Europa Reisen - Ihr Urlaub mit FTI

Warum weit in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt?! In Europa wartet eine Vielzahl von spannenden Reisezielen darauf entdeckt zu werden. Genießen Sie das Dolce Vita in Italien, erkunden spannende Unterwasserwelten in Malta, erklimmen malerische Berggipfel in Österreich oder besuchen antike Tempel in Griechenland. Entdecken auch Sie ihr Lieblingsurlaubsziel in Europa – günstige Reiseangebote finden Sie hier bei FTI!

Urlaub in Europa
Jetzt Pauschalurlaub sichern
Jetzt das schönste Hotel sichern
Jetzt günstigsten Flug sichern
Jetzt Campmobil buchen
Abflughafen wählen
Auswahl aufheben übernehmen
übernehmen

Reiseteilnehmer

Bitte geben Sie für jedes Kind ein entsprechendes Alter an!

Hotline    +49 (0)89 710451498

Inspiration gesucht? - Entdecken Sie Europa in unserem Blog!


Urlaub in Europa – Bunte Vielfalt bereisen und erleben

Es muss nicht immer eine Reise in die Ferne sein. Schon oft findet der Reisende das, was er sucht in unmittelbarer Nähe. Und das meist wesentlich günstiger als gedacht. Auch deswegen lohnt sich der Urlaub in unseren europäischen Nachbarländern. Egal ob weitläufige Strände, alpine Gebirgsmassive, aktive Vulkane oder weitläufige Wüsten – geographisch steht Europa dem Rest der Welt in nichts nach. Zudem werden Sie nie auf ihren europäischen Standard verzichten müssen, wenn Sie es denn nicht wollen. Denn innerhalb Europas sind die Hotels auf einem gewohnt hohen Niveau. Das macht Europa natürlich auch attraktiv als Reiseziel für Familien mit Kindern. Aber es gibt noch so viel mehr zu entdecken.

Griechenland Zypern Malta Italien Spanien

Frankreich Niederlande Island Norwegen Schweden


Die schönsten Reiseziele in Südeuropa

Griechenland: Sagenumwobenes Inselreich

Europa Reisetipp Griechenland

Kaum ein Land hat so viele Sagen und Geschichten hervor gebracht wie Griechenland. Auf Schritt und Tritt begegnet Ihnen die Antike in Form von beeindruckenden Tempeln, Statuen und historischen Stätten. Olympia, Sparta, das Orakel von Delphi und natürlich die Akropolis in Athen sind einzigartig auf der Welt. Mehr als 3.000 Inseln liegen wie Perlen verstreut im Mittelmeer und erwarten den Besucher mit ganz unterschiedlichen Gesichtern. Da ist Kreta, die größte Insel des Landes, mit seinem erhabenen Gebirge, das mitunter spektakulär zur Küste abfällt. Da sind die Kykladen-Inseln wie Mykonos und Paros mit ihren typisch weiß getünchten Häusern, die einen perfekten Kontrast zum tiefblauen Meer darstellen. Auch die Vulkaninsel Santorini gehört zu dieser Inselgruppe. Es gibt Menschen, die behaupten, dass der Sonnenuntergang nirgendwo schöner ist. Kein Wunder, dass die Götter sich in Griechenland zu Hause gefühlt haben.

Zypern - kulturelle Vielfalt und Traumstrände

Zypern Reisetipp Südeuropa

Schon alleine die exponierte Lage Zyperns zwischen Asien und Europa machen die Insel zu einem ganz besonderen Reiseziel. Türkische, griechische und arabische Einflüsse prägen die Kultur und vor allem auch die abwechslungsreiche Küche. Das besonders warme Klima des östlichen Mittelmeers bringt das ganze Jahr über angenehme Badetemperaturen mit sich. Wenn Sie also dem trüben und kalten Winter entfliehen wollen, sind Sie auf Zypern bestens aufgehoben. Kilometerweite Sandstrände wechseln sich mit idyllischen Buchten ab. Der Nordosten und das Landesinnere erwarten Sie mit einer beeindruckenden Gebirgswelt und einer faszinierenden mediterranen Flora und Fauna. Sogar Meeresschildkröten können Sie auf der Insel begegnen. Auch kulturell hat Zypern einiges zu bieten. Gleich 13 historische Stätten sind auf der nur knapp 10.000 qm großen Insel als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet.

Malta - faszinierendes Juwel im Mittelmeer

Malta Reisen Südeuropa

Malta ist nicht einmal so groß wie die Stadt Bremen. Verstärkung holt sich die Insel durch die beiden Nachbarinseln Gozo und Comino und bildet mit ihnen einen Inselstaat zwischen Afrika und Europa. Klein, aber fein, so kann man Malta wohl am treffendsten beschreiben. Mit dem Auto kann die Insel in knapp einer Stunde durchquert werden. Was sich dabei jedoch alles entdecken lässt, hat es in sich. Im Osten und Nordosten liegen weite Buchten mit langen Sandstränden, während die Küste im Norden und im Südwesten von spektakulären Felsformationen aufwartet. Auf dem Weg von einer Küste zur anderen können Sie eine ganze Reihe von interessanten Orten entdecken. In der Hauptstadt Valletta, in der Küstenstadt Sliema und in den historischen Städten Mdina und Rabat ist die wechselvolle Geschichte Maltas noch heute allgegenwärtig.

