Infinity Pool am Playa Grande Beach

Die 7 spektakulärsten Infinity Pools weltweit: Grenzenlose Freiheit

Der Blick schweift in die Ferne, um euch herum befindet sich glasklares, seichtes Wasser, das mit dem Horizont zu verschmelzen scheint, und ihr spürt die grenzenlose Freiheit… Das kann nur eines bedeuten: Ihr befindet euch gerade in einem der allseits begehrten Infinity Pools. Die wohl luxuriöseste Art eines Schwimmbeckens, das scheinbar bis in die Unendlichkeit reicht, ist nicht nur unglaublich faszinierend, sondern lässt jeden tiefenentspannt zurück.

Ihr möchtet euch auf eurer nächsten Reise etwas ganz Besonderes gönnen? Neben einem tollen Spa und köstlichem Essen ist ein Infinity Pool genau das Richtige, um der Auszeit den gewissen Twist zu geben. Während ihr eure Bahnen im glitzernden Wasser zieht oder genüsslich einen Cocktail schlürft, genießt ihr spektakuläre Aussichten auf die umliegenden Landschaften. Fast wirkt es, als seien sie untrennbar mit dem Wasser verbunden. Wir zeigen euch die schönsten Infinity Swimmingpools der Welt – hoch über den Dächern, mit Meerblick, umgeben von massiven Bergen oder mitten in der Stadt. Hier wird Baden zum Erlebnis!

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste im Überblick

  • Infinity Pools scheinen mit der Umgebung um sie herum zu verschmelzen und sind dadurch der Inbegriff an Freiheit.
  • Ob am Meer, in der Stadt oder in den Bergen: An den spektakulärsten Orten der Welt wird das Baden zum unendlichen Vergnügen.
  • Vor allem in noblen Hotels machen Infinity Pools aus einer schönen Reise ein unvergessliches Erlebnis.

Die 7 schönsten Infinity Pools weltweit: Bis in die Unendlichkeit

Im ersten Moment mag es etwas skurril klingen, aber einige Infinity Pools sind tatsächlich richtige Attraktionen und manch einer entscheidet sich für ein Reiseziel, weil sich dort ein besonders schönes Exemplar befindet. Beim Anblick unserer Top 7 der schönsten Infinity Pools weltweit scheint das auch gar nicht so verwunderlich.

1. Hanging Gardens of Bali, Bali: Im Einklang mit der Natur

Beim Anblick des balinesischen Villenkomplexes der Hanging Gardens of Bali in Ubud, mitten im Dschungel von Bali und umgeben von steilen Reisterrassen, wird euch der Atem stocken. Mit den hängenden Gärten und der sich über mehrere Etagen erstreckenden Poollandschaft fühlt ihr euch wie in einer Traumwelt. Eine Seilbahn bringt euch in diese Oase der Ruhe und Harmonie, hoch über den Baumriesen und der Schlucht des Ayung Rivers. Das Beste: Den fantastischen Ausblick könnt ihr ganz für euch genießen, denn jede der 38 Villen und Suiten verfügt über einen eigenen Süßwasser-Infinity Pool.

Hanging Gardens of Bali
Eine Oase der Ruhe: Hanging Gardens of Bali

Der große, wunderschön geschwungene Infinity Pool im Herzen des Resorts wurde von Condé Nast Traveller bereits zum besten Swimmingpool der Welt gekürt. Wenn ihr hier eure Bahnen zieht, fühlt ihr euch unweigerlich eins mit der Natur. Auf einer schwimmenden Plattform genießt ihr ein einzigartiges Dinner – oder schließt sogar den Bund fürs Leben. Falls ihr den Swimmingpool einmal verlasst, könnt ihr mit dem kostenlosen Shuttle nach Ubud fahren, euch im Spa – auch im Freien – verwöhnen lassen, beim Yoga Körper und Geist in Einklang bringen oder für mehr Action eine Raftingtour unternehmen.

Lesetipp: Alles, was ihr für eure Reise zu diesem wundervollen Fleckchen Erde wissen solltet, verraten wir euch in unseren Reisetipps für Bali.

2. Address Sky View, Dubai: Die etwas andere Brücke

Wow! Das ist wohl das Erste, was euch durch den Kopf schießt, wenn ihr vor dem Address Sky View Hotel & Residences mitten in Downtown Dubai steht und dessen zwei außergewöhnlich gestaltete Türme emporblickt. Und wie es sich für Dubai gehört, geht es tatsächlich noch spektakulärer weiter. Denn die beiden Dachterrassen des Prachthotels sind mittels eines Infinity Pools miteinander verbunden. Auf der 220 Meter hohen und 70 Meter langen, Erwachsenen vorbehaltenen Sky Bridge gleitet ihr hoch über der Skyline der Stadt mit Blick auf den nur wenige hundert Meter entfernten Burj Khalifa und die Dubai Fountain durch das Wasser.

