Ägypten Urlaub

Die schönsten Urlaubsregionen in Ägypten im Vergleich

Jahrtausende alte Geschichte, weiße Traumstrände und eine bunte Unterwasserwelt. Ägypten ist ein wahres Urlaubsparadies. Das Land der Pharaonen weiß auf so vielfältige Art zu begeistern. Gerade bei so viel Auswahl fällt die Wahl des Urlaubsortes nicht leicht. Darum zeigen wir euch heute, welche Region am besten zu euch und euren Wünschen passt.

Nachfolgend stellen wir euch die beliebtesten Städte und Gebiete vor. Was macht sie so besonders, welche Art von Reisetyp fühlt sich dort am wohlsten? Wo kann man Badeurlaub mit Nähe zu kulturellen Stätten verbinden? An welchen Orten zeigt sich die Unterwasserwelt von ihrer prachtvollsten Seite? Dazu verraten wir euch wichtige Details zu Infrastruktur, Hotelauswahl und Anreise.

Karte Ägypten

Karte mit Urlaubsregionen in Ägypten

Hurghada – der Klassiker am Roten Meer

Beginnen wir mit DER Urlaubsregion. Dank internationalem Flughafen, traumhaften Sandstränden und großer Auswahl an komfortablen Hotels, hat sich Hurghada zu einer beliebten Stadt und zum beliebtesten Reiseziel in Ägypten gemausert.

Strand in Hurghada

Hotelstrand in Hurghada

Verglichen mit anderen Regionen des Landes ist Hurghada auch noch ziemlich jung. Um 1900 herum standen hier nur ein paar Hütten und Fischerhäuschen und erst in den 1980 wurde das Gebiet wirklich ausgebaut. Heute könnt ihr tagsüber durch die Straßen schlendern, auf dem Markt verhandeln und abends den Tag in einer Bar ausklingen lassen. Ansonsten bieten aber auch die Hotels genug Unterhaltung und wunderschöne Strände, so dass man es hier ohne Probleme mehrere Wochen aushält. 

Euch erwartet ein modernes Reiseziel, an dem ihr einen rundum erholsamen Urlaub erlebt. Große Einkaufszentren, Clubs und jede erdenkliche Form von Wassersport (Kiten, Surfen, Aquaparks …) sorgen für Unterhaltung rund um die Uhr. 

Besonders schön ist die „New Marina“, der Jachthafen von Hurghada. In der Nähe befindet sich auch die Sheraton Road, auf der ihr alles findet, was ihr braucht: Geschäfte, Apotheken, Banken, Restaurants etc.

Hurgahda in Ägypten

Hurghada

Dass man bei Hurghada auch hervorragend tauchen kann, hat sich bereits herumgesprochen. Eine Vielzahl von Fischen, Korallenriffen und ein klares Meer laden zu Unterwasser-Entdeckungstouren ein. Ihr könnt aber natürlich auch im Trockenen bleiben und euch einfach nur von der Sonne verwöhnen lassen. 

Schnorchelausflug nach Mahmya

Schnorchelausflug nach Mahmya

Als Ausgangsort für Ausflüge bietet sich Hurghada ebenso an. Ihr könnt beispielsweise einen Schnorchel-Ausflug nach Mahmya machen, bei einem Ausflug nach Kairo oder Luxor in die Welt der Pharaonen eintauchen oder euch mit dem Quad in der Wüste austoben. Was euch noch alles erwartet, erfahrt ihr von Alexandra in ihren Ausflugstipps für Hurghada. 

