Entdeckt die Magie im Walt Disney World Resort in Florida

Werbung

Für viele geht hier ein Traum in Erfüllung: einmal mit Cinderella durch ein Märchenschloss tanzen, Donald Duck persönlich treffen und mit BB-8 die Welt von Star Wars entdecken. Ihr ahnt bestimmt von welchem Ort die Rede ist: das Walt Disney World Resort in Florida!

Das Resort besteht aus insgesamt vier Freizeit- und zwei Wasserparks. Ihr werdet in verschiedene Welten mitgenommen und trefft natürlich auf eure Lieblings-Figuren.

Neben actionreichen Attraktionen gibt es auch jede Menge Aufführungen sowie die beliebten Paraden – und das alles vor einer atemberaubenden Kulisse. Das Walt Disney World Resort umfasst 122 Quadratkilometer (was immerhin der Größe von Manhattan entspricht), hier kann man schnell den Überblick verlieren. Damit euch das nicht passiert, stellen wir euch die Parks mit all ihren Highlights im Detail vor. 

 

Das Walt Disney World Resort ist nicht nur der perfekte Urlaubsort für Kinder, sondern auch für alle Erwachsenen. Ihr trefft auf eure Helden der Kindheit und werdet garantiert genauso staunen, wie die Kleinen. Bei der magischen Kulisse, den vielen Attraktionen und vor allem der Liebe zum Detail kann man gar nicht anders, als seinen Alltag zu vergessen und sich in eine magische Welt voller Abenteuer entführen zu lassen. Um alle Shows, Paraden und Fahrgeschäfte in Ruhe genießen zu können, solltet ihr mindestens 1-2 Tage für jeden Disney Themenpark einplanen.



1. Magic Kingdom Park

Die Vorfreude auf einen ereignisreichen Tag steigt mit jedem Schritt, den ihr euch dem weithin sichtbaren Wahrzeichen des Parks nähert. Das Märchenschloss von Cinderella ragt mit seinen Türmen in den Himmel und ist schon aus der Ferne zu sehen.

Walt Disney Parade mit die Schöne und das Biest

Disney Festival of Fantasy, Beauty and the Best

Der Magic Kingdom Park teilt sich in fünf verschiedene Länder, die magische Überraschungen für euch bereit halten. Früh aufstehen lohnt sich, denn ihr könnt jeden Morgen kurz vor 9.00 Uhr miterleben, wie Mickey Mouse den Park zum Leben erweckt. Den ganzen Tag über finden in dem Park Paraden und Aufführungen statt. Besonders sehenswert ist die Disney Festival of Fantasy Parade um 15 Uhr. Hier erlebt ihr die bekannten Charaktere live.

Zwischen den Paraden habt ihr genug Zeit die vielen Attraktionen zu erleben. Abenteuerlich wird es in Pirates of the Caribbean. An Bord einer alten Barkasse reist ihr zurück ins 17. Jahrhundert, eine Zeit, in der wilde Halunken die Hafenstädte unsicher machten. Vorbei an Dead Man`s Cove führt euch die Reise unter Kanonenbeschuss über das Meer. Aber Vorsicht! Es könnte sein, dass ihr  Captain Jack Sparrow trefft.

Fantasy Parade in Disney World

Festival of Fantasy Parade

Wenn ihr dieses Abenteuer hinter euch habt, warten noch mehr davon auf euch. In den Bergen des Frontierland wird unter anderem die Zeit des Goldrausches wieder lebendig. Eine Fahrt mit dem Splash Mountain beginnt zunächst recht gemütlich aber zum Ende der Fahrt bekommt ihr eine angenehme, kühle Erfrischung.

Auch eine Zugfahrt ist ja normalerweise etwas Gemütliches. Wenn ihr aber mit der Big Thunder Mountain Railroad fahrt, werdet ihr eines Besseren belehrt. Eine Legende besagt, dass schon kurz nach Beginn des amerikanischen Goldrausches seltsame Dinge passierten. Züge fuhren plötzlich nicht mehr kontrollierbar in die Tunnel der Minen. Und da kann ziemlich viel passieren. Also haltet euch gut fest.