Infinity Pool des Address Sky View in Dubai
Umgeben von Wolkenkratzern im Infinity Pool des Address Sky View in Dubai

Zwischendurch holt ihr euch an der Bar auf dem Sky Deck einen Drink, zieht euch in eine der Cabanas zurück und lasst euch im Restaurant kulinarisch verwöhnen. In nicht ganz so luftiger Höhe, aber nicht minder überwältigend erfüllt euer exklusiv ausgestattetes Zimmer mit bodentiefen Panoramafenstern alle Vorstellungen eines rundum gelungenen Luxusaufenthalts.

Lesetipp: Nicht nur hoch in der Luft, auch vor der Tür eures Hotels erwarten euch so einige Attraktionen der Superlative, zum Beispiel unsere 9 Geheimtipps in Dubai.

3. Zaya Nurai Island, Abu Dhabi: Vom Pool ins Meer

Ein Inseltraum fernab von Stress und Hektik und dennoch ganz nah am pulsierenden Abu Dhabi: Was sich nach dem perfekten Rückzugsort voll unendlicher Möglichkeiten anhört, wird im Zaya Nurai Island Resort durch ein weiteres Highlight gekrönt. Denn der Infinity Pool des Boutique-Resorts scheint nicht nur mit dem türkisblauen Meer zu verschmelzen, sondern bietet euch sogar einen direkten Zugang in den Arabischen Golf.

Nurai Beach Wohnbeispiel mit eigenem Pool
Schwierige Entscheidung im Zaya Nurai Island Resort: Erst in den Pool oder ins Meer?

Damit nicht genug: Auch die eleganten Villen direkt am feinsandigen Strand verfügen über eigene Infinity Pools. Ihr seht, endloses Badevergnügen wird hier wörtlich genommen. Abseits der Swimmingpools streift ihr durch die blühenden Gärten, kommt beim Yoga zur Ruhe oder reitet mit einem Jet-Ski über die Wellen des Meers. Für einen Besuch Abu Dhabis geht es stilecht mit dem Schnellboot hinüber aufs Festland, bevor ihr abends im Beachclub in einer der Hängematten im Wasser entspannt.

Tipp: Ihr habt bereits ein anderes Hotel in Abu Dhabi ins Auge gefasst? Mit einem Tagesticket könnt ihr das Inselparadies dennoch besuchen.
Lesetipp: Das Emirat auf der Arabischen Halbinsel birgt so einige Geheimnisse. Wir verraten euch in unseren Reisetipps für Abu Dhabi, wie ihr euren Trip bestens vorbereitet antretet.

4. Anantara Al Jabal Al Akhdar Resort, Oman: Natur pur in den Bergen

Das Hajar-Gebirge zählt ohne Zweifel zu den eindrucksvollsten Landschaften des Omans. Wie lässt sich diese Kulisse besser bewundern als aus einem Infinity Pool heraus? Auf einem Felsplateau des sagenumwobenen Grünen Bergs thront das Anantara Al Jabal Al Akhdar Resort mehr als 2.000 Meter über dem Meeresspiegel und bietet euch als eines der höchsten Luxushotels der Welt einen unvergleichlichen Blick auf einen riesigen Canyon.

Anantara Al Jabal Al Akhdar Resort
Der Natur ganz nah im Infiinity Pool des Anantara Al Jabal Al Akhdar Resort

Während die klare Bergluft um eure Nase weht, lasst ihr vom beheizten Pool aus den Blick über die kargen, bizarr geformten Berge gleiten und spürt die gewaltige Kraft der Natur. Habt ihr euch beim Bogenschießen, Tennis oder Yoga verausgabt, tankt ihr auf den balinesischen Liegen rund um den Pool neue Kraft oder lasst euch im Spa massieren. So könnt ihr voller Energie die Umgebung auf dem Mountainbike erkunden und bei Nacht den Sternenhimmel von der Aussichtsplattform, auf der bereits Prinzessin Diana gestanden haben soll, bestaunen.

Lesetipp: Lest euch schnell noch unsere Reisetipps für den Oman durch, bevor ihr in den Flieger steigt und auf einen der schönsten Infinity Pools der Welt zusteuert.