  • Anreise & Flugverbindungen: tägliche Direktflüge ca. 4 Stunden Flugzeit, bis zu 30 Minuten Transferzeit
  • Strände: Lange, weiße Sandstrände, flach abfallend; größtenteils Hotelstrände (für Gäste anderer Hotels gegen Gebühr nutzbar)
  • Hotels in Hurghada: Hotels aller Art, viele große Familienresorts. Sehr beliebt bei Familien ist zum Beispiel der Jungle Aqua Park Resort, mit grandiosen 35 Wasserrutschen
  • Ausflugsmöglichkeiten: z.B. Kairo, Luxor, Wüstentour, Tauchen, El Mina Moschee
  • Besonderheiten: Moderne und belebte Stadt, perfekt für Badeurlaub
  • Beste Reisezeit: April bis November
Beliebte Hotels und Urlaubsangebote für Hurghada haben wir euch hier zusammengefasst. 

El Gouna: Die schöne Lagunenstadt

El Gouna ist eine luxuriöse Lagunenstadt, die auf einer Inselgruppe erbaut wurde. Die Stadt wird daher auch gerne „Venedig Ägyptens“ genannt.  Neben Hotels und Villen gibt es auch ein eigenes Krankenhaus, eine Weinkellerei, eine Bibliothek und Ableger von deutschen Universitäten.

Blick auf El Gouna in Ägypten

Lagunenstadt El Gouna

Besonders schön ist allerdings das Zentrum mit dem Jachthafen. Ihr könnt durch die Gassen bummeln, Märkte besichtigen und den Abend mit einem Cocktail ausklingen lassen. Oftmals finden hier auch Konzerte oder andere Events statt. 

Abu Tig Marina in El Gouna

Abu Tig Marina in El Gouna

Wer im Urlaub gerne sportlich unterwegs ist, wird sich in El Gouna richtig wohl fühlen. Für Kiter ist die Region traumhaft: Es herrschen das ganze Jahr gute Windbedingungen, das Wasser ist angenehm warm und es gibt hochwertige Sportcenter und Schulen.

Tipp: Beliebt ist unter anderem die Osmosis Kiteboarding Schule, die liegt direkt am Strand des LABRANDA ClubParadisio. Unsere Kollegin Sabine hat sich mit der Inhaberin getroffen und die wichtigsten Fragen rund das das Thema Kiten für euch besprochen. Ihr könnt ihr sogar auf einer kleinen Tour durch die Schule folgen. 

Kiter in El Gouna

Kiten in El Gouna

Ihr findet auch eine eigene Wake-Board-Anlage in der Stadt. 2017 fanden hier auch die „19. Cable Wakeboard Europe & Africa Championships“ statt. Egal ob Anfänger oder Profi, ihr seid hier herzlich willkommen. Sogar für Golfer sind verschiedene Profi-Plätze vorhanden. Noch mehr Tipps bekommt ihr in unserem Beitrag Ausflugsmöglichkeiten in El Gouna

Die Fortbewegung in El Gouna ist sehr angenehm. Es gibt Busse, die zwischen den Hotels und der Stadt fahren, Taxen und Tuk-Tuks, mit denen ihr für einen Euro durch die Stadt fahren könnt.

Ein weiteres Highlight ist das Dine-Around-Konzept. Ihr könnt nämlich nicht nur in euren Hotel-Restaurants essen, sondern in allen teilnehmenden Restaurants der Stadt. So wird euch kulinarisch bestimmt nicht langweilig.  

  • Anreise & Flugverbindungen: viele Direktflüge, ca. 4 Stunden Flugzeit, bis zu 30 Minuten Transferzeit
  • Strände: Sandstrände mit Lagunen und kleinen Buchten (für Kinder ideal)
  • Hotels: Hotels aller Art
  • Ausflugsmöglichkeiten: z.B. Luxor, Kairo, Assuan Staudamm, Schnorchelausflug, Quad-Touren
  • Besonderheiten: Wakeboard-Anlage, Golfplätze, Lagunen, Dine-Around
  • Beste Reisezeit: Ganzjährig, Im Sommer liegen die Temperaturen bei 30 bis 34 Grad

Marsa Alam – Ruhig und bezaubernd

Die Region Marsa Alam ist ein Eldorado für Taucher. Bekannte Ferienorte sind El Quseir, Port Ghalib und Marsa Alam selbst. Der Tauchspot der Region erstreckt sich auf 100 Kilometer vor der Küste.