Das war noch nicht genug Nervenkitzel für euch? Dann müsst ihr The Haunted Mansion besuchen. Bei einer Séance landet ihr plötzlich im Reich der Geister und übernatürlichen Überraschungen. Aber keine Angst, die Geister, die ihr trefft, wollen nur ihren Spaß haben und euch ein bisschen erschrecken.

Eigentlich seid aber hier im Park um euch in magischen Welten verzaubern zu lassen? Kein Problem. Im Cinderella Castle werden aus euren Kindern echte Hofdamen und Ritter gemacht bevor sie mit den Disney Prinzessinnen ein fürstliches Mahl einnehmen. Ein musikalischer Genuss erwartet euch bei Mickey’s PhilharMagic.

Ein weiteres Highlight ist der Space Mountain, ihr fliegt durch das All und an Kometen und Meteoriten vorbei. Aber Vorsicht! Im All gibt es schwarze Löcher, die Alles verschlingen!

Space Mountain im Walt Disney World Resort in Florida

Space Mountain

Euer Tag in diesem Park endet, wie er begonnen hat, mit einem magischen Erlebnis. Wenn sich die Dunkelheit über den Park legt, erlebt ihr eine unvergessliche Show mit Licht- und Soundeffekten. Die Happily Ever After Show wird euch zum Abschluss eines ereignisreichen Tages noch einmal so richtig verzaubern.


Highlights des Magic Kingdom Park :

  • Three Mountain Challenge: Es wartet eine große Herausforder auf euch. Fahrt mit allen drei Achterbahnen und erlebt den ultimativen Nervenkitzel – Splash Mountian, Big Thunder Mountain Railroad und der Space Mountain 
  • Pirates of der Caribbean : Begebt euch in die Vergangenheit und erlebt Piraten und Freibeuter, die die Meere beherrschen. 
  • Seven Dwarf Mine Train: Gemeinsam mit Schneewittchen und den sieben Zwergen unternehmt ihr eine rasante Fahrt durch Minenschächte. Heiho!
  • Dumbo the Flying Elephant: Fliegt mit dem Elefanten durch die Luft und über den Storybook-Zirkus

Die offiziellen Öffnungszeiten des Parks sind von 09.00 Uhr morgens bis 21.00 Uhr, können allerdings variieren. An manchen Tagen gibt es für Hotelgäste sogenannte Extra Magic Hours, dann öffnet der Park entweder schon ab 08.00 Uhr morgens oder hat abends eine Stunde länger geöffnet.


2. Epcot

Futuristisch geht es im zweiten Park des Walt Disney World Resorts zu. Dieser ist in zwei Bereiche gegliedert. In der Future World könnt ihr durch Zeit und Raum reisen und euch bei bei Mission: SPACE zum Astronauten ausbilden lassen, bevor ihr an Bord eines Shuttles an Meteoriten vorbei zum Mars fliegt. Atemberaubende Blicke auf die Erde von oben inklusive.

Spannend wird es für euch, wenn ihr bei Test Track zunächst euer eigenes Auto designed. Nachdem ihr damit fertig seid, geht es natürlich auf die Teststrecke, die viele Steigungen und wilde Wetterkapriolen bereit hält. Das Wahrzeichen des Parks ist eine große silberne Kugel: Das Spaceship Earth. Im Zeitraffer erkundet ihr die Geschichte unseres Planeten, von den ersten Höhlenmalereien bis in die Gegenwart. Noch nie war Lernen spannender.

Spaceship Earth in der Disney World

Spaceship Earth

Im zweiten Teil des Parks dem World Showcase erkundet ihr elf verschiedene Länder, Kulturen und natürlich auch deren Küche. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Reise nach Japan? Ihr werdet von eurem Guide Li Bai in 14-Minuten zu den größten Sehenswürdigkeiten des Landes geführt. In dem 360 Grad Film werft ihr unter anderem einen Blick hinter die chinesische Mauer, besucht einen belebten Nachtmarkt, durchquert auf der alten Seidenstraße die Wüste Gobi und endet in der verbotenen Stadt. Ihr werdet das Gefühl haben mittendrin zu sein! Anschließend könnt ihr euch auf eine kulinarische Tour durch Japan und natürlich auch viele andere Länder freuen. 

