Familienurlaub in Deutschland

Familienurlaub in Deutschland: Hier fühlen sich Klein und Groß wohl

Wandern in den Alpen, Sandburgen bauen an der Nordsee oder Spaß haben im Freizeitpark – Familienurlaub in Deutschland ist vielfältig und unkompliziert. Und das zu jeder Jahreszeit. Der Vorteil: Man muss nicht weit fahren, hat keine Zeitverschiebung und kann trotzdem einen herrlichen Urlaub verbringen, in dem man sich erholt und viel Neues kennenlernt

1. Urlaubsspaß im Freizeitpark

Ein Kurzurlaub im Freizeitpark oder einfach ein Tagesausflug dorthin ist genau das Richtige für Action-Familien. Hier können Kinder (und auch die Eltern) ihren Bewegungsdrang ausleben und rutschen, Achterbahn fahren und überhaupt von früh bis spät Spaß haben.

  • Der größte Freizeitpark ist der Europa-Park Rust mit 13 Themenbereichen und jeder Menge Attraktionen.
  • Etwas kleiner aber auch lohnenswert sind zum Beispiel der Belantis Freizeitpark in Leipzig oder das Phantasialand in Brühl.
  • Nass wird es in der THERME ERDING, dem größten Thermalbad der Welt
  • Auch im Tropical Island wird Groß und Klein einiges geboten

Achterbahn in einem Freizeitpark

Wenn ihr wirklich jede Minute im Urlaub nutzen wollt, lohnt sich häufig ein Hotel direkt im Freizeitpark. Bei FTI findet ihr eine Übersicht mit passenden Angeboten. Anschnallen und los geht’s!

Auch interessant: Freizeitpark-Index: So viel würden die Fahren einzeln kosten.

2. Familienspaß im Ferienpark: Die Center Parks

In Deutschland sorgen sechs Center Parks für ungetrübten Ferienspaß. Die Parks sind auf Familienurlauber eingerichtet und bieten alles, was man für einen Urlaub mit Kindern braucht. Auf Wunsch gibt es sogar spezielle Kinderferienhäuser mit Stockbetten und allem Drum und Dran. Und tagsüber warten das Erlebnisbad Aqua Mundo, diverse Trampoline und Familienaktivitäten wie Tretbootfahren auf euch. Angebote oder weitere Infos zu den Center Parks bekommt ihr ebenfalls bei FTI. Vielleicht ist ja direkt etwas passendes dabei 🙂 

Es gibt folgende Center Parks in Deutschland

  • Park Nordseeküste
  • Park Bispinger Heider
  • Park Eifel
  • Park Hochsauerland
  • Park Bostalsee
  • Park Allgäu

3. Die schönsten Familienskigebiete

Im Winter heißt es nichts wie ab in den Schnee! Auf Skiern die Hänge runterflitzen, Schneemänner bauen und Wettrodeln mit der ganzen Familie. Dafür muss man nicht weit fahren. Auch in Deutschland gibt es jede Menge Skigebiete mit kindgerechten Liftanlagen, Skischulen und günstigen Familienangeboten. Wer Kinder hat, die das erste Mal auf Skiern stehen, braucht sowieso keine riesigen Skigebiete sondern wird auch auf kleinere Pisten im Schwarzwald, dem Bayerischen Wald oder im Allgäu glücklich. Und für Langläufer ist zum Beispiel Beispiel Oberstaufen ideal. Doch lieber die bayerischen Alpen? Hier ist das Angebot an familienfreundlichen Skiorten so groß, dass man eigentlich gar nichts falsch machen kann. Von der Alpspitzregion über das Berchtesgadener Land und das Karwendelgebirge bis hin zur Zugspitze – Skifahren und Rodeln macht hier überall Spaß.