Zitronen, Sonne und das Dolce Vita in Italien

Südeuropa Italien Reise

Riviera oder Adria? Sizilien, Sardinien oder Elba? Rom, Florenz oder Venedig? Schon an diesem kleinen Ausschnitt der vielen Ziele in Italien ist erkennbar, dass nur eine Reise nach Italien nicht ausreicht, um dieses vielseitige, südeuropäische Land auch nur annähernd kennenzulernen. Zu den Küsten auf dem Festland und den Inseln und zu den zahlreichen historischen Städten kommen beeindruckende Landschaften wie die Toskana oder die Maremma. Im Norden des Landes erheben sich die italienischen Alpen weit in den Himmel hinein und der Apennin zieht sich von Norden nach Süden durch das ganze Land. Italien steht aber auch für südländische Lebensart. „Dolce Vita“ nennt man das dort. Dazu gehört unter anderem das Flanieren auf den Promenaden, der Cappuccino in einem Straßencafé oder das gemütliche Glas Wein am Nachmittag mit ein paar Oliven. Kunst, Geschichte, Sehnsuchtsorte und kulinarische Versuchungen, das sind die Gründe, warum Italien immer wieder eine Reise wert ist. Andiamo!

Spanien - Sonne, Sand und mehr

Spanien Urlaub Europa

Kein anderes Land in Südeuropa steht so sehr für Sonne, Strand und Meer wie Spanien. Costa del Sol, Costa Brava und Costa Bianca sind die klingenden Namen für Strand- und Badeurlaub. Mallorca, Ibiza und die Kanarischen Inseln zählen seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Ferieninseln. Gut geeignet auch, um den heimischen Winter für eine Auszeit hinter sich zu lassen. Und überall – gar nicht weit von den Küsten entfernt – breiten sich reizvolle Landschaften in das Landesinnere aus. Auf Mallorca ist es beispielsweise das beeindruckende Gebirge der Serra de Tramuntana, im Süden Spaniens die Serra Nevada. Auch auf der Suche nach Kultur müssen Sie in Spanien nicht weit gehen. Städte wie Sevillia, Garanada, Cuenca, Salamanca und viele mehr stehen zum großen Teil auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe. Und dann gibt es da natürlich auch noch Barcelona.

Go West! - Reiseziele in Westeuropa

Savoir vivre in Frankreich

Westeuropa-Urlaub-Frankreich

Kaum ein Land in Europa ist so stolz auf seine Geschichte wie unser westlicher Nachbar. Und das mit Recht! Schon seit Jahrhunderten gilt Frankreich als kultureller Mittelpunkt Europas. Zahlreiche Schlösser und imposante Kirchen zeugen noch heute von der Vormachtstellung. Insbesondere die Schlösser der Loire sind daher ein sehr beliebtes Reiseziel für Frankreich–Urlauber. Zu besichtigen gibt es mehr als 400 Schlossanlagen. Diese reihen sich entlang der Loire und deren Nebenflüsse auf. So entstand im Laufe vieler Jahre eine einmaliges Schlösserportfolio aus sämtlichen Kunstepochen der europäischen Kulturgeschichte. Die wohl bekanntesten Schlösser und Burgen sind : Chambord, Blois, Chenonceau und Amboise. Besonders das Schloss Chambord, auch „Salamanderschloss“ genannt, nimmt eine herausragende Stellung unter den 400 Schlössern der Loire ein. So diente es zeitweilig als Jagd- und Prachtschloss des französischen Königs Franz I. und gilt ferner als legitimes Vorbild für Schloss Versailles. Fast 18.000 Handwerker sollen an dem Bau beteiligt gewesen sein.

Teatime in Great Britain

England Reise Westeuropa

Das Vereinigte Königreich ist historisch gewachsener Staatenbund, bestehend aus den Ländern England, Schottland, Wales und Nordirland. Wie schon die Anzahl an Ländern zu vermuten lässt, hier gibt es einige Highlight die es wert wären, zu bereist zu werden. Eines der ältesten ist da sicherlich der „Giant`s Causeway“ (Damm der Riesen). Das Alter wird auf etwa 60 Millionen Jahre beziffert, also in der Paleozän – Epoche der Geochronologie. Das seit 1986 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannte Naturschauspiel befindet sich nur unweit der nordirischen Stadt Belfast. Der „Damm“ besteht aus circa 40.000 besonders geformten Säulen aus Basalt. Die Mehrzahl der Säulen sind wie ein Hexagon geformt, es treten allerdings auch Säulen auf mit einer Vier-, Fünf, Sieben- oder Achteck Form auf. Touristen können dieses unverwechselbares Naturspektakel auf einer Länge von fünf Kilometern besichtigen. Einer Legende nach entstand der Basaltdamm durch die Hand eines irischen Riesen namens Fionn mac Cumhill. Forscher jedoch glauben eher an die sehr langsame und gleichmäßige Abkühlung von Lava.

