Kinder am Strand

Die 8 schönsten Reiseziele für Familien in Europa: Badespaß für alle

Pack die Badehose ein! Und dann? Wohin soll es gehen? Was ist das schönste Reiseziel für Strandurlaub in Europa, das auch Kinder glücklich macht? Wer Nachwuchs hat, kennt es: Die Ferien sollen ausgenutzt werden und aufgeregt werden Pläne geschmiedet. Sind die Kinder bereits groß genug, um mitzureden, tun sie das auch gerne und äußern ihre ganz eigenen Vorstellungen vom perfekten Urlaub. Doch selbst wenn sie ihre Wünsche noch nicht zum Ausdruck bringen können, möchten Eltern „den Kleinen“ (und sich selbst) natürlich einen unvergesslichen Urlaub bereiten.

Die Auswahl an Reisezielen in Europa ist groß, doch nicht immer bietet jeder Ort etwas, das Eltern und Kinder gleichermaßen glücklich macht. Damit sowohl Groß als auch Klein voll auf ihre Kosten kommen und alle zusammen eine spaßige Zeit am Meer miteinander verbringen, stellen wir euch die schönsten Reiseziele in Europa vor und verraten euch Urlaubsorte, an denen sowohl Junge als auch Junggebliebene eine tolle Zeit miteinander verbringen, die unvergessliche Familienerinnerungen beschert.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste im Überblick

  • In Europa erleben Familien an vielen Orten einen traumhaften Strandurlaub, der aus Sicht von Groß und Klein nie zu Ende gehen sollte.
  • Sowohl Ziele, die mit dem Auto erreicht werden können, als auch weiter entfernte Länder und Inseln bieten Abenteuer und Entspannung.
  • Ob Sandburgen bauen, tauchen, Action im Wasserpark oder Bummel durch charmante Städte: Urlaub am Meer verspricht Abwechslung pur.

Türkei: Badeurlaub mit der Familie

Welches Land könnte sich besser als Ziel für einen Familienurlaub am Strand eigenen, als ein in Land, das von drei Meeren umschlossen wird? Ob an der Ägäis, am Mittelmeer oder am Schwarzen Meer: An Orten mit Traumstränden mangelt es in der Türkei nicht und sowohl Hotels als auch Restaurants sind absolut kinderfreundlich. Die rund drei Stunden Flugzeit sind ebenso absolut machbar. Bei all der Auswahl entlang der 7.200 Kilometer langen Küste ist es gar nicht so einfach, das beste Reiseziel für Familien herauszupicken.

Wir können euch aber auf jeden Fall Belek ans Herz legen. Dort schlagen beim Anblick der Caretta Schildkröten die Herzen von großen und kleinen Tierliebhabern höher. Als Hochburg des Golfsports könnt ihr den Schläger schwingen, während die Kleinen umhertollen. Wer Wert auf ein Hotel direkt am Strand legt, muss in Belek nicht lange suchen, da sich fast alle Hotels am langen Sandstrand befinden. Spätestens, wenn die Kleinen genug vom Strand haben, ist es Zeit für den riesigen Themenpark „The Land of Legends“. Hier sorgen die unterschiedlichsten Themenwelten für Spaß und Action.

Kleopatra Beach in Alanya
Kleopatra Beach in Alanya

Als Top Reiseziele für Familien in der Türkei dürfen auch der Strand von Incekum zwischen Alanya und Side und der Kleopatra-Strand an der Westküste von Alanya nicht unerwähnt bleiben. An ihren flach abfallenden Stränden finden kleine Wasserratten ihr Paradies.

ÖffnungszeitenEintrittspreise
Land of Legends, BelekTäglich ca. von 10 bis 22 UhrErwachsene ab 12 Jahren: ca. 23 Euro
Kinder zwischen 4 und 11 Jahren: ca. 19 Euro
Kinder bis 3 Jahren: kostenlos

Lesetipp: Noch mehr Wissenswertes rund um die schönsten Orte in der Türkei erfahrt ihr in unserem Blogbeitrag zu den unterschiedlichen Urlaubsregionen des Landes.

