Städtereise nach Prag

Städtetrip nach Prag: Unsere Insidertipps

Prag eignet sich super für einen Kurztrip: Von Bayern aus lässt die Stadt sich schnell erreichen und die Innenstadt ist überschaulich, so dass schon an einem Wochenende das Meiste entdeckt werden kann. Die Stadt zeichnet sich durch ihre romantischen kleinen Gässchen, den Altstadtflair und den italienischen Touch aus. Unser Blogger Gunnar ist losgezogen und hat der schönen Stadt einen Besuch abgestattet. Hier gibt’s jetzt seine Insidertipps.

Inhaltsverzeichnis:
Prags Sehenswürdigkeiten und Berühmtheiten
Die Kultur Prags entdecken
Durch Prags Innenstadt bummeln
Prags Restaurants und Cafés

Prags Sehenswürdigkeiten und Berühmtheiten

Der absolute Touristen Hotspot ist die Karlsbrücke mit ihren tollen Bauten und den vielen Straßenkünstlern. Aber auch in der belebten Innenstadt findet man abends und unter Tags jede Menge Showeinlagen und Künstler. Auf dem Old Town Square ist die Stimmung super – vor allem abends wenn ein Pianospieler die beleuchtete Stadt mit seinen wunderschönen Klängen zum Schweigen bringt. Neben den ganz klassischen Sehenswürdigkeiten hat Gunnar ein paar weitere ausfindig gemacht: 

Der Vrtba Garten

Urlaub in Prag: Vrtba Garten

Eine andere Welt mitten in der Stadt! Von außen übersieht man auf der Straße leicht den unscheinbaren Eingang. Dahinter befindet sich jedoch ein wunderschöner Barock-Garten mit herrlichem Blick über die Stadt.

Neuer jüdischer Friedhof

Es ist der größte jüdische Friedhof in Prag. Hier ist unter anderem Franz Kafka mit seinen Eltern begraben. Sehr bewegend sind auch die Gedenktafeln der deportierten jüdischen Künstler an der Mauer beim Kafka Grab.

Prag: Der jüdische Friedhof und das Franz Kafka Denkmal

Der jüdische Friedhof (links) und das Franz Kafka Denkmal (rechts)

Das Franz Kafka Denkmal

Das Denkmal ist eine Skulptur von dem Künstler Jarolsav Róna. Sie basiert auf der Kafka Erzählung „Description of a struggle“.

Das Kloster Strahov

Sehenswürdigkeiten Prag: Kloster

Ein sehr schönes Kloster mit toller Aussicht über Prag. Besonders schön ist die Aussicht kurz vor Sonnenuntergang, wenn Prag in goldenen Tönen schimmert. Das Kloster beinhaltet außerdem eine wunderbare Bibliothek und diente zudem schon häufig als Filmkulisse.

Das Goldene Gässchen

Im Gässchen gibt es kleine Häuschen aus dem 16. Jahrhundert zu bestaunen. Franz Kafka lebte und arbeitete hier bei seiner Schwester in Haus Nr. 22 von 1916 bis 1917. Ersichtlich durch die Plakette außen am Haus. Achtung: Um das Haus besichtigen zu können, muss man eine Karte für die gesamte Burg kaufen! Die Häuser selbst sind am Ende nur Souvenir Shops.

Prag: Goldene Gässchen und Pissing Fountain

Das Goldene Gässchen (links) und das Denkmal „Pissing Fountain“ (rechts)

Pissing Fountain

Die Skulptur befindet sich gleich neben dem Kafka Museum. Eine witzige Skulptur von David Cerny, die sich sogar bewegt. Immer für ein Foto gut!

Eine Segway Tour

Perfekt um die Sehenswürdigkeiten Prags zu erkunden: Die Segway Movie Tour gibt es an ca. 25 Standorten innerhalb Prags. Die Tour dauert etwa 3 Stunden.

Der Veitsdom

Prag: Veitsdom

Gotische Kirche mit barocken Elementen. Von außen wirkt sie düster und dunkel, drinnen überwältigt einen die Farbigkeit der Mosaikfenster. Auch aufgrund seiner Größe ist sie überaus beeindruckend! Der Eintritt ist im vorderen Teil der Kirche kostenlos.

Spa Augustine

Das Spa befindet sich im Hotel Augustine. Sehr geschmackvoll und schön eingerichtet, tolle Atmosphäre. Der Schwerpunkt liegt besonders auf Behandlungen.

