Wichtige Informationen: Informationen zum Hurrikan Maria

Tasmania Grand Circle


Mietwagenrundreise: 10 Tage/9 Nächte ab/bis Hobart

1. Tag: Hobart
Willkommen in Hobart! Abholung des Mietwagens (die Abholzeit heute bestimmt die spätest mögliche Rückgabezeit an Tag 10) und Fahrt zum Hotel. Dort liegen die ausführlichen Reiseunterlagen für Sie bereit. Der Rest des Tages steht zur Verfügung, um das Städtchen am Fuße von Mount Wellington zu erkunden.
Unterkunft: Travelodge Hobart ***+

2. Tag: Hobart - Strahan
Über den Lyall Highway erreichen Sie den Franklin-Gordon Wild River Nationalpark. Entlang der Strecke bieten sich mehrere Gelegenheiten zu kurzen Spaziergängen durch üppige Wälder und vorbei an malerischen Wasserfällen. Das Städtchen Queenstown ist Zentrum des Bergbaus in Tasmanien - Sie erreichen es über eine kurvenreiche Straße mit spektakulären Ausblicken. Vom Spion Kop Lookout im Ort bietet sich ein guter Überblick auf die umliegende Bergwelt. Im Anschluss Fahrt nach Strahan, der einzige Ort an Tasmaniens felsiger Westküste.
Unterkunft: Strahan Village ***
Tageskilometer: ca. 289 km

3. Tag: Strahan – Cradle Mountain Nationalpark
Am Vormittag haben Sie die Gelegenheit zu einer Bootsfahrt auf dem Gordon River (Abfahrt gegen 9 Uhr, Rückkehr gegen 14 Uhr, vor Ort zahlbar), bevor Ihre Reise zum Cradle Mountain Nationalpark weiter geht. Er ist besonders wegen seiner zahlreichen Wanderwege entlang beeindruckender Schluchten und Seen beliebt.
Unterkunft: Cradle Mountain Chateau ****
Tageskilometer: ca. 159 km

4. Tag: Cradle Mountain Nationalpark
Ein Tag zur freien Verfügung in diesem schönen Nationalpark. Es gibt zahlreiche Wander- und Spazierwege, Sie können Kanu fahren oder einfach den Tag genießen.
Unterkunft: Cradle Mountain Chateau ****

5. Tag: Cradle Mountain Nationalpark – Launceston
Heute führt die Fahrt über die Höhle von Marakoopa (mit unzähligen Glühwürmchen) und Deloraine in die Gartenstadt Launceston. Unterwegs bieten sich Abstecher an, um köstliche Produkte der Insel zu verkosten, z.B. tasmanischen Honig, Käse oder (saisonal) Himbeeren. Lohnenswert ist der Besuch der Cataract Schlucht, ein Spaziergang von Launceston aus.
Unterkunft: Leisure Inn Penny Royal ***
Tageskilometer: ca. 142 km


6. Tag: Launceston – St. Helens
Über Scottsdale, dem Zentrum der Holz und Landwirtschaft und den malerischen St. Columba Wasserfällen geht es nach St. Helens, einem idyllischen Ort an der Küste, bekannt für Schalentiere, Flundern und Muscheln. Hier finden sich auch wunderschöne Strände.
Unterkunft: Scamander Beach Resort ***
Tageskilometer: ca. 169 km

7. Tag: St. Helens – Freycinet Nationalpark
In südlicher Richtung fahren Sie zum Freycinet Nationalpark. Bevor Sie ihr Tagesziel, die Coles Bay, erreichen, sollten Sie einen Stopp im Urlaubsort Bicheno einlegen. (F)
Unterkunft: Freycinet Lodge ****
Tageskilometer: ca. 134 km

8. Tag: Freycinet Nationalpark
Ein Tag zur freien Verfügung im Nationalpark. Ausgedehnte Spaziergänge bieten sich an - genießen Sie die vielfältige Flora und Fauna und vor allem den fantastischen Ausblick auf die Wineglass Bay. (F)
Unterkunft: Freycinet Lodge ****

9. Tag: Freycinet Nationalpark – Hobart
Sie verlassen die Ostküste und fahren über den Tasman und weiter über den Arthur Highway nach Port Arthur. Lassen Sie sich hier für einige Stunden in die Vergangenheit, als Tasmanien Sträflingskolonie war, zurückversetzen. Anschließend Rückfahrt nach Hobart. (F)
Unterkunft: Travelodge Hobart ***+
Tageskilometer: ca. 377 km

10. Tag: Hobart
Rückgabe des Mietwagens spätestens zur gleichen Zeit, wie die Anmietung erfolgte, und Ende der Mietwagenreise.

Spannende Beiträge in unserem Blog
Alles rund um FTI und interessante Beiträge für Ihren nächsten Urlaub.
Service Hotline tägl. 8-23 Uhr
+49 89 710451498
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Nutzen Sie unsere

Feedback