalten. Ich habe mich wie in einem großen Wohnzimmer gefühlt.

Direkt hinter der Lobby geht es weiter in den Außenbereich, der an eine grüne Oase erinnert. Das Bild mit dem Brunnen spiegelt wirklich die komplette Anlage wieder – gepflegter Rasen, hochgewachsene Palmen und kleine Accessoires sorgen für Urlaubsstimmung. 

Hotelanlage Ocean Bay

Auch die Hotelzimmer sind praktisch und schön eingerichtet. Sie befinden sich in der Anlage verteilt in kleinen Bungalows. Ihr könnt zwischen einem Doppelzimmer und Doppelzimmer Deluxe wählen.

Doppelzimmer Ocean Bay

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Ihr habt die Auswahl aus drei verschiedenen Verpflegungsarten: Frühstück, Halb- oder Vollpension. Zum Essen hatten wir leider keine Zeit, konnten allerdings einen Blick auf das Buffet erhaschen und wären gerne etwas länger geblieben. 🙂 Ihr könnt euch entweder in das angenehm klimatisierte Restaurant setzen oder einen Platz auf der Terrasse suchen. Neben dem Buffet-Restaurant gibt es auch ein asiatisches À-la-carte-Restaurant. 

Animation: Im Ocean Bay & Resort gibt es nicht nur abends Animation, sondern auch tagsüber. Besonders beliebt ist zum Beispiel das morgendliche Yoga, mit dem ihr fit in den Tag startet.

Poolbereich Ocean Bay

Wenn ihr euch satt und glücklich nach ein wenig Erholung sehnt, könnt ihr entweder an den Pool oder den Sandstrand. Kühlt euch im Meer ab, steckt die Füße in den Sand und genießt die Sonne! Wenn euch nach etwas mehr Bewegung ist, lohnt sich auch ein langer Strandspaziergang.

Strand vom Ocean Bay & Resort

Die Anlage hat insgesamt eine entspannte Ruhe ausgestrahlt – das Personal war super freundlich, es gab keine Hektik und die Urlauber haben auf uns sehr erholt und glücklich gewirkt. Wir können das Hotel auf jeden Fall weiterempfehlen.

Wenn euch das Hotel gefällt, haben wir natürlich auch passende Angebote für euch. Egal in welches Hotel es am Ende geht, wir wünschen euch einen wunderschönen Urlaub in Gambia!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die fünf Buchstaben in die Box ein