Die Kultur Prags entdecken

Auf jeden Fall bietet Prag noch eins: Viel Kultur! Seien es tolle Theaterstücke, das Museum des berühmten Schriftstellers Kafka oder ein ganz besonderes Kino. Gunnar hat das Wichtigste entdeckt. 

Das Rudolfinum

Kultur in Prag: Rudolfinum

Das Zuhause der tschechischen Philharmoniker beherbergt darüber hinaus die Rudolfinum Galerie. Das Gebäude ist ein Meisterwerk der Neo-Renaissance und diente als Kulisse diverser Filme, u.a. als Eröffnungsszene des ersten Mission Impossible.

Das Kafka-Museum

Prag: Das Kafka Museum

Das eigens dem berühmten Schriftsteller gewidmetem Museum handelt über Kafkas Leben und Schaffen. Viele handschriftlich geschriebene Originalseiten, dazu Kunst-Installationen, die durch Kafkas Werk inspiriert sind. Das Fotografieren ist verboten, auch im Shop!

Die Galerie Hollar

Die Galerie Hollar ist bekannt für beeindruckende Druckgrafiken, die auch die Topseller der Galerie sind. Es ist die Galerie der Vereinigung tschechischer Grafik-Künstler. Monatlich wechseln die Ausstellungen. Darüber hinaus gibt es ein Archiv an Werken der bedeutenden, zeitgenössischen Grafik-Künstler aus Tschechien. Der Eintritt ist frei.

Das Nationaltheater

Das Theater wird im allgemeinen als erste Bühne des Landes angesehen. Aufgeführt werden Opern, Ballett und Theaterstücke. Das Gebäude ist wegen Umbau jedoch leider gerade nicht sonderlich fotogen!

Prags Kultur Theater

Das Nationaltheater (links) und die Laterna Magika Stage (rechts)

Die Laterna Magika Stage

Die Laterna Magika Stage ist eine spezielle Form von Multimedia-Theater unter Verwendung verschiedenster Darstellungsformen zum Erzählen der Geschichte. Das erfolgreichste aufgeführte Stück ist ”Wonderful Circus“. Ein sehr abgefahrenes Gebäude, vor allem auch das innere Treppenhaus. Im ersten Stock gibt´s noch ein Café.

Das Kino Lucerna

Prags Kultur Kino

Ältestes, noch im Betrieb befindliches Kino Europas in sehr beeindruckendem Gebäude. Hier wurde auch der erste Tonfilm in Europa aufgeführt. Wo sonst kann man also besser die Atmosphäre von den Anfängen des Kinos schnuppern. Außerdem gibt es die abgefahrene Skulptur des tschechischen Künstlers David Cerny zu bestaunen. Dieser ist mit mehreren Skulpturen in Prag vertreten, u.a. auch mit der Pissing Fountain.

Das Ständetheater

Das Ständetheater ist eines der ältesten, europäischen Theater. Hier wurden zwei Mozart Opern uraufgeführt: „Don Giovanni“ und „La Clemenza di Tito“. Davor gibt es die ‚Empty Cloak‘ Skulptur der Künstlerin Anna Chromy zu bestaunen.

Das Prager Gemeindehaus (Obecni dum)

Prag: Das Gemeindehaus

Die Konzerthalle begeistert durch das beeindruckende Gebäude im Jugendstil und gilt als die „Jugendstil-Architekturperle“ in Tschechien. Tipp: Da man das Gebäude nicht ohne Tickets betreten darf, sollte man sich entweder dort ein Konzert anschauen, oder auf das Café oder Restaurant ausweichen. Das Museum dort kann man sich aber sparen.

Die Altneu-Synagoge

Hierbei handelt es sich um die älteste, erhaltene Synagoge Mitteleuropas! Sie wurde im 13. Jahrhundert im frühgotischen Stil erbaut.

Prags Kultur

Die Altneu-Synagoge (links) und das Alfons Mucha Museum (rechts)

Das Alfons Mucha Museum

Erstes Museum weltweit, dass sich ausschließlich dem berühmten Repräsentanten des Jugendstil Grafik-Stils Alfons Mucha widmet. Das Fotografieren ist sowohl im Museum, als auch im Shop verboten.

Der Messepalast (Veletržní palác)

Die Galerie zeigt Kunst des 19.,20. und 21. Jahrhunderts. Eine wirklich tolle permanente Show! Zu empfehlen ist besonders die „Collection of 20th and 21st Century International Art“.