Hoteltipp: Unter unseren Türkei-Angeboten für Familien findet ihr die schönsten Hotels für euren Traumurlaub.

Griechenland: Strandurlaub und Action

Unter den schönen Inseln Griechenlands sind natürlich auch einige dabei, die sich besonders für den Urlaub mit Kindern eignen. Da die Familie bei den Griechen einen unheimlich hohen Stellenwert einnimmt, sind Kinder im ganzen Land willkommen, doch eine Insel, die weit mehr bietet als Urlaub am Strand, ist Zakynthos. Da sie nur rund 405 Quadratkilometer klein ist, könnt ihr die verschiedensten Ecken ganz unkompliziert mit dem Mietwagen erkunden.

Dabei solltet ihr auf jeden Fall der „Schildkröteninsel“ vor der Küste von Zakynthos einen Besuch abstatten. Wie der Name schon verrät, sind hier unzählige Meeresschildkröten zu Hause, die den Kinder- und Erwachsenenmündern sicherlich das ein oder andere „Ah“ und „Oh“ entlocken werden. Noch mehr Schildkröten begegnen euch in Kalamaki an der Südküste Zakynthos, mit etwas Glück zeigen sich hier auch Delfine und Robben.

Schildkröteninsel Marathonisi vor Zakynthos
Schildkröteninsel Marathonisi vor Zakynthos

Das Tolle an Zantes, wie die Insel auch genannt wird: An vielen Orten erwarten euch nicht nur zauberhafte, sanft ablaufende Strände, sondern gleichzeitig weitere spannende Attraktionen für die ganze Familie. An der sogenannten Schmugglerbucht befindet sich am paradiesischen Strand vor tiefblauem Meer ein altes Schiffswrack, das die ganze Familie erforschen kann.

Tipp: Bei einem Ausflug auf einem Boot mit transparentem Boden könnt ihr Meeresschildkröten aus nächster Nähe beim Schwimmen zuzusehen.

Zwischen Alykes und Alykanas breiten sich riesige Salzfelder aus, die eure Kinder so wahrscheinlich noch nicht gesehen haben. Verlangt der Nachwuchs nach mehr Action, solltet ihr den Wasserpark Water Village in Sarakinado ansteuern. Keine Sorge: Ihr müsst nicht gelangweilt ausharren, während eure Kinder sich austoben. In dem Park gibt es Rutschen für Erwachsene und beim Trampolin springen kommt auch euer Kreislauf in Schwung.

Hoteltipp: Ob auf dem Festland oder auf einer der bezaubernden Inseln: Unsere Griechenland-Angebote lassen die Herzen aller Familienmitglieder höher schlagen.

Kanaren: Ganzjähriges Traumziel für Familien

Dass auf den Kanaren das ganze Jahr über milde Temperaturen herrschen, ist sicherlich einer der Gründe, warum die Inseln ein solch beliebtes Urlaubsziel sind – auch bei Familien. So sind sie nicht nur für die Sommerferien der perfekte Zufluchtsort, um sich vom Alltag zu erholen. Die Kinder plantschen im Meer, während sich die Eltern entspannt im Sand ausstrecken. Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa zählen zu den bekanntesten Urlaubsinseln. Dort bieten zahlreiche Familienhotels Unterhaltung für die Kleinen, sodass es garantiert nicht langweilig wird.

Doch auch unser Kanaren-Geheimtipp La Gomera hat für Familien viel zu bieten. Wer bereit ist, auch eine längere Anreise in Kauf zu nehmen, erlebt auf der zweitkleinsten Insel der Kanaren einen außergewöhnlichen Familienurlaub. Da die Insel keinen eigenen Flughafen besitzt, ist bereits der Hinweg mit Flugzeug, Fähre und Bussen oder Taxen beziehungsweise Mietwagen äußerst abwechslungsreich. Seid ihr angekommen, geht es gut gelaunt weiter, denn es erwarten euch – insbesondere im westlichen Valle Gran Rey – fast immer trockene 20 bis 30 Grad Celsius. Hier stehen euch sogar gleich vier verschiedene Strände zur Auswahl.

