Als Frau alleine nach Dubai oder Abu Dhabi – kein Problem!

Die Vereinigten Arabischen Emirate, insbesondere Dubai und Abu Dhabi, zählen zu den beliebtesten und vielfältigsten Reisezielen auf dem Globus. Urlaubsorte, in denen man auch auf eigene Faust viel erlebt und entdeckt.

Als alleinreisende Frau kommen vielen aber Zweifel in den Sinn. Gelten in muslimischen Ländern nicht strengere Vorschriften für Frauen? Müssen Urlauberinnen sich um ihre Sicherheit sorgen? Hat es überhaupt Sinn, den Bikini einzupacken?

Wir räumen auf mit Vorurteilen, zeigen euch, was vor Ort in Sachen Dresscode für Frauen wirklich gilt. Ihr werdet sehen, dass es letztendlich gar keinen Anlass zur Sorge gibt und ihr unbeschwert eure Koffer packen könnt.

  1. Generelle Sicherheit in den VAE
  2. Verhalten gegenüber Frauen
  3. Allein mit öffentlichen Transportmitteln unterwegs
  4. Dresscode für Frauen
  5. Beziehungen in der Öffentlichkeit
  6. Fazit

Sicherheit in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Tatsächlich wurden die Vereinigten Arabischen Emirate erst kürzlich erneut als eines der sichersten Reiseländer der Welt ausgezeichnet. Die Nation zeichnet sich generell durch eine niedrige Kriminalitätsrate aus. Die Polizei hilft euch auch gerne jeder Zeit weiter, wenn ihr euch unwohl fühlen solltet. 

Frau macht eine Flussfahrt in Dubai

Respekt und Verhalten gegenüber Frauen

Respekt und Gastfreundschaft zählen zu den höchsten Werten der Vereinigten Arabischen Emirate, ganz gleich gegenüber welchem Geschlecht. Da geraten selbst einige westliche Länder ins Staunen, wie heilig den Emirati angemessenes Verhalten ist, das tief in ihrer Tradition verankert liegt.

Ihr müsst in den Emiraten weder Anmachen, Macho-Gehabe noch andere Flirtversuche am laufenden Band fürchten. Einheimische Männer behandeln unbekannte Frauen auf freundliche Art und Weise distanziert. Sie sind sehr darauf bedacht, ihnen nicht in irgendeiner Form zu nahe zu treten.

Allein mit  öffentlichen Transportmitteln unterwegs

Die Emirate sind gut vernetzt, sodass ihr so ziemlich überall die Gelegenheit habt, euch jederzeit von A nach B bringen zu lassen. Ihr müsst auch Nachts keine langen Strecken laufen, wenn ihr nicht wollt.

Frauentaxis für mehr Wohlbefinden

Vielen Frauen ist es beim Gedanken alleine in ein Taxi zu steigen nicht ganz wohl. Hierfür gibt es in Dubai und Abu Dhabi eine einfache Lösung: Frauentaxis. Diese werden von Frauen gefahren und es werden auch nur weibliche Fahrgäste mitgenommen. Ihr erkennt sie an ihren rosafarbenene Dächern. 

Frauenabteile in der Metro

Metro in Dubai

Auch in der Metro, dem am häufigsten genutzte öffentliche Transportmittel in Dubai, könnt ihr euch völlig entspannt zurücklehnen. Es gibt ein Abteil, das nur für Frauen und Kinder vorgesehen ist. Natürlich habt ihr trotzdem die Möglichkeit, euch in den anderen Abteilen unter beide Geschlechter zu mischen. Auch hier werdet ihr keine Probleme haben. 

Dresscode für Frauen

Muss ich mein Kopftuch tragen? Sind Bikinis erlaubt? Wie viel Bein sollte mein Rock verdecken? Viele weibliche Urlauber bereitet der Gedanke an die Kleidervorschrift für Frauen in einem muslimischen Land das meiste Kopfzerbrechen. Das ist aber gar nicht nötig.

frau kauft auf einem Markt in Dubai schuhe ein

Es stimmt schon, dass die einheimische Kultur es bevorzugt, wenn man Schultern und Oberschenkel in der Öffentlichkeit bedeckt hält, doch das macht es nicht zu einem Muss. 