5. Michelangelo Resort & Spa auf Kos, Griechenland: Blau, so weit das Auge reicht

Bis in die Ägäis und noch weiter scheint man im Infinity Swimmingpool des Michelangelo Resort & Spas auf der griechischen Insel Kos schwimmen zu können. Da das elegante Resort spektakulär auf einem Hang an der Küste von Aghios Fokas erbaut wurde, ist die optische Täuschung perfekt, sobald ihr es euch auf eurer Liege am 120 Meter langen Pool gemütlich macht.

Der Pool des Michelangelo Resort & Spa auf Kos
Außergewöhnliche Architektur und atemberaubende Ausblicke: Das Michelangelo Resort & Spa auf Kos

Wenn ihr den Blick von all dem Blau um euch herum doch einmal losreißen könnt, findet ihr in den üppigen Gärten der rund 18 Hektar großen Anlage sowie am hoteleigenen Kiesstrand noch zahlreiche weitere Plätze zum Entspannen – oder ihr kommt beim Tennisspielen in Schwung. Die Gegend hat übrigens noch mehr aufsehenerregende Badestellen zu bieten: Ganz in der Nähe befinden sich die berühmten heißen Quellen „Therma“.

Lesetipp: Strand, Berge und Kultur – in Kos gibt es viel zu sehen. Was ihr abseits des Infinity Pools alles erleben könnt, verraten wir euch in unseren Tipps für Kos.

6. Marina Bay Sands, Singapur: Der längste Rooftop Infinity Pool der Welt

Dass der Pool im Marina Bay Sands mit rund 150 Metern der wohl längste Rooftop Infinity Pool der Welt ist, ist nur einer der Gründe, warum er uns so begeistert. Direkt an der Marina genießt ihr im Dachgarten auf der 57. Etage über den Dächern Singapurs einen unvergleichlichen Ausblick über die lediglich durch eine Glasscheibe vom Pool getrennte glitzernde Skyline. Um wirklich jedem Gast Gänsehautmomente zu bescheren, taucht eine Lichtershow täglich nach Sonnenuntergang die Umgebung des Hotels in ein magisches Licht.

Infinity-Pool des Marina Bay Sands in Singapur
Nahezu unendlicher Pool und unzählige Möglichkeiten im Marina Bay Sands in Singapur

Schon allein der Pool macht das futuristisch anmutende Luxushotel zum absoluten Top-Tipp, doch streng genommen ist die aus drei Wolkenkratzern bestehende Anlage weitaus mehr als ein Hotel. Ein Museum, ein Einkaufszentrum, ein Kasino und eine Wellnessoase locken euch vielleicht doch hin und wieder aus dem erfrischenden Nass heraus und unter den Palmen der Sonnenterrasse hervor.

7. The Cambrian Hotel, Schweiz: 360-Grad-Blick über die Alpen

Schwerelos über den Berggipfeln schweben, während sich steile Felswände um euch herum dem Himmel emporstrecken und in der Ferne die Kuhglocken klingen: Ein Bad im Infinity Pool des The Cambrian Hotels in Adelboden in den Schweizer Alpen fühlt sich fast wie Fliegen an. Dank des 360-Grad-Blicks genießt ihr die fantastische Aussicht über die grünen Wiesen und schneebedeckten Berge des Berner Oberlands in ihrer vollen Pracht, während ihr die glasklare Luft einatmet.

The Cambrian im schweizerischen Adelboden
Rundum atemberaubende Natur im 360°-Infinity Pool des The Cambrians im schweizerischen Adelboden

Im Sommer kühlt ihr euch hier nach einer Radtour durch die Schweizer Bergwelt ab, im Winter wärmt ihr euch im 32 °C warmen Wasser nach einer rasanten Abfahrt auf. Wenn das mal nicht der beste Beweis ist, dass man gar nicht unbedingt in die Ferne schweifen muss, um in die schönsten Infinity Pools einzutauchen.

Lesetipp: Unser Nachbarland hat viele schöne Ecken. Welche ihr euch unbedingt anschauen solltet, erfahrt ihr in unseren Ausflugstipps für die Schweiz.

Häufig gestellte Fragen zu den schönsten Infinity Pools der Welt

Sie gelten als Inbegriff des Luxus und schon das Wort lässt Sehnsuchtsgefühle aufkommen – doch was macht Infinity Pools eigentlich aus und warum faszinieren sie uns derart? Wir klären die wichtigsten Fragen rund um die endlosen Schwimmbecken.

Was ist ein Infinity Pool?