Charco del Conde auf La Gomera
Der Kiesstrand Charco del Conde auf La Gomera

Familien schätzen insbesondere den Kiesstrand Charco del Conde. Die auch als Babybeach bekannte Bucht wird durch Felsen vor den Atlantikwellen geschützt, sodass auch die Kleinen sicher baden können. Zwischendurch sorgen die Tierchen, die bei Ebbe am Strand entdeckt werden können, für Abwechslung. Auch größere Tiere könnt ihr rund um La Gomera zusammen beobachten. Wenn ihr auf einer Bootstour im Atlantik von Delfinen begleitet werdet, sind strahlende Kinderaugen garantiert.

Lesetipp: Ihr seid noch nicht ganz sicher, auf welche der kanarischen Inseln es gehen soll? Wir stellen euch die einzelnen Inseln übersichtlich vor.

Hoteltipp: Unter unseren Angeboten für Familienurlaub auf den Kanaren findet ihr sowohl bekannte Reiseziele als auch geheime Perlen.

Mallorca: Eine Insel, viele Möglichkeiten

Als 17. Bundesland Deutschlands hat die Baleareninsel Mallorca selbstverständlich auch bei Familien einen festen Platz im Herzen als eines der schönsten Reiseziele Europas. Nach nur rund zwei Stunden Flugzeit kommt ihr bereits in Palma an und der Urlaub kann so richtig losgehen.

Wer Palma mit Kindern besucht, sollte sich eine Fahrt mit dem „Roten Blitz“ nicht entgehen lassen – ein Erlebnis, das neben Strand und Meer für Unterhaltung sorgt. Eine Zugfahrt verspricht ja nicht zwangsläufig Spannung pur und kann schon mal mit der wiederholten Frage, wann man den endlich am Ziel sei, verbunden sein. Diese Frage werdet ihr bei der Fahrt mit dem historischen Zug El Tren de Sóller von Palma nach Sóller garantiert nicht hören, denn hier ist der Weg das Ziel. Das Design des Zugs versetzt große und kleine Abenteurer in vergangene Zeiten. Wenn die Bahn gemächlich durch die Straßen und Landschaften rumpelt, wird bestimmt kein Gedanke an Nörgeleien verschwendet.

El Tren de Sóller (Roter Blitz) auf Mallorca
El Tren de Sóller, auch “Roter Blitz” genannt, auf Mallorca

Bevorzugt ihr etwas mehr Ruhe, seid ihr mit einem Mietwagen gut bedient und verbringt euren Urlaub in Cala Figuera oder Santanyi. Denn obwohl es dort ruhiger als an den Hotspots in Palma zugeht, findet ihr in den Orten alles, was einen gelungenen Familienurlaub ausmacht. Weder auf Restaurants noch auf Spielplätze müsst ihr dort verzichten. Ein weiterer Pluspunkt: Die Strände fallen flach ab und bieten damit auch für die Kleinen sicheren Spaß im Meer.

Lesetipp: Vielleicht ist ja auch eine der anderen Baleareninseln etwas für eure Familie. Bei unserem Vergleich von Mallorca und Ibiza findet ihr es heraus.

Hoteltipp: Erkundet die Lieblingsinsel der Deutschen mit Kind und entspannt euch in einem unserer ausgewählten Hotels in Mallorca.

Kroatien: Städtetrip ans Meer

Als Sehnsuchtsziel für Urlaub am Meer steht Kroatien bei Familien hoch im Kurs. Völlig zu Recht! Denn an der Adria erleben Eltern und Kinder eine Auszeit der Extraklasse. Das beginnt schon mit der Anreise. Da man als Familie ja öfter mal mit etwas mehr Gepäck reist, sind Urlaubsziele, die man mit dem Auto erreichen kann, immer von Vorteil. Wer nicht so lange am Stück fahren möchte, kann gut einen Zwischenstopp in Österreich, Italien oder Slowenien einlegen. Zwar sind Sandstrände in Kroatien eher die Seltenheit, aber statt Sandburgen zu bauen, wird dann eben über Felsen geklettert und Kieselsteine im Wasser versenkt.

