Fluss in Deutschland bei Sonnenuntergang

So werden eure Kinder Urlaub in Deutschland lieben: Tolle Reiseziele und Ideen

Abwechslungsreiche Landschaft, märchenhafte Sehenswürdigkeiten, Badeseen und Meer, Nationalparks, spaßige Aktivitäten in Hülle und Fülle. So muss ein Familienurlaub aussehen. Wohin man dafür reisen muss? Gar nicht weit, denn alles, was wir aufgezählt haben, liegt nicht in einem exotischen Urlaubsland, sondern quasi direkt vor der Haustür. Unzählige Möglichkeiten auf eine abwechslungsreiche Auszeit warten auf euch. Man muss nur wissen, wo sie zu finden sind.

Darum stellen wir euch heute die schönsten Urlaubsorte Deutschlands vor und zeigen euch, was ihr dort zusammen mit euren Kindern so alles machen könnt. Außerdem verraten wir euch ein paar weitere Tipps, mit denen der gemeinsame Urlaub in der Heimat unvergessen bleibt.

  1. Aus Familien werden Gipfelstürmer
  2. Badespaß und Meer in Deutschland
  3. Wattenmeer erkunden
  4. Urlaub auf dem Bauernhof
  5. Schlösser und Burgen in Deutschland
  6. Freizeitparks für die ganze Familie
  7. Aktiv in Nationalparks unterwegs
  8. Segeln und Kiten in Deutschland
  9. Fahrradtouren durch das eigene Land
  10.  Rafting, Gleitschirm und Hochseilgärten
  11. Campen mit der ganzen Familie

1. Aus Familien werden Gipfelstürmer

Deutschlands Berglandschaft begegnet euch überall. Bayern, die sächsische Schweiz, Eifel, Allgäu und weitere Regionen sind von Bergen gekennzeichnet, bei denen man schon aus der Ferne Lust auf das Erstürmen des Gipfels verspürt.

Wanderung Sächsische Schweiz

Sächsische Schweiz

Ihr oder eure Kids sind keine großen Wanderer? Das wird sich ändern, denn von wegen stur bergauf stapfen: In Gegenden wie dem Harz gibt es spannende Themen-Pfade sowie Mach-mit-Stationen, sodass unterwegs immer wieder die Neugier geweckt wird.

Selbst kleine Bewegungsmuffel haben da plötzlich stundenlang Spaß an der frischen Luft. Und für euch Erwachsene gibt es auch noch so einiges über die heimische Flora und Fauna zu lernen.

Oberstsdorf in Bayern

Oberstdorf in Bayern

Der Weg ist dabei erst einmal das Ziel, aber der Gipfel selbst bietet natürlich auch genügend Anreize zum Erklimmen. Neben einer fantastischen Aussicht und Hütten mit leckeren Speisen und Getränken, findet ihr ganz oben oftmals Abenteuerspielplätze oder Klettergärten vor.

 

Die Krönung ist eine Sommerrodelbahn, sodass der Weg nach unten zur rasanten Gaudi wird.

2. Badespaß und Meer in Deutschland

Goldene Strände, sonnige Ufer und klares Wasser. Ja, auch das hat ein Urlaub in Deutschland zu bieten. An der Nord- und Ostseeküste entlang liegen viele schöne Abschnitte, die herrliche Badetage für Groß und Klein versprechen.

strand an der nordsee

An der Nordsee gibt es weite Sandstrände zum Entspannen und Sandburgen bauen

Dank guter Infrastruktur findet ihr nicht nur gemütliche Körbe mit Sonnenschutz vor, sondern auch Umkleidekabinen, Duschen, sanitäre Anlagen und natürlich Imbisse, um die Truppe bei Laune zu halten.

Im seichten Nass wird eifrig geplanscht und fürs Burgenbauen bietet sich der Sand dieser Strände bestens an. Da entstehen schon mal kleine – oder auch große – Kunstwerke am Ufer.

