park in Berlin

Sightseeing in Deutschland: Hier zahlt ihr am wenigsten Eintritt

Städtereisen sind eine gelungene Abwechslung zum Alltag. Man braucht nur wenige Urlaubstage, die Planung ist schnell erledigt und teuer werden sie meist auch nicht. Oder vielleicht doch? Laut einer Studie des DTV (Deutscher Tourismusverband e.V.) betrugen die Reisekosten 2017 durchschnittlich 268€ pro Person und Reise. Ganz oben auf der To-Do Liste stehen natürlich die Sehenswürdigkeiten der jeweiligen Stadt. Grund genug sich die Eintrittsgelder der beliebtesten Attraktionen anzusehen. 


Vorgehen: Für unseren Preis-Index haben wir die 25 größten Städte in Deutschland unter die Lupe genommen. Grundlage waren hierbei die jeweils 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten, laut der Bewertungsplattform tripadvisor. Die Preise beziehen sich auf die Eintrittspreise für Erwachsene im Oktober 2018. Sehenswürdigkeiten, die keinen festen Preis haben, wurden mit „keine Angabe“ gekennzeichnet. Dies ist unter anderem bei Opernhäusern oder Museen mit wechselnden Ausstellungen der Fall. 


In Düsseldorf sind fast alle beliebten Sehenswürdigkeiten kostenlos

Sparfüchse aufgepasst: In Düsseldorf sind neun der zehn beliebtesten Sehenswürdigkeiten komplett kostenlos. Sowohl Einheimische als auch Urlauber halten sich beispielsweise gerne an der Rheinuferpromenade auf. Sie wurde von 1990 bis 1997 angelegt und ist mittlerweile ein echter Hot-Spot in Düsseldorf. Gerade im Sommer genießen viele die lauen Nächte mit Blick auf den Rhein. Wer die Promenade ein wenig entlang spaziert, kommt auch an einigen Restaurants und Cafés vorbei. 

Ein weiteres Highlight, das ihr kostenfrei besuchen könnt, ist das Oldtimer Zentrum Classic Remise Düsseldorf. In einem alten Lokschuppen werden bis zu 300 Autos ausgestellt, die ihr ansonsten nur in Museen findet. Wer sich dafür interessiert, kann auch einen Blick in die Werkstatt werfen und beim Schrauben zusehen. Wer gerne noch mehr erfahren möchte, kann auch an Führungen teilnehmen – diese sind allerdings nicht kostenfrei. 

Weitere Städte mit vielen kostenlosen Sehenswürdigkeiten sind Duisburg (7), Hamburg (6), Bremen (6) und München (6). 
Hier findet ihr die komplette Studie mit allen Sehenswürdigkeiten und Kosten. 

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten und ihre Kosten

RankingStadtSumme Eintrittspreis für 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten
1Wiesbaden9,7 €
2Düsseldorf14 €
3Bielefeld26 €
4Gelsenkirchen27,5 €
5Bonn29 €
6Stuttgart29,5 €
7Duisburg32,4 €
8Augsburg32,5 €
9Berlin33 €
10Münster36,4 €
11Bremen36,7 €
12München37 €
13Karlsruhe37 €
14Essen38,5 €
15Hannover39 €
16Bochum41,5 €
17Wuppertal47 €
18Hamburg48,5 €
19Mannheim52 €
20Köln52 €
21Nürnberg53 €
22Leipzig54 €
23Dortmund54,5 €
24Dresden58,5 €
25Frankfurt am Main59,5 €

Stand: Oktober 2018

Hier kosten die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten am wenigsten 

1. Wiesbaden: 10 Sehenswürdigkeiten für 9,70 €

  • Kochbrunnen: kostenlos
  • Marktkirche: kostenlos
  • Wilhelmstraße: kostenlos
  • Russisch-Orthodoxe Kirche: kostenlos
  • Tier- und Pflanzenpark Fasanerie: kostenlos
  • Kurpark Wiesbaden: kostenlos
  • Neroberg: kostenlos
  • Staatstheater und Oper: 5,70 €
  • Kurhaus Wiesbaden: keine Angabe, da unterschiedliche Veranstaltungen
  • Nerobergbahn, Standseilbahn von 1888: 4 €

Wiesbaden in der Nacht

2. Düsseldorf: 10 Sehenswürdigkeiten für 14 €

  • Classic Remise Düsseldorf: kostenlos
  • Wildpark Düsseldorf: kostenlos
  • Rheinuferpromenade: kostenlos
  • Medien Hafen: kostenlos
  • Stadterhebungsmonument: kostenlos
  • Rheinufer: kostenlos
  • Schloss Benrath: 14,00 €
  • Königsallee: kostenlos
  • Kö-Bogen: kostenlos
  • Carlsplatz Markt: kostenlos

3. Bielefeld: 10 Sehenswürdigkeiten für 26 €

  • Windsor Fabrikverkauf: kostenlos
  • Altstädter Nicolaikirche: kostenlos
  • Kunsthalle: 8,00€
  • Historisches Museum: 6,00€
  • Altes Rathaus: kostenlos
  • Lenkwerk: kostenlos
  • Dr. Oetker Welt: 10,00 €
  • Botanischer Garten: kostenlos
  • Sparrenburg: 2,00€
  • Heimat-Tierpark Olderdissen: kostenlos

Hier kosten die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten am meisten

1. Frankfurt: 10 Sehenswürdigkeiten für 59,50 €

  • Städel Museum: 14,00 €
  • Englisch Theatre: keine Angabe, da unterschiedliche Veranstaltungen
  • Dialog Museum: 16,00 €
  • Palmengarten und Botanischer Garten: kostenlos
  • Museumsufer: 12,00 €
  • Kleinmarkthalle: kostenlos
  • Klassikstadt: kostenlos
  • Deutsches Filmmuseum: 6,00 €
  • Naturmuseum Senckenberg: 10,00 €
  • Museum für Post und Kommunikation: 1,50 €

2. Dresden: 10 Sehenswürdigkeiten für 58,50 €

  • Gemäldegalerie Alte Meister: 12,00€
  • Grünes Gewölbe: 12,00 €
  • Zwinger: kostenlos
  • Frauenkirche: kostenlos
  • Semperoper: 11,00€
  • Panometer Dresden: 11,50 €
  • Residenzschloss: 12,00 €
  • Palais Großer Garten: kostenlos
  • Fürstenzug: kostenlos
  • Brühlsche Terrasse: kostenlos

3. Dortmund: 10 Sehenswürdigkeiten für 54,50 €

  • Signal Iduna Park: 12,00 €
  • LWL-Industriemuseum Zeche Zollern: 4,00 €
  • Deutsches Fußballmuseum: 17,00 €
  • Westfalenpark: kostenlos
  • Botanischer Garten Rombergpark: kostenlos
  • Florianturm: 5,50 €
  • Dortmund Zoo: 8,00 €
  • Dasa: 8,00 €
  • Theater Olpketal: keine Angabe, da unterschiedliche Veranstaltungen
  • Hohensyburg Castle: kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die fünf Buchstaben in die Box ein