Übersetzen lässt sich der Begriff „Infinity Pool“ mit „Endlosbecken“. Das englische Wort „infinity“ steht für „Unendlichkeit“ und so handelt es sich bei einem Infinity Pool um ein Schwimmbecken, das scheinbar endlos ist. Durch die clevere Bauweise wirkt es, als ob das Wasser im Pool mit der Umgebung um ihn herum verschmilzt – sei es mit dem Meer, den Bergen oder der Skyline.

Mont Otemanu auf Bora Bora
Perfekte optische Täuschung: Infinity Pool und Meer scheinen zu verschmelzen

Weniger romantisch klingt die technische Erklärung: Das Becken eines Infinity Pools ist immer randvoll und läuft in eine den Pool komplett umgebende Überlaufrinne. Dort sammelt es sich und fließt in unterirdisch gelegene Tanks. Unter der Erde wird das Wasser gereinigt und wieder zurück ins Becken geführt. Doch wer von der Illusion des bis zum Horizont reichenden Wassers einmal gefangen wird, dem sind die technischen Hintergründe meist recht egal.

Wo befindet sich der berühmteste Infinity Pool?

Als wohl berühmtester Infinity Pool der Welt wird oft der Pool des Marina Bay Sands in Singapur gehandelt. Als Teil des Sky Parks verwöhnt er euch in einer Höhe von 191 Metern mit einem Traumblick auf die Skyline der Metropole. Seit 2022 reiht sich mit dem Aura Skypool in Dubai ein neuer Superlativ in die Riege der berühmtesten Infinity Pools ein und schmückt sich außerdem mit dem Titel als höchster 360-Grad-Infinity Pool weltweit. Auf der Inselgruppe Palm Jumeirah windet sich der Pool um die Spitze der Palm Towers. Von dort aus könnt ihr in 200 Metern Höhe zum Burj Khalifa, zur Dubai Marina, zum Palm Jumeirah und über die Skyline Dubais blicken. Im derzeit wohl spektakulärsten Infinity Pool dürft ihr leider kein Bad nehmen. Der größte freistehende Acryl-Pool der Welt verbindet in 35 Metern Höhe zwei Häuser im Londoner Nobelstadtteil Nine Elms. Da er allerdings den wohlbetuchten Bewohnern des Viertels vorbehalten ist, könnt ihr nur als Besitzer einer der Luxuswohnungen die Fußgänger unter euch beobachten oder zu den Houses of Parliament hinüberschauen.

Sind Infinity Pools gefährlich?

Ihr steigt in einen Infinity Pool und fragt euch nun, ob ihr nicht am Ende hinunterstürzt? Keine Bange! Die gut durchdachte Konstruktion lässt es nur so wirken, als ob ihr immer weiter schwimmen könntet. In Wirklichkeit ist das Becken jedoch begrenzt wie jeder andere Swimmingpool auch. Infinity Pools haben sogar einen Vorteil, der über das Optische hinausgeht: Da sich möglicher Schmutz an der Oberfläche befindet, wird er sofort über die Überlaufrinne abgeleitet und frisches Wasser nachgefüllt.

Was ist ein Sky Pool?

Ein Sky Pool ist ein Infinity Pool, der sich, wie es die Übersetzung des Namens bereits vermuten lässt, in luftiger Höhe befindet. Wer hier seine Bahnen zieht, fühlt sich dem Himmel (englisch = „sky“) ganz nah. Meistens ist diese Version eines Swimmingpools auf der Dachterrasse eines Wolkenkratzers untergebracht, sodass ihr beim Baden über die Skyline der Stadt blicken könnt. Dank immer ausgefallenerer Konstruktionen könnt ihr in manchen Fällen beim Schwimmen einen 360-Grad-Rundumblick genießen oder sogar von einem Hochhaus zum anderen schwimmen. 

Fazit zu den weltweit besten Infinity Pools

Hoch über den Dächern der Stadt, umgeben von einer magischen Naturkulisse oder mit freiem Blick über das Meer bis zum Horizont: Infinity Pools bringen uns automatisch zum Träumen. Sobald ihr den ersten Zeh in eines dieser magischen Becken getaucht habt, werdet ihr bestimmt mehr als nur eine Bahn ziehen, damit das Gefühl der grenzenlosen Freiheit nie zu Ende gehen mag.

Ihr möchtet jetzt unbedingt die endlose Weite spüren, während ihr an den schönsten Orten der Welt untertaucht oder genüsslich an eurem Cocktail nippt? Dann sind unsere Hotels mit spektakulären Pools die beste Wahl.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte gib die fünf Buchstaben in die Box ein