Strand in Marsa Alam

Sonnenuntergang in Marsa Alam

Bei fortgeschrittenen Tauchern besonders beliebt: das Elphinstone RiffAber auch Anfänger und Schnorchler werden einiges zu sehen bekommen: Delphine, Haie, bunte Fische und mit etwas Glück sogar Seekühe.

Seekuh in Marsa Alam

Seekuh in Marsa Alam

Wieder aufgetaucht, könnt ihr tolle Strände genießen. Feiner Sand, kristallklares Wasser und wunderbarer Sonnenschein machen jeden Urlaubstag zu einem Highlight. Mehr Action erwartet euch bei einer Quad- oder Jeep-Safari durch die Wüste. Bindet euch aber lieber einen Schal um, es könnte staubig werden.

Quadtour in Ägypten

Quadtour durch die Wüste

Etwas ruhiger geht es auf einem Kamel durch die Wüste. Ein besonderes Highlight ist das köstliche BBQ in einem Beduinenzelt. Noch mehr über Marsa Alam gibt es in unserem Beitrag “ Tipps für euren Traumurlaub am Roten Meer

Kulturelle Sehenswürdigkeiten innerhalb der Region fallen aufgrund ihrer jungen Geschichte knapp aus, doch dafür erreicht ihr von Marsa Alam aus schnell und bequem Glanzstücke wie den Tempel von Edfu, die Stadt Luxor oder die Smaragdmienen. In den Hotels werdet ihr da auf zahlreiche Angebote stoßen. 

Beliebte Hotels in Marsa Alam haben wir euch hier zusammengefasst
  • Anreise & Flugverbindungen: tägliche Direktflüge, ca. 4,5 Stunden Flugzeit, bis zu 20 Minuten Transferzeit
  • Strände: Lange, weiße Sandstrände, flach abfallend; Buchten
  • Hotels: Hotels aller Art, viele Wellnesshotels
  • Ausflugsmöglichkeiten: Wadi El Gemal, Luxor, Tauchen, Assuan-Staudamm, Edfu
  • Besonderheiten: Reiche Meereswelt, perfekt für Taucher, gute Infrastruktur aber kein Massentourismus
  • Beste Reisezeit: Oktober bis Mai

Sharm El Sheikh – Charmante Mischung

Die „Bucht des Scheichs“ liegt an der Spitze der Sinai-Halbinsel direkt am Golf von Akaba im Roten Meer. Ihr erreicht sie über einen eigenen Flughafen. Das verkürzt eure Transferzeit zum Hotel je nach Lage auf etwa 20 Minuten.

 

Schöne Strände gibt es hier reichlich. Bekannt ist Sharm el Sheikh aber vor allem für seine herrlichen Tauch- und Schnorchelspots. Mal eben im Urlaub einen Tauchschein machen? Das ist hier kein Problem. Es warten bunte Fische, kilometerlange Korallenriffe, Schildkröten und Muränen auf euch.

Es lohnt sich aber, den Kopf nicht die ganze Zeit unter Wasser zu stecken oder den kompletten Urlaub nur im Hotel zu verbringen – obwohl die Anlagen hier wirklich überaus einladend sind, wie beispielsweise das Rixos Sharm el Sheikh beweist. Die Sinai-Halbinsel ist sowohl kulturell als auch landschaftlich vielfältig.

Pool im Rixos Sharm el Sheikh

© FTItraveller, Rixos Sharm el Sheikh

Auf Ausflügen entdeckt ihr nicht nur religionshistorisch bedeutsame Stätten wie das Katharinenkloster, sondern staunt auch über die Wüste, die alle paar Kilometer wieder ihr Gesicht verändert. Grüne Flecken mit einzigartigen Mangrovenwäldern warten auf euch genauso wie magische Seen und Vogelschutzgebiete.