Ihr wollt noch etwas Meer? Dann ab auf die deutschen Inseln! Norderney, Langeoog, Borkum, Usedom und Rügen warten auf euch, um nur die bekanntesten zu nennen.

Robben auf einer Sandbank an der Nordsee

Im Landesinneren findet ihr aber ebenfalls reichlich Gelegenheit, euch ins kühle Nass zu stürzen. Deutschland ist von prachtvollen Seenlandschaften geprägt. Nicht nur zum Schwimmen und Sonnen laden sie euch ein.

Gewässer wie der Bodensee, Wannsee oder Chiemsee könnten sich genauso gut am Meer befinden, denn hier gibt es ein umfangreiches Wassersportangebot, Badezonen speziell für Kinder und Wasserrutschen. Nur kommt hier kein Salz ins Auge.

Bei FTI findet ihr auch tolle Hotels und Urlaubsangebote für die Nordsee und natürlich auch Ostsee! Wenn ihr noch ein bisschen Inspiration braucht, findet ihr hier die schönsten Strände in Deutschland.

walchensee

Sollte das deutsche Wetter dann mal nicht mitspielen, kein Problem. Thermen wie Tropical Islands Berlin und die Therme Erding sowie überdachte Spaßbäder, z.B. das Aqualand Köln, lassen euch auch bei grauem Himmel in feuchtfröhliches Vergnügen eintauchen.

In vielen Thermen kann man auch übernachten, z.B im Victory Hotel THERME ERDING

3. Wattenmeer erkunden und lieben lernen

Nicht nur das Meer an sich ist an der Nordsee spannend – auch was darunter liegt. Wenn sich das Wasser bei Ebbe zurückzieht, offenbart es einen wahren Schatz. Und welches Kind ist von der Gelegenheit sich mal richtig schmutzig machen zu dürfen nicht entzückt.

Wattenmeer in der Nordsee

Beim Durchwaten des weichen Meeresbodens entdeckt ihr Muscheln, Krebse, Seesterne und vor allem Wattwürmer. Sogar Quallen könnt ihr mal ganz ruhig aus der Nähe betrachten, denn auf dem feuchten Boden bleiben sie natürlich an Ort und Stelle.

Nehmt unbedingt an einer Führung teil. Zum einen, weil das sicherer ist – die Flut kommt manchmal ganz schön schnell und plötzlich zurück, zu anderen, weil ihr alle zusammen dabei viel lernt und ein paar versteckte Highlights zu sehen bekommt. Mit etwas Glück begegnet ihr goldigen Seehunden, die sich auf den Sandbänken ausruhen.

4. Tierischer Urlaub auf dem Bauernhof

Mitten in der Natur, jeden Tag viel entdecken und die Bedeutung von frischem Essen ganz neu kennenlernen. Die Höfe der Landwirte haben sich zu einem begehrten Urlaubsziel gemausert. Nicht nur für eure Kleinen wird ein Aufenthalt dort zu einem tollen Erlebnis, das Erholung und Aktivitäten ganz wunderbar vereint.

Eure Kinder lernen mit viel Spiel und Spaß den Ursprung der Nahrungsmittel kennen und strahlen vor Stolz und Begeisterung, wenn sie selbst mit anpacken dürfen. Selbstgeerntetes Gemüse und eigenhändig gesammelte Eier schmecken gleich doppelt so gut!

Kind füttern Ziegen auf einem Bauernhof

Auf einem Bauernhof gibt es immer viel zu tun!

Zu tun gibt es immer was. Obst pflücken, Tiere füttern, Kaninchen und Katzen streicheln, Reitern lernen. Meistens gibt es Programme speziell auf kleine Gäste zugeschnitten. Wenn ihr das Abenteuer im Grünen mit zusätzlichem Komfort vereinen wollt, so findet ihr auch Hotels, die an solche Höfe angeschlossen sind.