Durch Prags Innenstadt bummeln

In Prags Innenstadt befinden sich in den engen Gässchen der Altstadt manche ausgefallene und besondere Läden. Von außergewöhnlichem Schmuck bis hin zu Sammlerstücken – bei den Läden ist alles dabei. 

Der Granát

Prag: Der Laden Granat

Wer interessiert an Blutrotem Granat ist, sollte definitiv diese zertifizierte Außenstelle des Herstellers besuchen. Granát ist der einzige Hersteller des tschechischem nationalem Edelsteins in eigener Mine, der zu den weltweit besten gezählt wird.

Die Galerie „Kubista“

Die Galerie stellt Repliken von original Entwürfen tschechischer, kubistischer Designer zur Schau. Außerdem gibt’s Vintage Kubismus-Stücke aus Tschechien zu bestaunen.

Der Glashersteller „Moser“

Prags Altstadt: Laden Moser

Moser ist der exklusivste Glashersteller in der gesamten tschechischen Republik. Die angebotene Ware ist dementsprechend teuer! Da das Interieur des Hauses jedoch ein Traum ist, lohnt es sich trotzdem. Gucken kost ja nix!

Der Laden „Tonak“

Der Flagship Store des Traditionshutherstellers. Hier gibt´s Baskenmützen, Filzhüte in allen Variationen für Damen und Herren, zudem auch Sommerhüte. Alles in sehr guter Qualität.

Der Artel Concept Store

Shoppen in Prag: Artel Concept Store

Der Store wurde einst von einer Amerikanerin gegründet, die nun in Prag lebt. Sie hat inzwischen mehrere Geschäfte und dies ist der neueste. Angeboten wird vor allem Böhmisches Glas, Porzellan und Kristall im zeitgenössischen Stil ebenso wie Luxus Kristall und Schmuck!

Erpet Bohemia Crystal

Eine breite Palette von erstklassigem Kristall von einer Vielzahl von Herstellern; auch Porzellan. Oben gibt es auch Moser Sachen. Große Auswahl!

„Bohemia Glass“

Shoppen in Prag: Bohemia Glass

„Bohemia Glass“ ist einer der wichtigsten Glaskunst-Lieferanten weltweit. Die böhmische Glasmanufaktur stellt hauptsächlich bunte Glasblumen und -figuren her. Geschmackssache..

Das Futurista Universum

Ein Designergeschäft und gleichzeitig Raum für Ausstellungen und Vorträge. Zu kaufen und bewundern gibt’s zeitgenössisches, böhmisches Design & Schmuck.

Prags Restaurants und Cafés

Seinen Gaumen verwöhnen und zugleich den prächtigen Blick auf die wunderschöne Altstadt genießen. In Prag kann man super und auch günstig Essen gehen, wenn man weiß wo. Gunnar hat einige Restaurants und Cafés ausfindig gemacht. 

Das Café Louvre

Das Louvre ist ein Café alter Schule. Kafka ging gerne hin, und auch Einstein gehörte zu den Stammgästen. Dem Louvre blieb das Schicksal vieler legendärer Gastronomiebetriebe erspart, die sich auf ihrer ruhmreichen Historie ausruhten und über die Jahre zur Touristenabzocke verkamen. Auch heute noch ist das Essen von sehr guter Qualität, die Preise sind völlig in Ordnung, vor allem zum Mittagstisch. Unbedingt probieren sollte man die Pfannkuchen mit Zimt, dazu nimmt man einen türkischen Kaffee.

Das Terasa U Zlaté studně

Prag Restaurant: Das Terasa U Zlate studne

Während man in den meisten europäischen Metropolen eine tolle Aussicht nicht selten mit gastronomischem Mainstream einkauft, halten die Toplagen in Prag, was ein erster Blick verspricht. So stimmt auch im Terasa U Zlaté studně  das ganze Paket: Top Service, außergewöhnlich gutes Essen, eine tolle Weinliste und gute Gäste. Da das Lokal recht hochpreisig ist, erfreut es sich vor allem unter Geschäftsleuten großer Beliebtheit.

Das Choco Café

Ein superbeliebtes Café mit Schokolade in allen Variationen. Das Lokal ist immer gut besucht. Wer in der Nähe vorbei kommt sollte das Choco unbedingt einplanen. Sehr gute Qualität zu vernünftigen Preisen. Alle Produkte entstehen in der hauseigenen Manufaktur.