Kajak fahren im Nabq Naturschutzgebiet bei Sharm el Sheikh

© FTItraveller, Kajaktour im Mangrovenwald

Selbst aktive Urlauber können sich beim Sandboarding, Mountainbiking, Windsurfing oder Kajaking austoben. Eine kleine Inspiration für eure Ausflüge lest ihr hier.

Einen ersten Eindruck von der herrlichen Region geben euch die FTItraveller hier im Video:

Wir haben euch neugierig gemacht? Dann lest jetzt hier alle Fragen und Antworten zum charmanten Sharm el Sheikh!

Was Hotels betrifft, findet jeder von euch die Unterkunft, die euch am meisten zusagt. Von familienfreundlichen Resorts mit eigenem Aquapark bis hin zu Luxusanlagen, in denen ihr wie Kleopatra schwelgt, ist alles dabei.

  • Anreise & Flugverbindungen: tägliche Direktflüge, ca. 4,5 Stunden Flugzeit, Transferzeit bis zu 30 Minuten
  • Strände: Lange, weiße Sandstrände, flach abfallend; einige davon aufgefüllt
  • Hotels: Hotels aller Art
  • Ausflugsmöglichkeiten: Nabq Nationalpark, Katharinen-Kloster, Tauchgebiete (Schiffswrack), Wüstentour
  • Besonderheiten: Tauchgebiete, traditionelle Märkte
  • Beste Reisezeit: März bis Juni, September bis November

Nilkreuzfahrt mit Badeverlängerung – Geschichte und Meer

Ihr wollt während eures Urlaubs die größten kulturellen Highlights mitnehmen und zugleich am Roten Meer entspannen? Dann empfehlen wir euch eine Kreuzfahrt auf dem Nil!

Der imposante Fluss ist an sich schon ein Must-See und der führt euch von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten. Die Tempel von Luxor und Edfu, die Hauptstadt Kairo mit den Pyramiden, Assuan und der gigantische Staudamm, das Tal der Könige … Je nach Route und Länge der Reise erlebt ihr alles, was das Urlaubsherz in Ägypten begehrt.

Die Reise auf dem Kreuzfahrtschiff ist ebenfalls ein Genuss. Viele der Schiffe sorgen für feinste Entspannung. Pools, Shops, Wellnesscenter, verschiedene Restaurants, alles was man so braucht, um die Zeit auf dem Wasser zum Urlaub werden zu lassen. Dabei immer mit fantastischer Aussicht.

Nil in der Nähe des Assuan Staudamms

Nil in der Nähe des Assuan Staudamms

Nach so vielen Eindrücken kommt ein Strandhotel am Ende der Fahrt dann wie gerufen. Die perfekte Mischung aus Kultur und Erholung. In Hurghada oder Marsa Alam wählt ihr euer Traumhotel aus und lasst euren Urlaub mit legendärem Spaß an weißen Stränden und glasklarem Meer ausklingen.

Nähere Informationen zu unseren Angeboten für Nilkreuzfahrten mit Badeverlängerung findet ihr hier zusammengefasst.  
  • Beste Reisezeit: Oktober bis April, dann ist es nämlich angenehm warm und ihr könnt in Ruhe alle Sehenswürdigkeiten besichtigen. 

Die besten Spots für Taucher

Nun wollen wir euch noch im Detail zeigen, wo euch die eindrucksvollsten Unterwasserwelten des Roten Meers erwarten.

Dank sehr intakter Riffe und großer Vielfalt zählt Marsa Alam heute zu den beliebtesten Taucher-Spots des Landes. Neben bunten Korallen weiß die Tierwelt zu beeindrucken. Entlang der Küste Richtung Al-Qusair erstecken sich fantastische Gebiete.

Hai in Marsa Alam

Haie im Roten Meer

Das sogenannte Dolphin House hält, was es verspricht, denn dort tummeln sich zahlreiche Tümmler. Aufgrund geringer Strömung könnt ihr sogar als Anfänger problemlos unter Wasser schwimmen. Wer es noch ein bisschen aufregender mag, macht sich auf zum Elphinstone Reef.