Windmühlen & Käseräder in Holland

Europa Urlaub Holland

Was ist echt niederländisch? Käse? Holzschuhe? Vielleicht, aber dann gilt das mindestens genauso für Windmühlen. Und da meist jedes Vorurteil ein Quäntchen Wahrheit in sich trägt, wird auch dieses Vorteil durch ein äußerst anschauliches Beispiel bestätigt. Unweit von Rotterdam befindet sich das verträumte Örtchen Kinderdijk. Seite 1997 gehören 19 sich um Kinderdijk befindliche Windmühlen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ursprünglich sorgten die Mühlen zum Abpumpen von aufgestauten Wasser. Dadurch wurde der wertvolle Boden für die Landwirtschaft nutzbar gemacht. Zwar mussten die Mühlen ihre Funktion aufgeben, das erledigen jetzt Elektromotoren, dennoch haben sie nichts von ihrem Charme eingebüßt. Sie sind weiterhin ein beliebtes Foto- und Postkartenmotiv bei Touristen in ihrem Urlaub in der Niederlande.

Naturidylle und Nordlichter in Skandinavien

Heiße Quellen und Geysire in Island

Island Reise Europa

Wer unberührte Natur sucht, der wird von der Insel nicht enttäuscht. Wer dazu noch gerne schwimmt und sich wohler in wärmeren Gewässer fühlt, dem ist auch in Island geholfen. Denn hier ist die Bláa Lónið (Blaue Lagune) beheimatet. Gut erschlossen, in der Nähe der Hauptstadt Reykjavík, erstreckt sich das von Menschenhand erschaffende Thermalfreibad. Der Badesee besteht aus einer Mischung aus Salz- und Süßwasser, welches aus über 2000 Meter Tiefe an die Erdoberfläche gepumpt wird. Dort dient es ursprünglich dem Geothermalkraftwerk Svartsengi zu Energiegewinnung. Doch mittlerweile bildete sich ein imposanter See von fast 5000 m² mit einer ganzjährigen Wassertemperatur von 36 - 42 Grad Celsius. Das macht das Bad auch zu einer idealen Touristenattraktion im Winter. Durch seine spezielle Zusammensetzung kann die Wasserfarbe (türkis) durchaus mit den großen Vorbildern in der Karibik oder des Indischen Ozeans mithalten. Auf jeden hierfür ein bis zwei Tage einplanen.

Fjorde, Seen und Wasserfälle in Norwegen

Nordeuropa Norwegen Reise

Wenn man an Norwegen denkt fallen einem viele Dinge ein. Fischfang, Öl und Wintersport beispielsweise. Aber am charakteristischsten sind wohl Norwegens schier endlose Fjorde. Ganz besonders imposant: Der Sognefjord mit 204 Kilometern Länge und einer Tiefe bis zu 1308 Metern, was ihn zum längsten und tiefsten Fjord Europas macht. Geschlagen geben muss er sich nur seinem Kollegen aus Grönland, dem Scoresbysund. Dennoch ist er ein attraktives Touristenziel. Als offizielles UNESCO Weltnaturerbe beheimatet das Gebiet rund um den Fjord zahlreiche Nationalparks. Diese sind optimal durch Wander- und Fahrradwege erschlossen, so dass einem Aktivurlaub nichts mehr im Wege steht. Für Bergsteiger bietet der Nationalpark Jotunheimen zahlreiche Berggipfel. Und ganz nebenbei kann auch einer der höchsten Wasserfälle des Landes begutachtet werden.

Schären, Hütten & pulsierende Städte in Schweden

Schweden Urlaub Skandinavien

Wie auch alle anderen Länder in Nordeuropa, hat auch Schweden viel zu bieten. Sowohl landschaftlich, wie auch kulturell. In Flora und Fauna steht Schweden seinen Nachbarländern in nichts nach, doch der Mittelpunkt des Landes ist und bleibt die Residenzstadt Stockholm. Als Heimat des schwedischen Könighauses musterte sich die Hauptstadt zur einer der schönsten, westlichen Metropolen. Nicht ganz so bekannt, aber dennoch umso schöner, ist die die ausladende Inselwelt direkt vor den Toren der Stadt. Die Stockholmer Schären, auch Schärengarten genannt, besteht aus mehr als 24.000 Inseln. Segler, Kanuten und Naturliebhaber sammeln sich insbesondere im Sommer in diesem Inselarchipel. Das Hauptverkehrsmittel ist das Boot, und das wird auch dringend benötigt, denn die Schäre erstreckt sich fast 100 Kilometer weit. Durch die vielen Boote und Jachthäfen in der Region entsteht im Sommer spielend leicht mediterranes Klima. Besonders zu empfehlen: Mittsommerfest erleben auf einem der Schiffe.

Service Hotline tägl. 8:00 - 23:00 Uhr
+49 (0)89 710 45 14 98
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Nutzen Sie unsere

Feedback