Winterurlaub in Deutschland: Wir geben euch Tipps zu Städtereisen im Winter, den beliebten Wintersportgebieten, Alternativen zum Skifahren und traumhaften Winterausflügen

Mir der Familie schlittenfahren

4. Über Stock und Stein: Wandern mit der Familie

Wandern wird immer beliebter. Ist ja auch praktisch. Man füllt einfach einen Rucksack mit Proviant, zieht gute Schuhe an und los geht’s. Wenn man die richtigen Strecken wählt, macht es auch den Kleinsten schon Spaß, solange man die Tour abenteuerlich genug verpackt. Dass man in den bayerischen Alpen viel erkunden kann und dabei eine idyllische Landschaft genießt, ist kein Geheimnis. Rund um den Tegernsee oder den Chiemsee trefft ihr auf wahre Postkarten-Motive mit Almwiesen, vielen Kühen und Bauernhöfen. Aber nicht nur die Alpen, sondern auch das Mittelgebirge sind ideal für einen Familien-Wanderurlaub. Ein schönes Ziel ist zum Beispiel der Nationalpark Eifel mit seinen Vulkanen und tiefblauen Kraterseen. Oder der Schwarzwald mit den vielen Erlebnispfaden. Auch im Bayerischen Wald kann man viel entdecken. Es muss ja nicht gleich eine Tour auf den Großen Arber sein, sondern da wären zum Beispiel noch der Baumwipfelpfad bei Neuschönau, die Risslochwasserfälle und jede Menge anderer Orte, die es wert sind erkundet zu werden.

Wandern im Schwarzwald

5. Urlaub auf dem Bauernhof

Manchmal muss es gar kein riesiges Unterhaltungsprogramm sein. Für viele Kinder ist ein Urlaub auf dem Bauernhof oder ein kinderfreundliches Hotel mit Tieren der Himmel auf Erden. Tiere streicheln oder im Stall helfen ist für die Kleinen das Größte. Und während die Kids die Gegend erkunden, zieht man sich selber ganz entspannt mit einem Buch auf die Terrasse zurück. Schöne Hotels gibt es in allen Bundesländern, so dass ihr garantiert nicht weit fahren müsst, um euch die frische Landluft um die Nase wehen zu lassen.

6. Familienurlaub an der Nord-und Ostsee

Für Sonne, Strand und Meer muss man nicht allzu weit reisen. Jedenfalls muss man nicht ins Flugzeug steigen. Ein Urlaub an der Nord- oder Ostsee ist genauso schön, nur viel näher. Und auch hier kann es, entgegen aller Vorurteile, in den Sommermonaten richtig warm werden. Zum Beispiel auf den bezaubernden Nordfriesischen Inseln Föhr, Sylt und Amrum mit ihren feinen Sandstränden und dem Wattenmeer. Oder den Ostfriesischen Inseln Borkum, Langeoog, Wangerooge oder Norderney – um nur einige zu nennen. Aber natürlich kann man die raue Seeluft auch ganz wunderbar bei einem Urlaub auf dem Festland genießen. Der Norden Deutschlands hat seinen eigenen Reiz und wer einmal da war, kommt garantiert wieder. 

Auch interessant:

Familienurlaub an der Nordsee

7. Familienhotels in Deutschland

Das i-Tüpfelchen für einen gelungenen Urlaub ist ein schönes Familienhotel, in dem sich alle wohlfühlen. Spezielle Kinderprogramme, coole Abenteuerspielplätze und ein ausgetüfteltes Unterhaltungsprogramm lassen keine Langeweile aufkommen. Kindgerechte Menüs und Ausstattung sind fast schon eine Selbstverständlichkeit. 

Hier ein kleine Auswahl unserer Lieblinge:

Eine Übersicht über Familienhotels in Deutschland bekommt ihr ebenfalls bei uns. News: Bei vielen Hotels ist sogar eine Stornierung bis 14 Tage vor Anreise kostenfrei!

Urlaub mit Kindern: Eure 18 Geheimtipps

Wir haben auf Facebook unsere Fans gefragt, was ihre Geheimtipps für Familienurlaub in Deutschland sind. Die besten Tipps haben wir euch zusammengefasst:

1. Europa-Park Rust (Baden-Württemberg):
Im größten Freizeitpark Deutschlands ist auf jeden Fall für alle das passende dabei.