Mit bewusst aufreizender Kleidung solltet ihr allerdings in öffentlichen Bereichen aus Respekt gegenüber den Einheimischen besser nicht unterwegs sein. Bauchfreies Oberteil, hautenge oder durchsichtige Stücke verletzen die Gefühle der Gastgeber und führen manchmal wirklich dazu, dass man doch mehr angesehen wird. 

In Club- oder Bars sind dann aber auch kürzere Röcke weder eine Seltenheit noch Tabu. Am besten fang ihr einfach mit einem längeren Kleidungsstück an und schaut, wie es Einheimische machen. So könnt ihr nichts verkehrt machen. 

Euer Haar dürft ihr, egal ob kurz oder lang, in der Öffentlichkeit wallen lassen wie ihr möchtet. Hier muss nichts versteckt werden.

Am Strand – Bikini oder lieber nicht?

Bikini, Badeanzug, Monokini – ihr dürft als Frau an einem öffentlichen Strand tragen, womit auch immer ihr euch beim Schwimmen und Sonnenbaden wohlfühlt. Höchstens ein Tanga wäre etwas zu viel des Guten. FKK ist generell nicht gestattet, eine Regelung, die beide Geschlechter betrifft. Hieran solltet ihr euch auch bitte halten. Dazu zählt für Frauen auch oben ohne.

Verlasst ihr den Strand kurz, dann zieht euch bitte kurz etwas über. 

Kleidungsvorschriften in der Moschee

Wirklich feste Kleidungsvorschriften existieren eigentlich nur in heiligen Stätten. Die Moscheen schreiben lockere, lange Bekleidung vor. Das gilt auch für Männer. Beide Geschlechter müssen vor dem Betreten die Schuhe ausziehen.

Frau in einer Moschee in Abu Dhabi

Hier solltet ihr als Frau auch tatsächlich ein Kopftuch tragen. Wenn ihr keines dabei habt, werden in den meisten Moschee auch Kopftücher verliehen. Macht euch bitte gerade beim Besuch einer Moschee bewusst, dass ihr euch nicht in einer Sehenswürdigkeit, sondern an einem wichtigen Ort für Muslime aufhaltet. Hier sollte ein respektvoller Umgang selbstverständlich sein. 

Beziehungen und Paare in der Öffentlichkeit

Für das Verhalten zwischen Frau und Mann, die sich in einer Beziehung finden, gelten in den Emiraten besondere Vorschriften. Auch wenn ihr keinen Partner in diesen Urlaub mitbringt, schadet es nicht Bescheid zu wissen – vielleicht trefft ihr ja jemanden, der euch gefällt.

In den VAE dürfen Männer und Frauen ohne Trauschein nicht zusammenleben. Urlauber damit theoretisch auch nicht, dennoch wird es weniger streng gehandhabt. Wer zusammen anreist, kann in internationalen Hotels auch problemlos ein Doppelzimmer buchen.

Allerdings ist Diskretion in der Öffentlichkeit gefragt, selbst bei verheirateten Paaren. Küssen, Umarmen und andere Zärtlichkeiten sind dort strengstens untersagt und können mit hohen Strafen geahndet werden.

Die Emirati bringen ihren Gästen gegenüber durchaus viel Geduld und Toleranz auf, aber wir legen euch nahe, euch stets an diese Vorschriften zu erinnern und niemanden mit Ausrutschern zu verärgern.

Fazit – Als Frau alleine in Dubai und Abu Dhabi unterwegs

Ihr seht schon: Als alleinreisende Frau müsst ihr euch in den Vereinigten Arabischen Emiraten nicht mehr Sorgen machen, als in anderen Urlaubsländern – zum Teil sogar deutlich weniger. Es gibt ein paar wenige Vorschriften, die einfach umzusetzen sind. Solange ihr euch respektvoll verhaltet, wird auch euch der allergrößte Respekt entgegengebracht.

Wir hoffen, damit haben wir eure Zweifel beseitigt, sodass ihr nun ganz entspannt eure Urlaubspläne verfolgen könnt. Wir wünschen euch eine wunderschöne Zeit in Abu Dhabi!

Ihr wollt mehr über Abu Dhabi erfahren? 

 

Fehlt euch noch das passende Urlaubsangebot oder Hotel, können wir ebenfalls helfen. Schaut euch gerne bei unseren Angeboten um. Wenn ihr lieber erst mehr über die Emirate erfahren wollt, findet ihr hier Reisetipps für Dubai und die beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Ausflüge in Abu Dhabi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die fünf Buchstaben in die Box ein