Reiseideen für den nächsten Mädelsurlaub

Grade gestern habe ich mich mit einer Freundin darüber unterhalten, wie wichtig unsere Frauen-Freundschaften sind. Sie ist gerade von einem Wellness-Wochenende nach Hause gekommen und hat mir erzählt, dass dort auffallend viele Damenrunden zu Gast waren. Mal zu zweit, mal zu dritt und mal ein ganzer Rudel. Toll!

Auch ich bin gerne im Kreise meiner Freundinnen unterwegs und möchte euch heute ein paar Reiseziele vorstellen, die sich meiner Meinung nach perfekt für einen Mädelsurlaub eignen. Ob wir uns mit über 40 nun noch als Mädels bezeichnen dürfen, sei dahingestellt – es hört sich aber netter an, und wir machen das ja schon ganz lange – Mädelsurlaub hat bei uns quasi Tradition.

Städtetrip nach Palermo und Mallorca

Eine Städtereise passt für einen Mädelsurlaub immer perfekt. Warum? Naja, seien wir mal ehrlich: Welche Frau liebt es nicht durch die Straßen zu schlendern, lecker essen zu gehen und mal richtig in Ruhe zu shoppen? Kein Ehemann oder Freund im Schlepptau, der die Augen verdreht, sobald man an einem Schaufester oder einem süßen Shop hängen bleibt und keine ungeduldigen Kinder, denen Kultur ohnehin keinen Spaß macht. Frei mit den Freundinnen eine neue Stadt erkunden, und Dinge tun – die Mädels halt gerne machen: Entspannen, shoppen und genießen! Und das alles bietet dir ein Städtetrip.

Wohin – das ist entscheidet dein persönlicher Geschmack. Ich persönlich bevorzuge Kurztrips in Städte, die am Meer liegen, weil du hier gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlägst: Kultur, Shoppen & Strand. Klassiker sind sicherlich: London, Barcelona oder auch Wien. Meine persönlichen Klassiker befinden sich aber eher im Süden von Europa.

Citytrip nach Palermo

Mafiöse Ereignisse sind uns Gott sei Dank erspart geblieben, doch der Mythos Mafia lebt in der Hauptstadt von Sizilien noch immer weiter – zumindest für die Touristen. Ein Stopover übers Wochenende ist perfekt für deinen Urlaub mit den Mädels. Denn Palermo ist eine extrem geile Stadt, die viel zu bieten hat. Ich finde zum Beispiel den morbiden Charme der heruntergekommen Häuser faszinierend.

Die tolle Lage der Stadt unweit vom Meer ist ein zusätzlicher Pluspunkt. Zum Mondello Beach, dem mondänen Seebad der Einheimischen kommst du beispielsweise ganz praktisch mit dem Bus oder mit dem Taxi. Auch ein Vorteil wenn du mit ein paar Freundinnen unterwegs bist, ihr könnt euch ein Großraumtaxi teilen und kommt so viel komfortabler von A nach B.

Palermo ist halt auch Italien pur – das Essen ist ein Traum, der Fisch könnte nicht frischer auf den Teller kommen und die quirlige Art der Sizilianer steckt einfach an. Außerdem kennst du Italien erst, wenn du in Sizilien warst. So sagt man zumindest.

Palma de Mallorca und der Ballermann

Kultur meets Massentourismus: Vorweg geschickt – Palma ist ja nicht nur Ballermann. Die Altstadt der Hauptstadt von Mallorca ist so wunderschön, da kannst stundenlang durch die Gassen schlendern und herrlich shoppen. Wenn du mit einer größeren Gruppe von Damen unterwegs bist, ist es super, wenn dein Reiseziel alle glücklich machen kann. Der Vorteil von Gruppenreisen ist, dass man sich auch trennen kann – es findet sich immer wer, der Lust auf Sightseeing und Shopping hat und gewiss auch jemand dem der Sinn nach Bierkönig und Hulapalu steht.

