Weihnachtsmarkt Reisen

Besuchen Sie mit FTI die schönsten Christkindlmärkte in Deutschland & Europa

Der Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein liegt in der Luft, an den bunten Ständen werden Pfefferkuchen, Stollen und Christbaumschmuck angeboten - eine Weihnachtsmarkt Reise stimmt auf den Advent und die Feiertage ein. Besuchen Sie mit FTI die schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland und Österreich und kombinieren Sie den Besuch mit einer Städtereise.

Weihnachtsmarkt Reisen
Jetzt Pauschalurlaub sichern
Jetzt das schönste Hotel sichern
Jetzt günstigsten Flug sichern
Jetzt Campmobil buchen
Abflughafen wählen
Auswahl aufheben übernehmen
übernehmen

Reiseteilnehmer

Bitte geben Sie für jedes Kind ein entsprechendes Alter an!

Strand
Hotellage
Familie
Sport
Hotelausstattung
Entspannung
Besondere Hotels
Hotline    +49 (0)89 710451498

FTI Kundenbewertungen

4.4 / 5
1832 Bewertungen für FTI
(letzte 12 Monate)
19.08.2017 Hat alles super funktioniert. Gerne wieder!
19.08.2017 Ich fand es sehr hilfreich, dass ich auch ein lkeines,familiäres Hotel aussuchen konnte. Das habe ich bislang noch bei keinem Anbieter gefunden und musste mir deshalb alle Angebote anschauen. Das ist manchmal sehr mühsam.wir bevorzugen nunmal kleinere Hotels.
Callcenter FTI

Service Hotline tägl. 8-23 Uhr

+49 (0)89 710451498

Die schönsten Christkindl- & Weihnachtsmärkte

Weihnachtsmärkte versprühen jedes Jahr aufs Neue einen ganz besonderen Zauber. Sie stimmen mit ihren Lichtern, Gerüchen und festlicher Musik auf die wichtigsten Feiertage im Jahr ein. An den Ständen werden neben köstlichen Leckereien originelle Dekorationsideen, traditioneller Weihnachtsschmuck und vieles mehr verkauft. Sie sind nicht nur gelungene Geschenke an sich selbst, sondern machen sich auch unter dem Christbaum gut. Nahezu jede größere Stadt innerhalb Nord- und Mitteleuropas verfügt über ihren eigenen Weihnachtsmarkt. Wer zur Weihnachtszeit eine außergewöhnliche schöne Kurzreise verbringen möchte, stattet den besonders sehenswerten Märkten einen Besuch ab.

Äußerst traditionsreich: der Nürnberger Christkindlmarkt

Im Süden Deutschlands liegt die pittoreske Stadt Nürnberg, die über einen eindrucksvollen historischen Stadtkern verfügt. Zugleich beherbergt sie den berühmtesten Christkindlmarkt Deutschlands. Seit 1628 öffnet er seine Pforten und bringt die Augen der kleinen sowie großen Besucher zum Leuchten. Bereits damals gab es auf dem Hauptmarkt Nürnberger Lebkuchen zu kaufen, für die sich noch heute die Marktbesucher an den Ständen anstellen. Mit den Jahren ist der Markt immer weiter angewachsen, sodass er inzwischen die Möglichkeit gibt, an über 180 Verkaufsständen nach gelungenen Souvenirs zu stöbern. Die Eröffnung des festlichen Spektakels findet stets am Freitag vor dem ersten Advent statt.

Der Dresdner Striezelmarkt und seine Weihnachtspyramide

Der Dresdner Striezelmarkt wartet mit einer außergewöhnlichen Attraktion auf: Auf dem Markt steht die weltweit größte erzgebirgische Stufenpyramide, die eine Höhe von 14 Metern hat. Sie ist ein eindrucksvolles Fotomotiv, was Groß und Klein gleichsam ins Staunen versetzt. Ein weiterer Höhepunkt auf dem Markt sind die köstlichen Stollen. An jedem zweiten Advent findet das Stollenfest statt, auf dem ein riesiger Stollen aufgebaut wird. Nach einem ausgiebigen Bummel über den Markt bietet sich ein Abstecher zu den faszinierenden Sehenswürdigkeiten von Dresden an. Zu diesen gehören vor allem der Zwinger und die Semper-Oper.

Salzburger Christkindlmarkt: Weihnachtsblasen, Engel und Chöre

Die österreichische Stadt Salzburg mit ihrem gemütlichen Charme in einem historischen Ambiente verfügt über einen äußerst sehenswerten Christkindlmarkt. Er findet am Fuße der Festung Hohensalzburg statt, wodurch er sehr stimmungsvoll ist. Dazu tragen auch die vielen unterschiedlichen Attraktionen auf dem Markt bei, die häufig auf das lokale Brauchtum zurückzuführen sind. Beispielsweise lassen sich dort die ursprünglichen Perchten- und Krampusläufe bestaunen. Chöre treten nahezu täglich auf. An den Adventswochenenden ist das Weihnachtsblasen ein fester Programmbestandteil. Kinder freuen sich über ein Treffen mit dem Christkind und seinen Engeln.

Der Prager Weihnachtsmarkt: ein Lichterzauber

Am ersten Adventswochenende schaltet die Stadt die Lichterketten des Weihnachtsbaumes an. Dies ist ein erhabener Moment, zu dem sich viele Einwohner der Stadt und Urlauber vor dem Baum versammeln. Im Anschluss bietet sich ein Besuch der Weihnachtsmärkte Prags an, die durch kindgerechte Theaterstücke, viele Lichterketten und Chöre begeistern. An den charmanten Holzbuden können traditionsreiche Waren wie Kunsthandwerk in bunten Farben, Holzspielzeug und kunstvolle Kerzen erworben werden. Ein herzhafter Duft steigt in die Nase, wenn es an einem der Stände mit Bratwurst, Steak oder gebratenem Schinken vorbeigeht. Süße Leckereien sind selbstverständlich auch erhältlich. Zu diesen gehören Lebkuchen und das böhmische Zuckergebäck Trdelnik. Auch ein Besuch der prachtvollen Kirchen Prags sollte zur Weihnachtszeit erfolgen, da sie untereinander einen Wettstreit um die eindrucksvollste Krippe austragen.


Spannende Beiträge in unserem Blog
Alles rund um FTI und interessante Beiträge für Ihren nächsten Urlaub.
Service Hotline tägl. 8-23 Uhr
+49 89 710451498
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Nutzen Sie unsere

Feedback