Besonders empfehlen können wir euch die Stadt Zadar, die wohl zu den schönsten Orten in Europa zählt. Das Beste daran: Hier kombiniert ihr einen Städtetrip mit Urlaub am Meer, sodass Groß und Klein ihren Spaß haben. Da die Straßen der Innenstadt breit sind, bieten sie genug Platz zum Toben und auch mit dem Kinderwagen kommt ihr problemlos voran.

Die Kleinen haben genug vom Sightseeing und möchten lieber ans Meer? Kein Problem! Beim Spaziergang durch die Stadt ist die Promenade nie weit. Sind die Kinder noch kleiner und ihr möchtet sie lieber nicht so gerne am Wasser spielen lassen, toben sie auf einem der Spielplätze, während ihr den Ausblick auf das Meer genießt. Ein Highlight, das selbst die anspruchsvollsten kleinen Urlauber beeindruckt, sind die Meeresorgeln, aus deren Löchern man dem Rauschen des Meeres lauschen kann. Nachts geben die Lichtzellen des Sonnengrußes ein spektakuläres Bild ab, von dem Groß und Klein die Augen kaum abwenden können.

Zadar in Kroatien
Zadar an der dalmatinischen Küste

Weitere Tipps für kinderfreundliche Strände in Kroatien sind das Städtchen Nin, das ihr innerhalb von 20 bis 30 Minuten von Zadar erreicht oder die Insel Pag, rund 30 Minuten von Zadar entfernt.

Lesetipp: Wenn ihr mit euren Kindern lieber durch grüne Natur wandert, könnten die Plitvicer Seen das ideale Urlaubsziel für euch sein.

Hoteltipp: Familienfreundliche Hotels in Kroatien gibt es so einige. Klickt euch durch unsere Auswahl und lasst euch inspirieren.

Korsika: Facettenreicher Traumurlaub

Mit über 1.000 Kilometern Küste und unzähligen idyllischen Badebuchten ruft Korsika ganz laut nach urlaubsreifen Wasserratten. Insbesondere die Region Balagne an der Nordküste der Mittelmeerinsel zählt zu den schönsten europäischen Reisezielen für Familien. Das Örtchen Calvi ist touristisch gut erschlossen, hat sich aber seinen Charme bewahrt. Am Strand könnt ihr Jet Ski fahren, euch Schwimminseln ausleihen oder einfach den Ausblick genießen. Hinter Calvi lässt es sich an der Felsenküste wunderbar schnorcheln, nach Muscheln suchen und Fische beobachten.

Nicht nur im Wasser, auch hoch in der Luft verspricht Calvi Abenteuer. Der Hochseilgarten ist die ideale Möglichkeit, gemeinsam mit der ganzen Familie etwas zu unternehmen. Die Hängebrücken und Stahlseile, über die ihr von Baum zu Baum klettert, bieten für jede Altersgruppe eine Herausforderung.

calvi in Frankreich
Calvi auf Korsika

Wer lieber nicht ganz so hoch in die Lüfte möchte, betrachtet die wunderschöne Umgebung vom Rücken der Pferde. In Korsika gibt es nahezu überall Reiterhöfe, die Touren am Strand anbieten. Bei einem Strandaustritt entlang der sanften Wellen werden für kleine Pferdefans Träume wahr und auch ihr erfüllt euch damit ja vielleicht einen Kindheitstraum.

Tipp: Ein Bootsausflug von Calvi auf die Halbinsel La Scandola ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Angekommen im Naturreservat erwartet euch unberührte Natur so weit das Auge reicht.

Hoteltipp:Erkundet die traumhaften Ecken der französischen Insel! Wir haben euch die besten Hotels Korsikas zusammengestellt.