Besonders schön ist auch die Attraktion Soarin‘ around the World – ihr unternehmt eine kleine Weltreise zu den spektakulärsten Naturwundern und Bauwerken der Welt. Von den Schweizer Alpen geht es unter anderem nach Grönland, zum Kilimanjaro und nach Australien. Außerdem fliegt ihr über die Chinesische Mauer, das Taj Mahal und die Pyramiden in Ägypten. 

Auch in Epcot endet der Tag mit einer fulminanten Show. Erlebt wie die Erde aus Feuer geboren wird und die Geschichte der Menschheit beginnt.


Highlights des Epcot: 

  • Mission: Space:  Ihr schlüpft in die Rolle eines Astronauten und könnt in einem NASA-Training im Shuttle-Simulator teilnehmen und sogar bis zum Mars reisen
  • Test Track: Hier könnt ihr nicht nur euer eigenes Auto designen, sondern es auch direkt im Simulatir test fahren – präsentiert von Chevrolet
  • Soarin‘ Around the World: Ihr fliegt über die atemberaubendsten Wunder der Welt und werdet auf dem Staunen nicht mehr heraus kommen
  • Frozen Ever After: Ihr trefft im Royal Summerhus auf Anna und Elsa und segelt durch die Winterwelt von Arendelle

Der Park ist täglich von 09.00 bis 21.00 Uhr geöffnet, wobei es auch hier an manchen Tagen für Hotelgäste die Extra Magic Hours von 20.00 bis 21.00 Uhr gibt.


3. Disney’s Hollywood Studios

Wenn ihr eure Helden aus den unzähligen Disneyfilmen treffen wollt, solltet ihr auf jeden Fall in die Disney’s Hollywood Studios. Über den berühmten roten Teppich gelangt ihr direkt in die glitzernde Welt des Showbiz. Acht verschiedene Welten warten darauf, von euch entdeckt zu werden.

In den Hollywood Studios seid ihr die Stars und taucht in die Welt eurer Lieblingshelden ein. Begleitet zum Beispiel Indiana Jones in einer 30-minütigen Stuntshow bei seinen Abenteuern. Die Grand Avenue steht hingegen ganz im Zeichen der Muppet Show. Im neuen Toy Story Land werdet ihr auf die Größe eures Lieblingsspielzeugs geschrumpft und erlebt gemeinsam mit den Helden aus den Filmen spannende Abenteuer. Hier könnt ihr zudem mit einer 3D Brille aufgestattet bei fünf interaktiven Spielen richtig Spaß haben. Die letzte Station ist der Sunset Boulevard. Hier gibt es unter anderem eine Liveaufführung von „Die Schöne und das Biest“ und actionreiche Fahrgeschäfte. Auch euren Hunger könnt ihr hier in vier verschiedenen Restaurants stillen

BB-8 Meet and Greet im Walt Disney World Resort in Florida

BB-8 Meet & Greet

Für alle Fans der Star Wars Filme gibt es ab 2019 einen eigenen Themenbereich im Park. Star Tours® – The Adventures Continue bringt euch an Bord eines Starspeeders 1000, der von C-3PO gelenkt wird. Unterwegs in den fernen Galaxien trefft ihr auf die unterschiedlichsten Charaktere der Saga, wie Prinzessin Leia oder aber auch Meister Yoda. Es gibt mehrere Szenarien, sodass ihr vorher nicht wissen könnt wohin die Reise führt. Möge die Macht mit euch sein!