Das Café Savoy

Ein sehr schönes, nicht zu großes Café mit bewegter Geschichte. Unter den sehr hohen Decken im Neo-Renaissance Stil gibt es exzellente Mehlspeisen und Köstlichkeiten aus der hauseigenen Patisserie. Das Lokal ist auch als Restaurant sehr kinderfreundlich.

Das Café Imperial

Prag Cafe

Gibt es einen Herausforderer, der Wien die Krone europäischer Kaffehauskultur streitig machen will? Im Selbstverständnis der Prager ist diese Frage schlecht formuliert. Prag war, ist und wird zu allen Zeiten die eigentliche Hauptstadt des Kaffeehaus-Bohemians sein. Wer inmitten des Art Nouveau Settings im Café Imperial exzellentes Essen, einen tollen Service und faire Preise notiert, kann sich dieser Sicht nur schwer entziehen.

Das Grand Café Orient

Ein kubistisches Caféhaus. Rauchfrei. Das muss man in Prag betonen! Das Gebäude gilt als Architektur-Ikone des tschechischen Kubismus. Untergebracht im ersten Stock des Hauses „Zur schwarzen Mutter Gottes“ galt das Café über Jahre als „unmodern“, bis im Zuge der Wiedereröffnung von Art Deko- und Jugendstilcafés auch das Grand Café Orient endlich wieder als Stilikone gewürdigt wurde.

Das Lokál

Eine etwas derbe Kneipe, die sich aber dank authentischer und günstiger böhmischer Küche und leckerem Bier im Gespräch hält. Das Personal ist wirklich nett, wer mal ins Leben der Einheimischen eintauchen will, ist hier genau richtig. Gut: es gibt in dem lang gezogenen Lokal einen Raucher- und einen Nichtraucher-Abschnitt.

Hotel Paris Prague Restaurant

Prag Restaurant

Hier spielt die komödiantisch-traurige Erzählung „Ich habe den englischen König bedient“ von Bohumil Hrabal. Wer auf den Spuren der Romanfigur Karel dort im Restaurant „Sarah Bernhardt“ essen geht, bekommt einen kreativen Mix der tschechisch-französischen Küche serviert. Das Paris Prague ist ein Schmuckkästchen des Jugendstils. Das Sarah Bernhardt erfreut sich nicht zuletzt auch dank dem hervorragenden Weinangebots aus tschechischen wie französischen Erzeugergebieten bei der Prager Gesellschaft großer Beliebtheit. Raucher finden in der benachbarten Smokers Bar ihr Rückzugsgebiet.

Der Pálffy Palác

Auf der Suche nach einem ungewöhnlich romantischen Restaurant? Das Pálffy Palác erinnert mit Kerzenlicht, wundervollen Gerichten und zurückhaltend aufmerksamen Kellnern an einen verwunschenen Palast – genau der richtige Ort für ein intimes Abendessen zu zweit. Besonders schön: die Preise halten sich im Rahmen.

Das Café Archa Barista

Art Deko Café und Concept Store in Einem: die ausgesuchten, in Vitrinen ausgestellten tschechischen Design-Gegenstände kann man kaufen. Sehenswert!

Das Kampa Park Restaurant

Prag Restaurant

Arnold Schwarzenegger, Lou Reed, Václav Havel und David Copperfield haben hier bereits gegessen. Chices Ambiente und feine Küche: das Kampa ist das heimliche Wohnzimmer von Prags Medienleuten. Direkt an der Moldau gelegen verfügen die meisten Tische über einen sensationellen Ausblick. Das Kampa bietet eine internationale Küche mit skandinavischem Einschlag (wen wunderts, der Chef ist Norweger).

Das Café Slavia

Ein bekanntes Prager Künstlercafé im Stil der 1930er-Jahre am Ufer der Moldau gelegen. Der bekannteste Einrichtungsgegenstand ist das aus 1901 datierende Jugendstil-Gemälde „Der Absinth-Trinker“ von Viktor Oliva. Rainer Maria Rilke verewigte das Slavia literarisch als „Café National“ in seinen Novellen „König Bohusch“ und „Die Geschwister“.

Das Kolkovna Celnice

Das Restaurant ist zentral im jüdischen Viertel gelegen. Eine typische Pilsner Urquell Bierhalle mit gutem Bier und böhmischer Küche. Man darf gute Qualität zu angemessenen Preisen erwarten. Sehr beliebt, auch bei den Einheimischen!

Das Restaurant Bellevue

In allerbester Lage wendet sich das Bellevue an die Prager Feinschmeckerzirkel. Gourmet-Küche mit international-französischen Einflüssen. Das modern eingerichtete Lokal ist äusßerst beliebt und sollte rechtzeitig reserviert werden.

