bucht antalya

Urlaub während Corona – das müsst ihr für die Türkei wissen

Zugegeben, Urlaub funktioniert gerade ein wenig anders, als wir es gewohnt sind. Das heißt aber nicht, dass wir darauf verzichten müssen. Auch in die Türkei könnt ihr aktuell einreisen und euren Urlaub in dem wunderschönen Land genießen.

Unsere Kollegen vor Ort freuen sich unheimlich, euch wieder begrüßen zu dürfen. Voraussetzung für einen Urlaub in der Türkei ist die strikte Einhaltung des von der türkischen Regierung verfügten Tourismus- und Hygienekonzepts. Wie das genau aussieht und was das für euch bedeutet, haben wir euch hier zusammengefasst.

  1. Wie läuft die Einreise in die Türkei ab?
  2. Wo und wie kann ich in der Türkei einen PCR-Test machen?
  3. Was passiert, wenn der Test positiv ist?

1. Wie läuft die Einreise in die Türkei ab?

Das Einreiseverbot ist seit dem 11. Juni 2020 für deutsche Staatsangehörige aufgehoben. Bei der Einreise aus Deutschland wird eure Temperatur gemessen und bei erhöhten Werten oder anderweitigen COVID-19 Symptomen werden weitere Untersuchungen vorgenommen. Das kann unter anderem auch ein PCR-Test sein. 

Sofern ihr keine Symptome habt, müsst ihr in der Türkei nicht in Quarantäne und der Urlaub kann wie gewohnt starten! 

Je nach Airlines kann es nochmal zu anderen Regelungen kommen. Zusätzlich müsst ihr ein ausgeteiltes Einreiseformular (‚Sağlık Onam Formu‘) mit Kontaktdaten vor Ort ausgefüllen.

Airlines, Airports, Transportdienstleister, Hotels und Restaurants sind mit Hygienekonzepten bestens vorbereitet und haben die umfassenden Vorgaben der türkischen Regierung in ihre Abläufe integriert. 

sonnenklar.TV hat im Juli einen Rundgang durch den Flughafen in Antalya gemacht und auch mit Urlaubern gesprochen. 

 

Unsere Kollegen waren bereits in Kalabrien (Italien) unterwegs und haben sich ein wenig umgesehen. Sie geben euch einen ersten Einblick, wie sich Reisen während Corona anfühlt und was am Flughafen alles zu beachten Ist. Überraschenderweise ist vieles sogar angenehmer als vorher. 

2. Wo und wie kann ich in der Türkei einen PCR – Test machen?

Für die Einreise nach Deutschland benötigt ihr einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist. Euch stehen hier verschiedene Optionen zur Verfügung:

Unsere Partneragentur MeetingPoint unterstützt unsere Gäste, wo sie nur kann. Ihr könnt entweder auf eigene Faust in ein Testzentrum fahren oder ihr führt den Test direkt in eurem Hotel durch.

Möglich ist das im LABRANDA Alantur, im Aquaworld by MP Hotels, LABRANDA TMT Bodrum, Senses Hotel Bodrum und im  KAIRABA Blue Dreams. Auch viele weitere Hotels bieten eigene Teststationen an. Bitte beachtet, dass es zu Änderungen kommen kann.

In der Wintersaison hat unter anderem das Aquaworld by MP Hotel offen.

Aquaworld by MP Hotels
Aquaworld by MP Hotels Poolbereich

Achtung: Die zwingend notwendige Testung vor der Ausreise befreit euch nicht vor der Quarantäne in Deutschland!

3. Was passiert, wenn der PCR – Test positiv ausfällt?

Ist der PCR-Test positiv, müsst ihr euch noch in der Türkei in Quarantäne bzw. in Behandlung begeben. Die Quarantäne dauert maximal 10 Tage an, sollte ein Test schon früher negativ sein, ist auch eine Verkürzung auf 5 Tage möglich.

Die Kosten müssen von euch getragen werden, es gibt allerdings Versicherungen, die genau diese Kosten übernehmen. Aber Vorsicht: Es decken nicht alle Auslandskrankenversicherungen automatisch Covid- Behandlungen in der Türkei ab.

NEWS: FTI garantiert seinen Gästen in Zusammenarbeit mit den Hotelpartnern die kostenfreie Unterbringung im Fall eines positiven PCR-Tests für die Zeit der Quarantäne. Alle weiteren Informationen dazu findet ihr hier. 

Wenn ihr auf der Suche nach einem passenden Angebot für die Türkei seid, werdet ihr bei uns bestimmt fündig! Auch für den Sommerurlaub 2021 haben wir schon Angebote für euch herausgesucht.

Wir bemühen uns um Aktualität der Informationen, können das aber nicht immer garantieren. Bitte informiert euch daher stets vor Buchung und Abreise direkt beim Auswärtigen Amt bezüglich aktueller Reisebestimmungen. Unsere Angaben beziehen sich ausschließlich auf Reisen von deutschen Staatsbürgern von und nach Deutschland. 

Zuletzt aktualisiert 10. Dezember 2020

25 Kommentare