Highlights der Disney’s Hollywood Studios:

  • Slinky Dog Dash – New!: Andy hat seine Spielsachen eingepackt, aber Slinky Dog schnappt sie sich und nimmt euch mit auf eine rasante Fahrt
  • Lightning McQueen’s Racing Academy: Ab April 2019 könnt ihr euch von den Charakteren aus Cars zeigen lassen, wie man richtige Autorennen fährt
  • Tower of Terror: Der Name verspricht nicht zu viel – ihr begebt euch in den freien Fall
  • Rock’n Roller Coaster Starring Aerosmith: Lehnt euch in der Stretch-Limousine zurück und wippt während eurer Fahrt zu rockiger Musik

Der Park ist täglich geöffnet von 09.00 Uhr bis 20.00 Uhr. An manchen Tagen gibt es für Hotelgäste die Extra Magic Hours von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr.


4. Disney’s Animal Kingdom Themenpark

Wie der Name schon sagt, dreht sich in diesem Park alles um das Thema Tiere. Untergliedert in die Bereiche Afrika, Asien, Discovery Island, Oasis, DinoLand U.S.A. und Pandora – The World of AVATAR erlebt ihr eine Reise durch die verschiedensten Tierwelten. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Safari durch die afrikanische Savanne?

Bei den Kilimanjaro Safaris seht ihr Löwen, Giraffen, Elefanten und 31 weitere Tiere aus Afrika in einem riesigen Park. Die faszinierende Bergwelt Asiens erlebt ihr bei einer rasanten Fahrt in der Expedition Everest (TM). Wer weiß, vielleicht trefft ihr hier ja auf den Yeti.

Aus der reellen Welt Afrika’s und Asien’s werdet bei AVATAR Flight of Passage in eine mystische Sagenwelt entführt. Auf dem Rücken eines Banshees erkundet ihr die magische Welt von Pandora. Auf eurer Reise seht ihr schwimmende Berge und biolumineszierende Wälder.

Flight of passage

AVATAR Flight of Passage

Beim Festival of the Lion King könnt ihr die Geschichte von Simba, dem künftigen König der Löwen, in einer spektakulären Show mit all den Hits aus dem Film erleben. In die faszinierende Unterwasserwelt könnt ihr natürlich auch eintauchen. In dem Musical Finding Nemo – The Musical begleitet ihr Marlin und Dory auf der Suche nach dem bekannten Anemonenfisch.

Festival of lion king

Festival of the Lion King

Auf Discovery Island trefft ihr dann auf viele bekannte Figuren wie Mickey und Minnie Mouse, Pocahontas und viele andere.

Wenn es dunkel wird im Park, erwacht der Tree of Life in einem Spektakel aus Licht und animierten Tieren zum Leben. Ein krönender Abschluss für einen ereignisreichen Tag in dieser an Wundern reichen Naturwelt.


Highlights des Disney’s Animal Kingdom :

  • AVATAR Flight of Passage: Auf dem Rücken eines Berg-Banshee fliegt ihr über die faszinierende Kulisse von Pandora-the World of AVATAR.
  • Kilimanjaro Safari: An Bord einer Open-Safari könnt ihr über 34 exotische Tierarten bestaunen
  • Expedition Everest (TM): Innerhalb von nur kurzer Zeit bringt euch der Zug bis an den Gipfel des Mount Everest – ganz ohne Anstrengung!
  • Festival of the Lion King: Erlebt den größten Animationsfilm aller Zeiten als musikalisches Meisterwerk

Der Park ist täglich geöffnet von 09.00 Uhr bis 20.00 Uhr. An manchen Tagen gibt es für Hotelgäste die Extra Magic Hours von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr.


Die zwei Wasserparks: Disney’s Blizzard Beach & Disney’s Typhoon Lagoon

So ein Tag in einem Themenpark kann ganz schön anstrengend sein, da hilft nur eine ordentliche Abkühlung. Wie gut, dass es zwei riesige Wasserparks im Walt Disney World Resort gibt.

Disney’s Blizzard Beach basiert auf der Idee, dass Florida nach einem Schneesturm komplett eingeschneit ist. Ein findiger Unternehmer kommt dann sofort auf die Idee, ein Skigebiet zu errichten. Leider schmilzt der Schnee aber, bevor die ersten Skifahrer auf die Pisten können. Was macht man also?