Das Restaurant Mlýnec

Prag Restaurant

Unter Journalistenkollegen wird das Mlýnec als eines der besten Restaurants der Stadt gehandelt. Gleich an der Karlsbrücke, dem Nukleus des historischen Prags, gelegen, kann man in sehr schönem Ambiente wirklich ausgezeichnet essen. Die Karte bietet abwechslungsreiche tschechisch-internationale Küche.

Das Kavarna Obecni Dum

Ein wunderschönes Café im berühmten Jugendstil Ensemble. Das Gebäude ist wirklich beeindruckend, leider hat sich das herum gesprochen, das Kavárna Obecní dům ist bei den Touristen sehr beliebt. Da die Preise im Vergleich zum Nachbarn durchaus moderat sind, kann man dem Café trotzdem einen Besuch abstatten.

Das Café- Café

Ein modernes Café mit entspannter Atmosphäre, bekannt für seine großartige Kuchenauswahl. Obwohl das Café sehr beliebt ist, findet man eigentlich immer einen Platz. Wenn wir dort Halt gemacht haben, haben wir uns regelmäßig fest gesessen. Eigentlich kein schlechtes Zeichen!

Das Grosseto Marina

Prag Restaurant

Ein empfehlenswertes Italienisches Restaurant in Bestlage. Das Grosseto Marina ist ein festgetautes Restaurantschiff mit Blick auf die Burg. Man sollte also unbedingt auf einem Tisch zur Flussseite bestehen! Bei schönem Wetter reservieren Sie auf dem Oberdeck, doch Vorsicht, die Abende können am Moldauufer schnell zugig werden.

Das Restaurant „Plzenska“

Wirklich authentisches Stammbierlokal vieler Prager Bürger! Stets voll – nur an der Bar kann man auf einen Platz hoffen. Gut, um dort ein Bier wie die Einheimischen zu trinken, zu schauen und die „rohe“ Atmosphäre auf sich wirken zu lassen. Kanzlerin Merkel und Bill Clinton waren hier bereits Gäste.

Die Klosterbrauerei Strahov

Die Kloster-Bierbrauerei Strahov serviert köstliches, selbstgebrautes Bier und herzhafte Speisen. Es gibt drei Biere, die immer im Programm sind. Über das Jahr verteilt gibt es 12 weitere, saisonale Biere. Am besten das saisonale probieren! Das Bier wird nicht filtriert und pasteurisiert, d.h. die gesunden Inhaltsstoffe bleiben erhalten! Man kann auch Flaschen kaufen zum Mitnehmen, aber man muss sie innerhalb eines Monats trinken wegen der Haltbarkeit. Ansonsten kann man das Bier nirgends kaufen, „Haben ja selbst kaum genug“, meinte der Brauer. Das Lokal ist eingeteilt in einen Raucher- und Nichtraucherbereich.

Das Francouzská Restaurace

Prag Restaurant

Französisches Savoir-Vivre in makellosem Jugendstil. Das Interieur wurde von den Produzenten der Hrabal-Verfilmung  „Ich habe den englischen König bedient“ nicht ohne Grund als Kulisse für die Restaurant-Szenen ausgewählt. Man kann darüber diskutieren, ob man in Böhmen französisch Essen gehen muss. Wir sagen: warum nicht!

U Zavesenyho Café

Kaffeetrinken zu einem guten Zweck! Wenn man möchte, kann man einen zusätzlichen Kaffee bezahlen, welcher symbolisch aufgehängt wird. Wenn ein nächster Gast sich den Café nicht leisten kann, darf er sich den Becher nehmen und somit auch in den Genuss des heißen Kaffees kommen. Super Sache! Das Café beherbergt zudem berühmte Gäste, wie zum Beispiel den Lyriker und ersten Präsidenten Tschechiens Vaclav Havel.

Jazzclub „U maleho Glena“

Ein kleiner Jazzclub mit intimer Atmosphäre. Vielfach in der internationalen Presse gelobt, super Programm. Man sollte unbedingt vorher reservieren!

►► Städteurlaub in Prag: Hier geht’s zu den Angeboten.

1 Kommentar

  1. Georg

    Ich danke Ihnen für den tollen Artikel. Prag ist wirklich eine sehr schöne Stadt. Dort gibt es vieles zu entdecken. Kulturell ist diese Stadt sehr interessant.
    Mit besten Grüßen,
    Georg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die drei Buchstaben in die Box ein