Service Hotline: täglich von 8-22 Uhr +49 (0)89 710 45 14 98

Rundreise Kambodscha

Entdecken Sie Kambodscha mit FTI

Kambodscha Rundreise
Jetzt Pauschalurlaub sichern
Jetzt das schönste Hotel sichern
Jetzt günstigsten Flug sichern
Jetzt Campmobil buchen
Abflughafen wählen
Auswahl aufheben übernehmen
übernehmen

Reiseteilnehmer

Bitte geben Sie für jedes Kind ein entsprechendes Alter an!

Beliebte Kambodscha Rundreisen


Weitere Rundreisen bei FTI

Rundreisen Kambodscha

Kleingruppen-Rundreise & Baden - Kambodscha
Kleingruppen-Rundreise & Baden - Kambodscha
Siem Reap, Rundreise Kambodscha
Kleingruppen-Rundreise & Baden - Kambodscha
Kleingruppen-Rundreise & Baden - Kambodscha
Siem Reap, Rundreise Kambodscha
Privatrundreise & Baden - Kambodscha
Privatrundreise & Baden - Kambodscha
Siem Reap, Rundreise Kambodscha

Rundreise durch Kambodscha für Abenteurer

Wenn Sie sich einen etwas anderen Urlaub in der Ferne wünschen, ist Kambodscha ein sehr empfehlenswertes Reiseziel. Das asiatische Land beeindruckt mit Tempeln wie Angkor Wat, einer buddhistischen Kultur und modernen Städten. Wir bieten Ihnen attraktive Rundreisen durch Kambodscha mit oder ohne Flug an, sodass Sie nur noch Ihre bevorzugte Variante wählen müssen! Die schönsten Regionen in Kambodscha

Ihre Rundreise durch Kambodscha beginnt oder endet sicherlich in Phnom Penh. Die Millionenmetropole hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Besuchen Sie den Zentralmarkt im Art Déco Stil, den königlichen Palast und das Nationale Museum mit seinen vielen Ausstellungsstücken zur spannenden Geschichte des Landes. Flanieren Sie am Fluss entlang, besuchen Sie den Sisowath Quay und die buddhistischen Tempelanlagen wie Wat Phnom. Phnom Penh war einst als „Perle Asiens“ bekannt und hat sich den Glamour bis heute erhalten. Hier kommen zahlreiche asiatische Kulturen, französischer Einfluss und moderne Einflüsse zusammen und ergeben ein faszinierendes, harmonisches Ergebnis.

Im Nordwesten Kambodschas liegt die beliebte Ressortstadt Siem Reap. Besuchen Sie den Tonle Sap See, machen Sie einen Tagesausflug zu einem Elefanten-Reservat oder kosten Sie den regionalen Wein. Zudem gibt es eine Seidenfabrik, viele Museen und natürlich viele weitere Tempelanlagen. Die Stadt ist sehr elegant und eignet sich auch, um eine kleine Pause von der Kultur einzulegen. Sie können nämlich einfach die Küche genießen oder sich in das Nachtleben stürzen. Am nächsten Tag ist es dann wieder Zeit, einen der vielen Tempel zu besichtigen – beispielsweise die Anlage von Ta Prohm oder den fotogenen Bayon Tempel.

Das Highlight: Angkor Wat

Ein Ausflug in das weltberühmte Angkor Wat gehört natürlich ebenfalls zu Ihrer Rundreise in Kambodscha. Das UNESCO-Kulturerbe ist eine der größten Tempelanlagen der Welt und liegt in der Nähe von Siem Reap. Ursprünglich wurde sie für einen hinduistischen Gott gebaut, ist im Laufe der Zeit aber zu einem buddhistischen Wallfahrtsort geworden. Bewundern Sie die unzähligen Verzierungen und belesen Sie sich über die faszinierende Historie von Angkor Wat, um die Anlage zielstrebig zu durchqueren. Der umliegende Dschungel gibt der Anlage ein ganz besonderes Flair. Versuchen Sie, bereits zu Sonnenaufgang in Angkor Wat anzukommen, um das meiste aus Ihrem Besuch zu machen. Ihre Eintrittskarte können Sie, um frühmorgens Zeit zu sparen, schon am Vorabend kaufen. Beim Besuch der Tempelanlagen gilt eine Kleiderordnung: Schultern und Knie müssen bedeckt sein.

Praktische Tipps für Ihre Rundreise Kambodscha

Die Anreise nach Kambodscha können Sie auf Wunsch natürlich auch selbst organisieren. Sie sollten zwischen elf und 16 Stunden Reisezeit einplanen. Aus Deutschland gibt es keine Direktflüge, weshalb Sie einmal in Thailand, Singapur oder einem anderen Flughafen umsteigen müssen. Am Flughafen werden Sie bereits vom Shuttle abgeholt (falls gebucht) oder nehmen ein Taxi zum Hotel. Sie benötigen in Kambodscha einen Adapter und können vor Ort die lokale Währung, Riel, tauschen oder mit der Kreditkarte abheben. Sie sollten damit rechnen, dass Kambodscha nicht immer günstig ist, vor allem in den Städten.

Auch ein kulinarisches Erlebnis ist in Kambodscha garantiert. Gut und günstig können Sie an den zahlreichen Straßenständen essen, sollten aber auf ausreichende Hygiene achten. Dort, wo viele Kambodschaner essen und die Köche Handschuhe tragen, sind Sie auf der sicheren Seite. Die Küche des Landes kombiniert Einflüsse aus Thailand, Vietnam und Laos, ist aber nicht immer so scharf gewürzt. Für deutsche Urlauber sind die Gerichte damit sehr verträglich und zugleich exotisch.

Die beste Reisezeit für Kambodscha

Besonders angenehm ist das Klima für europäische Reisende zwischen November und März. Zu dieser Zeit regnet es nicht und ist nicht allzu heiß. In den anderen Monaten können Sie Kambodscha natürlich ebenfalls bereisen, sollten aber mit erhöhter Luftfeuchtigkeit und heißen Temperaturen, also einem richtigen Dschungel-Klima, rechnen. Zwischendurch kommt es immer wieder zu starken Regenschauern, die für eine willkommene Abkühlung sorgen. Das ist gerade für ältere Personen manchmal recht anstrengend, aber es kommt auch auf Ihre Kondition an. Lassen Sie sich im Zweifelsfall von Ihrem Arzt beraten. Dort sollten Sie auch fragen, was alles in Ihre Reiseapotheke gehört. Generell sind Sie in Kambodscha aber nicht gefährdet und brauchen keine besonderen Impfungen oder Prophylaxe. Außerdem gibt es vor Ort auch gute Ärzte – achten Sie daher auf eine gute Auslandskrankenversicherung, die auch private Behandlungen übernehmen kann.

Buchen Sie jetzt Ihre Rundreise in Kambodscha mit FTI! Wir helfen Ihnen bei jedem Buchungsschritt, sodass Sie Kambodscha aus vollem Herzen genießen könn

Lassen Sie sich von unseren Angeboten inspirieren