Service Hotline täglich von 8-22 Uhr +49 (0)89 710 45 14 98

Hotel St. Pauli

Hotel an der Reeperbahn finden!

Hotel St. Pauli
Jetzt Pauschalurlaub sichern
Jetzt das schönste Hotel sichern
Jetzt günstigsten Flug sichern
Jetzt Campmobil buchen
Abflughafen wählen
Auswahl aufheben übernehmen
übernehmen

Reiseteilnehmer

Bitte geben Sie für jedes Kind ein entsprechendes Alter an!


St. Pauli – Hamburgs bekanntester Stadtteil ist einen Besuch wert

Weit über die Grenzen Hamburgs hinaus ist der Stadtteil St. Pauli für den gleichnamigen Fußballverein und die Vergnügungsmeile Reeperbahn bekannt. Hier konzentriert sich das Hamburger Nachtleben. Auf einer Fläche von 2,6 Quadratkilometern erstreckt sich St. Pauli von den Landungsbrücken an der Elbe bis zum Sternschanzenviertel. Einst eines der ärmsten Stadtviertel Europas, wurde St. Pauli im Jahr 2012 von der englischen Zeitung The Guardian zu einem der fünf lebenswertesten Orte weltweit gekürt. Dank guter Infrastruktur, der Innenstadtnähe und des vielfältigen Angebots an Restaurants, Bars und Musikclubs ist St. Pauli heutzutage eine attraktive und beliebte Wohngegend – auch für Studenten und Künstler. Wer den Hamburger Stadtteil erleben will, kann aus zahlreichen Hotels in St. Pauli den perfekten Ort für die Zeit seines Aufenthaltes auswählen. 

Ein Hotel auf der Reeperbahn buchen und ins Hamburger Erlebnisviertel eintauchen

Hotel St. Pauli Dom

Reeperbahn, Herbertstraße, Große Freiheit und Hamburger Berg – all diese Straßennamen stehen für unzählige Bars, Restaurants, Diskotheken, Casinos und damit verbunden jede Menge Spaß und gute Laune. Wer eines der Hotels in St. Pauli oder direkt an der Reeperbahn bucht, wird überrascht sein über die Ruhe drinnen, während draußen das Partyvolk feiert. Die Anreise nach St. Pauli ist dank der gut ausgebauten Infrastruktur Hamburgs sehr unkompliziert. Vom Stadtflughafen aus fährt eine S-Bahn direkt ins Viertel. Unterirdische S- und U-Bahnstationen wie beispielsweise „Reeperbahn“ und „Landungsbrücken“ sorgen für ein einfaches Erreichen St. Paulis und des gebuchten Hotels auf der Reeperbahn aus allen möglichen Richtungen. Wer ungern die unterirdischen öffentlichen Verkehrsmittel nutzt, kann zudem mit den Buslinien 3 und 111 fahren, um St. Pauli zu erreichen. Natürlich ist auch die Anreise per eigenem PKW denkbar. Der größte Vorteil einer Unterkunft direkt im Vergnügungsviertel ist der besonders kurze Heimweg nach einer durchtanzten Nacht. Nach erholsamen Schlaf kann dann das vielfältige kulinarische Angebot St. Paulis entdeckt werden: Es reicht von Wurstbuden bis hin zu Sternerestaurants mit Spezialitäten aus aller Welt. So findet jeder Hungrige quasi direkt vor der Hoteltür das Richtige für den großen oder kleinen Hunger. Auch eignen sich die zentral in St. Pauli gelegenen Hotels bestens, um an bekannten Veranstaltungen teilzunehmen: Der Hamburger Dom, das größte Volksfest des Nordens, lockt dreimal jährlich mit zahlreichen Fahrgeschäften auf dem Heiligengeistfeld tausende Besucher an. Im Mai wird in Hamburg Hafengeburtstag gefeiert und für Fans deutschen Schlagers zieht jährlich der sogenannte Schlagermove durch die Straßen St. Paulis.

Sehenswertes in St. Pauli und Umgebung

Hotel St. Pauli Hafencity

Das Erlebnisviertel St. Pauli bietet für jeden Besucher etwas Interessantes. Das Operettenhaus am Spielbudenplatz zeigt ganzjährig weltbekannte Musicals und auch am Spielbudenplatz selbst herrscht meist ein buntes Treiben: wöchentliche Events wie der St. Pauli Nachtmarkt und gesellige Food-Markets finden hier statt sowie auch Konzerte und Großveranstaltungen wie das Reeperbahnfestival und die Harley Days. Der sonntägliche Hamburger Fischmarkt ist zu Fuß ab St. Pauli erreichbar und ein Muss für jeden Besucher der Stadt. Hier finden Sie alles was das Herz begehrt und natürlich auch köstliche Fischbrötchen, die nach einer durchfeierten Nacht neue Lebensgeister wecken. Fußballfans kommen um einen Besuch des Millerntor-Stadions nicht herum. In diesem finden die Heimspiele des legendären FC St. Pauli statt und die Statue am Eingang gilt als beliebtes Fotomotiv. Wer mehr über die Geschichte des Stadtteils und dessen Entwicklung erfahren möchte, besucht das St. Pauli Museum. Für einige erholsame Stunden bei gutem Wetter eignet sich auch ein Ausflug in den Park „Planten un Blomen“, der jede Menge Natur bietet. Eine andere Option ist eine Hafenrundfahrt. Diese sind bei den Einwohnern Hamburgs ebenso beliebt wie bei Touristen und starten an den Landungsbrücken in St. Pauli. An 364 Tagen im Jahr starten ab diesem in Deutschland einzigartigen Wasserbahnhof Bootsrundfahrten sowie Fährfahrten in ganz unterschiedliche Richtungen: Wer Hamburg für einen Tagesausflug verlassen möchte, kann dies ebenfalls tun, denn hier legen auch Fähren nach Stade und Helgoland ab. In jedem Fall bieten die Hotels in St. Pauli die beste Ausgangslage, um Hamburg sowie die Umgebung der Hansestadt an der Elbe gemütlich zu erkunden. 

Weitere Hotels in Deutschland bei FTI

Lassen Sie sich von unseren Angeboten inspirieren