Unterwasserschildkröte-marsa-alam

Schildkröte bei Marsa Alam

Dort bewundert ihr majestätische Riffhaie. Zu den größten Highlights zählen außerdem Abu Dabbab und Fury Shoals. Ersteres lässt euch mit einer leuchtenden Seegraswiese staunen, in der sich Meereschildkröten verstecken, während die Fury Shoals aus einer schier endlosen Riffkette zu bestehen scheint.

Imposante Unterwasserlandschaften bietet Sharm El Sheikh mit Tower, einem Tauchgebiet, dass von steilen Felswänden sowie tiefen Schluchten geprägt ist. Das Wrack Dunraven lädt euch zu ausgiebigen Erkundungen ein, während White Knight einen Sandfall beheimatet, der fast 30 Meter in die Tiefe reicht.

Unterwasserwelt von Sharm el Sheikh

© FTItraveller, Korallen bei Sham el Sheikh

Etwa eine Autofahrtstunde von Sharm El Sheikh entfernt liegt Dahab, eine kleine Stadt mit tollen Diving-Spots. Gerade Anfänger sind dort gut aufgehoben. Das Sonnenlicht strahlt im Gebiet The Islands besonders toll auf einen Korallengarten und lässt ihn in prachtvollen Farben schimmern. Fische in allen Größen und Farben sind euch garantiert.

Hier auch ein paar Hoteltipps für euren Tauchurlaub (meist mit eigenem Tauchcenter):

Wir hoffen, ihr habt einen ersten Überblick bekommen, welche Region am besten zu euch passt. Wenn ihr noch Fragen habt, schreibt sie uns gerne in die Kommentare.


Sollte euch nur noch das passende Hotel fehlen, werdet ihr bei uns bestimmt fündig. Von tollen Familienhotels, über kleine Boutique Hotels bis hin zu Wellnessoasen in Ägypten ist alles dabei. Egal wohin es geht, wir wünschen euch einen wunderschönen Urlaub!

5 Kommentare

  1. Avatar
    Hans-Joachim Blank

    Das kann ich nicht verstehen. Ich war schon oft in Hurghada und habe meine Reiseleitung immer erreicht, sogar den Chefreiseleiter. Es gibt viele Möglichkeiten ! Die jeweilige Reception hilft letztendlich immer.

  2. Avatar
    SUP Board kaufen

    Sehr schöner Artikel!
    Das hat richtig Spaß gemacht zu lesen.
    Macht weiter so 😀
    Beste Grüße
    Pascal

  3. Avatar
    Martin Hill

    Seht geehrte Damen und Herren,Ich befinde mich derzeit im Hotel Festival shedwan golden beach. Leider versuche ich seit meiner Ankunft am Samstag meinen zuständigen Reiseleiter zu sprechen…Dies ist mir bislang nicht geglückt. Da ich ein paar Probleme mit dem gebuchten Hotel habe, frage ich mich wie gehe ich jetzt weiter vor…Selbst die Nozfallnummer ist nicht besetzt.Gruß Martin Hill

    • Avatar
      FTI Social Media Team

      Hallo Herr Hill, vielen Dank für Ihren Kommentar. Wir haben die Angelegenheit umgehend an unsere Reiseleitung vor Ort weitergeleitet, die Sie kontaktieren wird. Viele Grüße, das FTI Social Media Team

      • Avatar
        FTI Social Media Team

        Hallo Herr Hill, unsere Reiseleitung vor Ort hat mittlerweile mehrfach versucht, Sie zu kontaktieren (per Telefon, per Terminvorschlag im Hotel und per Whatsapp) konnte sie aber bisher nicht antreffen oder erreichen. Wenn noch Klärungsbedarf besteht, möchten wir Sie bitten, sich nochmal bei der Reiseleitung zu melden. Vielen Dank und viele Grüße, Ihr FTI Social Media Team

Schreibe einen Kommentar zu SUP Board kaufen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die fünf Buchstaben in die Box ein