Service Hotline täglich von 9-20 Uhr +49 (0)89 710 45 14 98

FTI-Historie

1980
Dietmar Gunz gründet zusammen mit Partnern den Spezialisten LAL Sprachreisen und bildet somit das Fundament für die heutige FTI Group.

1983
Die FTI Touristik GmbH (FTI) wird als Frosch Touristik GmbH gegründet und verkauft Reisen nach Malta.

1989
Mit dem Erwerb der CA Ferntouristik GmbH, einer der damals führenden deutschen Fernreiseveranstalter, gelingt dem Unternehmen der Einstieg ins Fernreise Geschäft.

1992
Der Schweizer Veranstalter CA Fernreisen AG (später: FTI Touristik AG) wird von der FTI und vier Einzelgesellschaftern gegründet.

1995 
Aus der bisherigen Frosch Touristik GmbH entsteht die Dachmarke FTI Touristik und steigt in den österreichischen Quellmarkt ein.

1998 
Mit rund 30 Prozent steigt der britische Reiseveranstalter Airtours plc, damaliger zweitgrößter Reisekonzern Europas, bei FTI ein.

2000
Airtours plc übernimmt im Juli die restlichen Geschäftsanteile. Der Gründer und CEO, Dietmar Gunz, verlässt Ende August das Unternehmen.

2002
Dietmar Gunz übernimmt den Veranstalter BigXtra, der sich auf den Vertrieb von Reisen als Aktionsware fokussiert.

2003
Am 1. Oktober erwirbt, eine Investorengruppe um Dietmar Gunz, FTI zurück und richtet sie unter der Dachmarke FTI Group neu aus.

2006
FTI baut den Multi-Channel-Vertrieb durch den Reiseshoppingsender sonnenklar.TV aus.
 
2009
Mit Meeting Point International gründet FTI eine Dachmarke, unter der die weltweiten Aktivitäten der Destination Management Companies gebündelt werden.

2010

Die FTI Touristik GmbH bezieht eine neue und nachhaltige Konzernzentrale in der Landsberger Straße 88 in München. Das Gebäude ist das erste nach LEED (Leadership in Energy & Environmental Design) ausgewiesene "Gold"-Bürogebäude in der Stadt.

2011
Der Veranstalter für Aktionsware BigXtra wirdTeil des Gesamtkonzerns.

2012
FTI beteiligt sich mehrheitlich an der englischen Youtravel Group und übernimmt den französischen Veranstalter Starter, heute FTI Voyages.

2014
Der ägyptische Unternehmer Samih Sawiris steigt im März zu knapp einem Drittel anteilig als Gesellschafter bei der FTI GROUP ein.

2015
FTI gründet seine eigene Hotelmarke: LABRANDA Hotels & Resorts startet mit 24 Häusern auf den Kanaren, in Ägypten, Marokko, Griechenland, Malta, Italien sowie in der Türkei.

2016
FTI wird in den Quellmärkten Niederlande, Deutschland, Österreich, Schweiz und Frankreich als Reiseveranstalter aktiv.

2018
Die FTI Group gründet unter der Dachmarke MP Hotels eine weitere eigene Hotelmarke - Club Sei. Zum Ende des Geschäftsjahres 17/18 zählten bereits 70 Häuser zu den Marken LABRANDA Hotels & Resorts, Design Plus, Kairaba Hotels & Resorts, Lemon & Soul und Club Sei.

Lassen Sie sich von unseren Angeboten inspirieren