Der Europapark

Quelle: Europa-Park

2. Dinosaurierpark Kleinwelka (Sachsen):
Der Erlebnispark liegt ca. 50 km von Dresden entfernt. Hier warten 200 lebensgroße Saurier auf euch. Nichts für schwache Nerven!

3. Der Baumkronenweg in Waldkirch (Baden-Württemberg):
Neben einem Baumkronenweg gibt es auch eine Highspeed-Röhrenrutschbahn!

Baumkronenweg in Waldkirchen

Quelle: Baumkronenweg Waldkirch

4. Der Harz (Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen):
Es müssen nicht immer die Alpen sein! Auf geht’s in den Harz!

5. Baumwipfelpfad in Bad Harzburg (Niedersachsen):
Auf dem 1.000m langen Pfad könnt ihr den Wald von oben betrachten.

Baumwipfelpfad

Quelle: Baumwipfelpfad Harz

6. Mit der Pferdekutsche durch die Lüneburger Heide (Niedersachsen):
Die wunderschöne Heide – wer nördlicher in Deutschland wohnt kennt sie. Bei einer Kutschfahrt kann man die schöne Landschaft auf sich wirken lassen. 

7. Therme Erding (Bayern):
In der größten Therme der Welt kann man sich lockern mehrere Tage aufhalten. Eine Rutschlandschaft, Saunen und verschiedene Bäder warten auf euch. Entspannung und Spaß ist garantiert! 

8. Blombergbahn in Bad Tölz (Bayern):
Diese Rodelbahn kann beides: sie kann sowohl im Winter, als auch im Sommer benutzt werden.

9. Die Freilichtbühne in Dinkelsbühl (Bayern):
Genießt die Schauspiele des Landestheaters in einer tollen Kulisse.

10. Das Wörnitzstrandbad Dinkelsbühl (Bayern):
Besucht eins der letzten Flussbäder in Bayern und genießt die tolle Aussicht auf die Altstadt von Dinkelsbühl.

Wörnitzstrandbad

Quelle: Touristik Service Dinkelsbühl

11. Die Falknerei auf dem Großen Feldberg (Hessen):
In der Falknerei lernt ihr nicht nur viel über die Vögel, sondern könnt auch einen Tag in die Rolle eines Falkners schlüpfen. Kinder aber auch Erwachsene lernen wie man einen Greifvogel hält, einen Falknerknoten bindet und wie man einen Falken richtig pflegt und füttert

12. Der Zoologischer Garten Berlin:
Stattet dem ältesten Zoo Deutschlands einen Besuch ab. Ihr könnt hier über 18.600 Tiere aus rund 1.400 Arten bestaunen.

13. Das Tropical Island (Berlin):
Urlaub könnt ihr auch im eigenen Heimatland machen. Viele Abenteuer, Badespaß und Wellness gibt es im tropischen Freizeitpark.

14. Das Madame Tussauds Berlin:
Posiert neben Heidi Klum, singt mit Robbie Williams und diskutiert mit Obama. Beim Madame Tussauds in Berlin ist Spaß garantiert.

15. Das Moseltal (Rheinland-Pfalz):
Die Landschaft um die Mosel ist traumhaft schön! Ihr könnt sie entweder bei einer Wanderung oder auch einer Schifffahrt entdecken.

Urlaub im Moseltal

Quelle: Tourist-Information Ferienland Cochem

16. Der Filmpark Babelsberg (Brandenburg):
Lasst euch entführen in die lebendige Welt des Film und Fernsehens und werft einen Blick hinter die Kulissen.

17. Die Insel Rügen (Mecklenburg-Vorpommern):
Auf der größten deutschen Insel könnt ihr ideal die frische Meeresluft genießen. 

18. Scharbeutz an der Ostsee (Schleswig-Holstein):
Macht Urlaub an der schnuckeligen Lübecker Bucht. Eine wunderschöne Strandpromenade an den Dünen entlang, wartet auf euch!

Kommentiert uns eure Geheimtipps! Wir verlängern gerne unsere Liste 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die fünf Buchstaben in die Box ein