Die Stimmung auf solchen Betrieben ist immer sehr herzlich und während sich die Hofleute natürlich über eure Hilfe freuen, könnt ihr den Urlaub natürlich so entspannt gestalten wie ihr wollt.

Erkundet bei Wander- oder Radtouren malerische Gebirge und Seen oder nutzt die endlosen Grasflächen, auf denen sich der Nachwuchs nach Herzenslust bei Spiel und Sport austobt. Manche Bauernhöfe besitzen sogar zusätzliche Annehmlichkeiten wie eine Sauna.

Eine erste Auswahl an Bauernhöfen haben wir euch hier zusammengefasst.

5. Ritter und Prinzessinnen: Schlösser und Burgen in Deutschland

Burgen und Schlösser haben einfach etwas Magisches an sich. Ob prunkvolle Residenz oder massives Gemäuer, hier fühlt man sich sofort in eine andere Zeit zurückversetzt. Für die Fantasie eines Kindes ein wahres Spektakel, an dem man sich gar nicht sattsehen kann. Da wird Geschichte gleich zu einem richtig spannenden Thema mit Anschauungsmaterial.

Füssen Schloss Neuschwanstein

Neuschwanstein kommt euch da bestimmt als erstes in den Sinn, doch neben diesem Klassiker gibt es noch viele weitere im Heimatland, die euren Urlaub um ein wirklich außergewöhnliches Erlebnis bereichern.

Burg Hohenzollern in Bisingen, die hoch über dem Wald mit ihren spitzen Türmen thront. Das Schweriner Schloss, das ihr über eine lange Brücke erreicht, die direkt über einen malerischen See führt. Als würdet ihr euch plötzlich mitten in einem Märchen befinden.

Dazwischen gibt es noch jede Menge weniger berühmter Gemäuer, die aber definitiv einen Besuch wert sind. Schaut einfach mal, was in eurer Gegend so geboten wird. Bestimmt entdeckt ihr Burgen und Residenzen, von denen ihr gar nichts wusstet.

Burg im Rheinland

Im Rheinland gibt es jede Menge Burgen und Schlösser

Einige Schlösser bieten auch die Möglichkeit der Übernachtung an, wenn ihr richtig tief in den Charme der vergangenen Jahrhunderte eintauchen möchtet. Die Einrichtungen wurden natürlich entsprechend saniert und märchenhaftes Mittelalter-Gefühl mit Komfort gepaart.

Zwischen romantischen Ruinen, prachtvollen Sälen und bezaubernden Parkanlagen erwacht selbst in uns Erwachsenen der Traum von Königen, Prinzessinnen und Rittern. In manchen historischen Bauwerken wird auch gerne ein richtiges Programm mit Kutsche und Burggraben abgezogen.

6. Freizeitparks für die ganze Familie

Ganze Tage voller Spaß und Action erlebt ihr mit euren Kids in den großen Freizeitparks des Landes. Von ganz kleinen Abenteurern bis zu begeisterten Adrenalinjunkies werden für alle Altersklassen Attraktionen geboten, die für stundenlange Beschäftigung sorgen.

Neben den Fahrgeschäften sind es die Themen, die auch euch Erwachsenen schnell wieder zum Kind werden lassen wie Lego, Playmobil, Filmhelden. Und ihr selbst traut euch doch bestimmt auch auf die ein oder andere Achterbahn?

Achterbahn in einem Freizeitpark

In Klassikern wie der Wildwasserbahn findet außerdem die ganze Familie Platz zum begeisterten Jauchzen.
So ein bunter Tag im Park schweißt zusammen und sorgt für wunderbare Momente zusammen. In vielen gibt es so viel zum Ausprobieren und Entdecken, dass ein einziger Tag kaum ausreicht.

Wollt ihr so viel wie nur möglich mitnehmen, dann sucht euch einen Park, der Übernachtungen anbietet bzw. mit einem Hotel verknüpft ist. So wird nicht nur ein spannender Ausflug, sondern ein richtiger Kurzurlaub aus eurem Besuch im Freizeitpark.