Man verwandelt das Skigebiet in einen Wasserpark mit wilden Rutschen. So könnt ihr mit der Gondel auf den Mount Gushmore fahren und über die Rutschbahn Summit Plummet in die Melt-Away Bay, einen 4.000 Quadratmeter großen Wellenpool rauschen. Für die kleineren Kinder gibt es diese Landschaft und die Rutschen in einer Miniversion.

Summit Plummet

Summit Plummet

Der Wasserpark ist täglich von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Je nach Wetterbedingungen kann es hier zu Änderungen  kommen.

Der zweite Wasserpark trägt den Namen Disney’s Typhoon Lagoon. In diesem tropischen Wasserpark findet ihr eine Surflagune und einen traumhaften Sandstrand. Hier könnt ihr euch einen ruhigen und entspannten Strandtag gönnen. Lasst euch im Lazy River des Castaway Creeks durch den Regenwald an Wasserfällen vorbei treiben. Das ist euch zu langweilig?

typhoon lagoon waterpark

typhoon lagoon waterpark

Dann solltet ihr euch auf eine wilde Flossfahrt in Crush ’n‘ Gusher begeben. Adrenalin pur verspricht euch die Humunga Kowabunga Rutsche, auf der ihr euch aus 65 Metern Höhe in die Tiefe stürzt.

Der Wasserpark ist täglich von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Je nach Wetterbedingungen kann es hier zu Änderungen  kommen.

Anreise und Ticket für das Walt Disney World Resort

Das Walt Disney World Resort in Orlando ist recht einfach zu erreichen. Ab dem Flughafen in Orlando gibt es verschiedene Shuttle-Anbieter, die euch direkt in die Parks bringen. Wenn ihr eine Hotelübernachtung im Park gebucht habt, kommt ihr in den Genuss des Disney’s MAGICAL EXPRESS. Der Shuttle-Bus bringt euch kostenlos in euer Hotel, so dass ihr euch vor Ort um nichts mehr kümmern müsst. Aber Achtung: ihr müsst den Transfer vor der Reise buchen bzw. euch anmelden.

Disney Magical Express

Disney MAGICAL EXPRESS

Alternativ könnt ihr auch problemlos mit dem Mietwagen in das Walt Disney World Resort fahren. Vor den Parks gibt es riesige Parkplätze, ihr solltet euch allerdings gut merken, wo ihr geparkt habt. Am besten macht ihr euch eine kurze Notiz oder ein Foto von eurer Parkplatz-Nummer, sicher ist sicher! Für Hotelgäste ist der Parkplatz sogar kostenfrei.

Damit ihr die Parks möglichst flexibel entdecken könnt, bietet das Walt Disney World Resort verschiedene Ticket-Varianten an. Hier ein Überblick:

  • Basis Ticket: Mit diesem Ticket bekommt ihr zu allen vier Themenparks Zugang, müsst euch allerdings pro Tag für einen Park entscheiden
  • Park Hopper Option: Wenn ihr gerne zwischen den Parks hin und her pendeln möchtet, benötigt ihr die Park Hopper Option
  • Park Hopper Plus Option: Dieses Ticket beinhaltet den größten Umfang. Ihr habt neben der Hopper-Option auch weitere Vorteile, wie beispielsweise den Eintritt in die Wasserparks.

Genauere Informationen und Angebote findet ihr ebenfalls bei uns. Ansonsten könnt ihr Tickets auch unter der Service Hotline +49 (0)89 710 45 14 98 (täglich von 8 – 23 Uhr), oder bei eurem örtlichen Reisebüro kaufen – wir wünschen euch eine schöne und vor allem magische Zeit im Walt Disney World Resort in Florida!

Alle Bilder auf der dargestellten Seite unterliegen dem Copyright von ©Disney © & ™ Lucasfilm Ltd. sowie ©Twentieth Century Fox Film Corporation. Copyright Titelbild: Cinderella Castle ©Disney

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die fünf Buchstaben in die Box ein