Winterurlaub: Ski fahren gehen

Expertentipps zum Thema Skifahren

Endlich kommt der Winter in die Gänge. Für alle die gerade ihren Skiurlaub planen, haben wir hier ein paar Tipps. Und zwar haben wir die gefragt, die es wissen müssen. Unsere  Produkt Manager von FTI verraten euch hier exklusiv ihre Lieblingsskigebiete und geben Tipps für einen gelungenen Winterurlaub.

FTI: Die Skisaison ist gestartet. Welche Hotels könnt ihr besonders empfehlen?

Katrin Schrader, Senior Product Manager Deutschland/Benelux/Skandinavien: Da würde ich das Riessersee Hotel Resort in Garmisch Partenkirchen vorschlagen. Das ist ein tolles Haus mit einem sehr schönen Wellnessbereich und das Skigebiet dort hat auch viel zu bieten.

Christina Freund, Junior Product Manager Österreich: Das Sporthotel Fontana. Es liegt direkt an der Piste in Fieberbrunn, einem tollen Skigebiet mit Schneesicherheit. Das Haus hat außerdem viele Angebote für Kinder wie zum Beispiel einen Kinderclub mit Animation.

Katja Neumann, Junior Product Manager Tschechien/Slowakei/Ungarn: In Tschechien sind das Hotel Skicentrum und das Sporthotel Harrachov besonders erwähnenswert. Beide liegen in Harrachov, einem Skigebiet mit Pisten in allen Schwierigkeitsstufen. Den Skipass kann man auch direkt über das Hotel mitbuchen.

FTI: Der Schnee lässt ja bisher noch etwas auf sich warten. Welche Gebiete sind absolut schneesicher und trotzdem per Eigenanreise gut zu erreichen?

Nadine Melzer, Junior Product Manager Frankreich/Schweiz: Ich würde auf jeden Fall zum Matterhorn Ski Paradise fahren. Das ist eines der höchstgelegenen Skigebiete der Alpen.

Katrin Schrader: Wenn man in Deutschland bleiben möchte, empfehle ich am ehesten Garmisch Partenkirchen.

Heidi Paulini, Product Manager Italien: Als absoluten Geheimtipp würde ich das Skigebiet Ratschings-Jaufen vorschlagen. Das ist die erste Adresse in Südtirol und daher von Deutschland aus schnell zu erreichen. Es ist nicht überlaufen, schneesicher und ideal für Familien.

Winterurlaub: Ski fahren gehen in den Bergen

FTI: Und wie sieht es zum Beispiel in Tschechien oder Slowenien aus?

Katja Neumann: In Tschechien gibt es beispielsweise das Skigebiet Spindlermühle. Es zählt zu den bekanntesten und besten Wintersportarealen von Tschechien. Hier gibt es auch eine Schlittschuhbahn und eine vier Kilometer lange Rodelbahn.

Halina Strzyzewska, Senior Product Manager Kroatien/Bulgarien/Rumänien: Unweit des Karawankentunnels und nahe an Österreich befindet sich der renommierte Skiort Kranjska Gora. Hier ist Ski alpin, Langlauf, Winterwandern und Schlittschuhlaufen möglich, alles sehr familienfreundlich und es gibt ein tolles Après Ski-Angebot. In den Bergen hinter Maribor – im Pohorje Gebirge – hat man den Kombi-Vorteil aus familienfreundlichen Skipisten und der Möglichkeit, eine der quirligsten Städte Sloweniens erkunden zu können.

FTI: Und wem Skifahren zu langweilig ist – habt ihr außerdem Tipps für weitere Winterurlaubserlebnisse?

Katrin Schrader: In den meisten Orten in Deutschland kann man inzwischen toll Langlaufen, Rodeln oder Schneeschuhwandern. Egal ob Bayerischer Wald, Schwarzwald, Thüringen oder Harz. In Oberhof, Ruhpolding oder Garmisch-Partenkirchen finden auch immer tolle Wintersportereignisse statt. In Oberhof kann man zum Beispiel auch Bobfahren oder Biathlon ausprobieren.

Halina Strzyzewska: In Slowenien wird Wellness ganz groß geschrieben – Baden, Massagen, Sauna, Anwendungen. Die heilenden Quellen haben einen weltweiten Ruf und einige. wie in Maribor oder Zrece, liegen direkt bei den Skigebieten oder nur unweit davon. Sollte man gar keinen Wintersport sondern eher Wellness machen wollen, ist man in der Therme Olimia in Podcetrtek bestens aufgehoben.

►► Mehr zum Skifahren/Wintersport gibt’s hier.

►► Skiurlaub: Hier geht’s zu den Angeboten.

2 Kommentare

  1. Pingback: Infotour nach Südböhmen in Tschechien | Der FTI Reiseblog

  2. Pingback: Hurra es geht los: Endlich Skiurlaub! | Der FTI Reiseblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die drei Buchstaben in die Box ein