Der Europapark in Rust zählt zu den beliebtesten unter den deutschen Vergnügungsparks, gefolgt vom Heide Park Resort, Phantasialand Brühl und Legoland Günzburg. Nicht zu vergessen der Moviepark Germany und die Bavaria Filmstudios, in denen ihr euch plötzlich in euren Lieblingsfilmen wiederfindet.

Diese Liste könnten wir aber noch ewig so weiterführen, denn das ist noch längst nicht alles, was die deutsche Heimat in dieser Hinsicht zu bieten hat, aber falls ihr gleich mehrere Tage dort verbringen wollt, sind diese Parks die beste Adresse.

7. Aktiv in deutschen Nationalparks unterwegs

Die deutsche Landschaft ist von atemberaubenden Abschnitten geprägt, die zurecht den Titel Nationalpark tragen. Wildromantische Wälder, Seen und Bergketten. Da wird euch bewusst: Die Natur ist immer noch der spektakulärste Abenteuerspielplatz!

Es gibt viel zu sehen, aber noch viel mehr zu erleben. Eure Familie entdeckt ihre inneren Pfadfinder beim Wandern, Analysieren von Bäumen und Spuren oder gemeinsamen Erschaffen von Staudämmen.

Wildtiere im Nationalpark in Deutschland

In den Nationalparks gibt es auch viele Tiere zu entdecken

Die glasklaren Seen laden natürlich auch immer wieder zu einer Abkühlung ein. Speziell Baumwipfelpfade sind auf unterhaltsame Erkundungstouren für Groß und Klein ausgelegt. Dort begleiten euch Führer, die unterwegs viel über die einheimische Natur erklären.

Beliebte Nationalparks in Deutschland sind zum Beispiel der Bayerische Wald und der Nationalpark Eifel.

 

Sind eure Sprösslinge besonders große Tierliebhaber, bietet sich noch ein Tag in einem Tierpark an. Die größten Anlagen des Landes liegen zum Beispiel in Hagenbeck, Hellabrunn und Rostock. Dort bewundert ihr unzählige Tierarten und geht im Streichelzoo auf Tuchfühlung mit den niedlichsten Vertretern. Etwas kleiner doch nicht weniger spannend sind Wildparks. Von einheimischen Waldbewohnern Bayerns über lokale Raubvögel bis hin zu Seehundstationen im Norden lernt ihr mit euren Kindern die deutsche Tierwelt von einer ganz neuen Seite kennen.

8. Segeln und Kiten in Deutschland

Wellenreiten und Windsurfen könnt ihr nicht nur im Ausland am Meer! Deutschland nennt einige tolle Gebiete sein Eigen, die sich perfekt zum Lernen und Ausführen eignen. Neben der Nord- und Ostsee geht das sogar auf den Seen. Beliebte Reviere befinden sich vor allem am Altmühlsee, Botalsee, Walchensee sowie dem Steinhuder Meer (trotz des Namens auch ein See).

Starnberger See

Über die Wellen zu preschen macht schon jungen Kindern viel Freude und bereits ab acht Jahren haben sie die Gelegenheit, sich im Alleingang daran zu versuchen. Ansonsten lässt sich diese Art von Wassersport auch sehr gut mit Erwachsenen und Kind zusammen an der Leine durchführen, was für doppelten Spaß sorgt.

9. Familienfreundliche Fahrradtouren durch das eigene Land

Radwege gibt es in Deutschland in Hülle und Fülle. Die perfekte Kombination aus Familienspaß, Bewegung an der frischen Luft sowie Kultur und Natur. Lernt die Heimat von ihren schönsten Seiten kennen, indem ihr ein paar richtig ausgiebige Touren über mehrere Tage hinweg unternehmt. Kehrt jeden Tag in einer anderen Unterkunft ein und legt für euch interessante Zielpunkte fest.