Malta: Filmreifes Urlaubsparadies

Obwohl Malta gerade einmal ungefähr so groß ist wie München, hat die Mittelmeerinsel alles zu bieten, was einen Familienurlaub perfekt macht. Mehr als 300 Sonnentage im Jahr bilden den idealen Rahmen für einen gelungenen Badeurlaub. In Mellieha im Nordosten von Malta könnt ihr euch an wundervollen Sandstränden vergnügen und im ruhigen Meer baden. Da ihr von Mellieha viele andere Orte der Insel schnell erreicht, ist der Ort ein genialer Tipp für eine Reise, auf der ihr möglichst viel von Malta sehen möchtet. Schließlich gibt es genug zu erleben.

In der Nähe der Mellieha Bay findet sich eine ganz besondere Filmkulisse. Wo im Jahr 1979 die Verfilmung der Comicserie Popeye stattfand, lockt heute das Piratendorf „Popeye Village“ mit kinderfreundlichen Abenteuern. In der Süßwarenfabrik sind kleine Schleckermäuler bei der Herstellung von Süßigkeiten ganz nah dabei und können anschließend den süßen Zahn befriedigen.

Falls aktuelle Hollywood-Streifen eher angesagt sind: Auch zahlreiche Szenen für „Game of Thrones“ wurden auf Malta gedreht, zum Beispiel in der Hauptstadt Valletta. Wer sich lieber im kühlen Nass austobt, besucht ab Mai den Splash & Fun Water Park in Bahar Ic-Cahaq. Auf den Riesenrutschen, im Wellenbad oder zwischen den Wasserfällen könnt ihr alle zusammen den ganzen Tag umhertollen und euch anschließend auf der Liegewiese in der Sonne ausruhen.

Popeye Village
Popeye Village auf Malta

Eure Kinder sind noch zu klein zum Tauchen oder werden einfach nicht so gerne nass? Im Malta National Aquarium in Qawra kommen auch eher wasserscheue Badeurlauber den beeindruckenden Meeresbewohnern ganz nah.

Tipp: Die zu Malta gehörende Insel Gozo ist als Reiseziel in Europa noch ein echter Geheimtipp. Mit der Fähre gelangt ihr zum atemberaubenden Sandstrand Ramly Bay, fotografiert euch vor den weiten Salzbecken oder begebt euch in den Bergen auf Jeep-Safari.

Hoteltipp: Von wo auch immer auf der Insel ihr euren Urlaub starten möchtet, unter unseren Hotelangeboten auf Malta ist bestimmt das richtige für euch dabei.

Dänemark: Praktisch und liebenswert

Besonders für Familien aus Norddeutschland ist Dänemark ein beliebtes Reiseziel. Einfach Koffer und Kinder im Auto verstauen und kurze Zeit später am Urlaubsort aussteigen. Das Land bietet unzählige familienfreundliche Aktivitäten und weite Strände. Eine Schönwetter-Garantie gibt es hier zwar nicht, aber auch bei Wind und Regen lässt sich eine tolle Zeit am Strand verbringen.

Ein echter Geheimtipp ist die Region Sønderjylland im Süden Dänemarks. Dort werden sogar die Kinder glücklich, die eigentlich viel lieber einen Urlaub in der Karibik verbringen würden, denn die Strände verbreiten tatsächlich Karibik-Flair. Da in Sønderjylland die Küsten von Nord- und Ostsee so nah beieinanderliegen, stellt sich noch nicht einmal die Frage, an welchem Meer ihr lieber Urlaub machen wollt, da sich beides miteinander kombinieren lässt. Dort könnt ihr auch den Segelhafen und die charmante Innenstadt bewundern. Spannende Einblicke in die Welt der Wissenschaft bietet der Wissenschafts- und Erlebnispark Universe auf der Insel Als. Während der Nachwuchs naturwissenschaftlichen Phänomenen auf die Spur geht, könnt auch ihr sicherlich noch etwas lernen.

Im Hochseilgarten und auf der Segwaystrecke kommen kleine Energiebündel auf ihre Kosten Das perfekte Ausflugsziel, falls sich das dänische Wetter einem Badeurlaub weniger angemessen zeigt. Der Park hat zwischen April und Oktober geöffnet. Informiert euch vorab am besten online über Öffnungszeiten und Ticketpreise, da diese von Tag zu Tag variieren.