Anstoßen auf Mallorca

Lesetipp: Meli berichtet auf unserem Blog von ihrem ersten Besuch in Palma – Strand, Tapas und der Ballermann

Kurztrip in die Berge: Kuftsein und Südtirol

Frische Luft, Gipfelsturm und Entspannung – ich liebe es mit Freundinnen einfach mal spontan in die Berge zu fahren. Bisserl sportliche Betätigung, ein kleines Erfolgserlebnis und dann entweder Fun in der Hütte oder Entspannung in der Natur. Das hat doch was.

Klar, bei uns in Österreich sind die Berge nie wirklich weit weg – aber es steht schon auch mal Südtirol oder Bayern auf dem Programm, wir wollen ja auch mal was Neues sehen.

Trendig & traditionell: Kufstein

Germknödel auf der Alm, Gin Tonic im Tal. Kufstein has it all! Die vielbesungene „Perle Tirols“ ist eine feine Kleinstadt unweit von der deutschen Grenze. Wir sind Freitag am Morgen los, haben uns den Vormittag auf den schönen Terrassen der Kufsteiner Kaffeehäuser vertrieben und sind mittags rauf auf den Berg.

Bergpanorama in Kufstein

Mit der Seilbahn ging das recht fix. Oben angekommen sind wir in Richtung Wilder Kaiser gewandert und  hatten eine gemütliche Einkehr auf der Alm. Und dann ging’s wieder zurück ins Tal. Bisschen aufhübschen und schon ging’s weiter zum besten Steakhouse der Stadt. Natürlich haben wir auch der größten Gin-Sammlung der Welt einen Besuch abgestattet. Ehrensache 😉 bei spontanen Mädeltrips merke ich immer wieder, wie viel man an einem einzigen Wochenende erleben kann. In diesem Sinne – carpe diem!

Sun, Ski & Snow – Skiwochenende in Südtirol

Wenn’s im Sommer zum Wandern geht, dann geht’s im Winter natürlich zum Skifahren. Und wie schon gesagt, darf es mit der Damenrunde auch gern mal ganz woanders hingehen. Mein Favorit ist bisher  die Region um den Kronplatz in Südtirol. Hohe Berge mit Schneesicherheit, tolles Aprés Ski und kulinarisch das beste aus zwei Welten: Pizza, Pasta & Vino aus Italien und Traditionelles aus der Tiroler Küche. Lecker! Und tolle Hotels gibt’s in Südtirol obendrein.

Skifahrer in Suedtirol

Marrakesch: zauberhaft urlauben, wie aus 1001 Nacht

Für ein Wochenende sind diese Reiseziele vielleicht etwas zu weit, aber eine Woche reicht auf alle Fälle aus, um mit deiner besten Freundin, deiner Schwester oder in einer größeren Mädelsrunde ein Reiseziel aus 1001 Nacht zu besuchen. Warum ist das mit Frauen so toll? Marokko, Dubai, Ras Al Khaimah, Abu Dhabi oder der Oman verstehen es einfach alle deine Sinne auf besondere Art anzusprechen. Herrliche Architektur, märchenhafte Gartenanlagen, opulente Stoffe, leuchtende Farben und ein Gespür für Ästhetik, wie ich es kaum woanders auf der Welt gesehen habe.

Eindruecke aus Marrakesch

Erinnerst du dich an Sex and the City 2, wo die vier New Yorkerinnen in dem orientalischen Luxusresort in Abu Dhabi zu Gast waren? Das Hotel ist eigentlich in Marrakesch aber das ist nebensächlich. Der Film selbst gibt die beste Vorlage für einen Mädelsurlaub á la 1001 Nacht. Luxushotels, atemberaubende SPAs, shoppen auf den Souks und das umgeben von einer bizarren Landschaft die zwischen Wüsten und Oasen wechselt.

Welche Reiseziele ich selbst noch am Radar habe sind unbedingt Portugal, endlich wieder mal auf eine griechische Insel und ein Städtetrip nach Dubrovnik.

Wenn das passende Reiseziel für euch dabei war, findet ihr bei FTI passenden Hotels und Angebote. Die schönsten Hotels für Mallorca und Marokko haben wir euch ebenfalls zusammengefasst. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die fünf Buchstaben in die Box ein