Fahrradtour am Bodensee

Fahrradtour am Bodensee

Oder ihr sucht euch ein Hotel in einer Umgebung, die reich an interessanten Pfaden ist, und probiert immer wieder neue Strecken aus. Das lässt sich außerdem bestens mit einem Urlaub an den Seen verbinden, deren Region oft von Sehenswürdigkeiten und herrlichen Landschaftsbildern geprägt sind.

Die Königin unter den Radwegen ist zweifelsohne die Romantische Straße. Der Name ist Programm. Schon am Ausgangspunkt Würzburg gibt es mit der Residenz und der charmanten Altstadt viel zu sehen.

Nördlingen in Bayern

Auf dem Weg Richtung Boden- oder Königsee passiert ihr alte Kirchen und bezaubernde Schlösser, sodass sich dieser Urlaub zusätzlich gut mit unseren Vorschlägen zum Thema Burgen oder einem Freizeitpark als Endziel verbinden lässt.

9. Wildwasserrafting, Gleitschirm und Hochseilgärten

Eure Kids sind kleine Adrenalinjunkies, denen nichts zu hoch oder zu schnell ist? Dieses Bedürfnis – und das eure nach einer sicheren Umsetzung – lässt sich perfekt beim Wildwasserrafting oder im Hochseilgarten stillen.

Tegernsee

Kletterwälder findet ihr in großer Anzahl vor, jedes Bundesland und viele größere Städte haben einen in der Nähe. Von gemütlich bis wirklich herausfordernd ist für eure Familie genau das Richtige für ein gemeinsames Abenteuer dabei.

Rafting kann eine rasant-entspannte Fahrt durch den Fluss sein oder zum wahren Action-Ritt mutieren, da habt ihr ebenfalls die freie Wahl. Ob Route für Anfänger oder wildes Gewässer für alle, die Nervenkitzel lieben, ihr bekommt unterwegs auch noch einiges von der Natur und den umgebenden Städten zu sehen.

Wildwasserrafting

Wer ganz hoch hinaus will, versucht sich am Gleitschirmfliegen. Auch wieder eine Aktivität, die zusammen besonders viel Freude bereitet. Mit dem Nachwuchs über das Wasser schweben ist eine unvergessliche Erfahrung.

11. Campen mit der ganzen Familie

Nicht gleich überspringen, auch wenn ihr der Vorstellung vom Urlaub im Zelt bislang nicht viel abgewinnen konntet. So ein Campingausflug muss nicht spartanisch sein. Mit einem Wohnmobil seid ihr unglaublich flexibel in der Gestaltung eurer Freizeit.

Familie angelt am See

Die meisten Campingplätze liegen direkt in der Natur – der ideale Abenteuerspielplatz

Große Campingplätze sind mit allerlei Annehmlichkeiten wie Duschen, sanitären Anlagen und Kochstellen ausgestattet, sodass ihr es euch zwischendurch richtig bequem machen könnt. Zwischen der Nordsee und dem Allgäu erwarten euch zahlreiche spannende Gegenden. Im Grunde habt ihr damit die Möglichkeit, sämtliche Punkte aus unserer Liste abzuklappen und alles mitzunehmen, was einen gelungenen Urlaub für eure Familie ausmacht.

Camper & Bungalows in Deutschland findet ihr ebenfalls bei FTI
Da soll noch einer behaupten, man müsse für einen abwechslungsreichen Urlaub das Land verlassen. Jetzt wisst ihr, wo ihr in Deutschland eine richtig tolle Zeit mit der ganzen Familie genießen könnt und wo auf Kinder überall das Paradies wartet. Langweilig wird es in der Heimat nie! Wenn ihr noch weitere Ideen habt. schreibt sie uns gerne in die Kommentare!


Familienfreundliche Hotels und Urlaubsangebote für Deutschland haben wir euch hier bereits herausgesucht. Wir wünschen euch einen wunderschönen Urlaub!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die fünf Buchstaben in die Box ein