Sønderborg in Dänemark
Sønderborg in der Region Sønderjylland

Tipp: Auch die Insel Römö vor der Nordseeküste Dänemarks bietet an langen Stränden genug Platz für die ganze Familie.

Hoteltipp: Liebenswerte Städte und herrliche Strände: Sucht euch aus unseren Dänemark-Angeboten euer Traumziel aus.

Wo macht man mit Kindern am besten Urlaub?

Bei der Auswahl eures Urlaubsziels steht mit Kindern natürlich eins im Fokus: Was macht den Kleinen Spaß? Doch auch die Erwachsenen sollen die wohl verdiente Auszeit vom Alltag natürlich genießen. Daher sind Orte, in denen unterschiedliche Attraktionen nah beieinanderliegen, ideal. Im Idealfall finden sich Unternehmungen, die allen Generationen gleichermaßen Spaß bereiten. Beim Strandurlaub sollte darauf geachtet werden, dass der Strand sanft abfällt, damit jeder sicher ist. Die meisten Touristenorte in Europa sind auf Kinder eingestellt und bieten für Groß und Klein spannende Unterhaltung. Urlaubsziele, die mit dem Auto erreicht werden können, wie Dänemark oder auch Kroatien, sind besonders attraktiv für diejenigen, die gerne mit viel Gepäck reisen – sofern das Auto groß genug ist. Doch auch Mallorca, die Kanaren und die Türkei sind mit dem Flieger schnell zu erreichen.

Familie am Strand
In Europa haben Familien die Wahl aus vielen tollen Urlaubsdestinationen

Wo kann man mit Kleinkind am besten Urlaub machen?

Ein Urlaub mit Kleinkind ist ein wundervolles Abenteuer, wenn der Ferienort gut überlegt ist. Am besten entscheidet ihr euch für ein Reiseziel, das nicht allzu weit entfernt ist, damit der Urlaub direkt gut gelaunt startet. Hier kommen insbesondere unser Nachbarland Dänemark, die deutsche Nord- und Ostseeküste oder auch die Balearen in Frage. Wenn dann noch die Wege vor Ort gut mit dem Kinderwagen zu befahren sind, wie in Zadar in Kroatien, kann nichts mehr die Urlaubsstimmung trüben.

Wohin mit Kindern in Deutschland reisen?

Es spricht viel für einen Urlaub mit Kindern in Deutschland. Eine lange Anreise entfällt, es gibt keine Sprachbarrieren und meist lässt sich besser einschätzen, was einen erwartet. Auch die Umstellung der Kinder auf gegebenenfalls ungewohntes Essen entfällt. An Nord- und Ostsee bietet Deutschland Strände, die sich hinter anderen europäischen Ländern nicht verstecken müssen. An der Mecklenburgischen Ostseeküste sind die breiten Sandstrände mit riesengroßen Findlingen, Wäldern und den dazwischenliegenden Städtchen besonders reizvoll. Auch Rügen kann mit tollen Stränden, Schlössern wie aus dem Märchenbuch und Naturabenteuern dienen. Soll es lieber die Nordsee sein, gibt es auf Borkum viel zu erleben. Auf der größten der ostfriesischen Inseln kann die Familie im Watt wandern und den Wattwürmern zusehen.

Strandkörbe auf Rügen
Auf der Suche nach Meer wird man auch in Deutschland fündig, etwa auf Rügen

Fazit zu den schönsten Familienreisezielen in Europa

Europa bietet viele schöne Ecken, an denen ihr mit der ganzen Familie einen unvergesslichen Urlaub am Meer verbringen könnt. Neben Strand und Meer sorgen spannende kinderfreundliche Aktivitäten für Abwechslung. Jetzt müsst ihr euch nur noch für euer Reiseziel entscheiden und schnell die Badehose einpacken.

Eure Kinder können den nächsten Urlaub gar nicht mehr erwarten? Wir haben euch die besten Angebote für Urlaub mit Kindern zusammengestellt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte gib die fünf Buchstaben in die Box ein