Einreisebestimmungen Dubai: Infos und Hinweise

Auf nach Dubai! Aber bevor ihr euren Koffer packt, solltet ihr euch mit den Einreisebestimmungen für die Vereinigten Arabischen Emirate vertraut machen. Es wäre doch schade, wenn der Sicherheitscheck oder der Zoll in Dubai Sachen beschlagnahmen würde, die euch wichtig sind. Hier findet ihr alles Wissenswerte zu Einreise- und Zollbestimmungen.

Einreisebestimmungen für Dubai

Welche Ausweispapiere braucht ihr zur Einreise nach Dubai?

Als deutsche Staatsangehörige benötigt ihr zur Einreise in die Vereinigten Arabischen Emirate einen Reisepass. Schaut euch vor eurem Dubai-Trip einmal das Gültigkeitsdatum an. Der Pass muss noch sechs Monate nach der Ausreise aus Dubai gültig sein. Auch Inhaber eines vorläufigen Reisepasses der Bundesrepublik Deutschland können in die VAE einreisen. Sie müssen dann aber ein Visum bei der Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate in Berlin beantragen. Kinder benötigen einen Kinderausweis mit Lichtbild. Seit 2012 werden Einträge von Kindern im Pass eines Elternteils nicht mehr akzeptiert.

Visum für Dubai

Generell gilt: Wenn ihr als Deutsche einen der neuen Reisepässe habt – elektronische oder biometrische Reisepässe genannt – dürft ihr euch ohne reguläres Visum bis zu drei Monate lang innerhalb eines halben Jahrs in den Vereinigten Arabischen Emiraten aufhalten. Dasselbe gilt für Kinder mit gültigem Kinderausweis. Ganz wie in Europa gestattet dieses „Touristen-Visum“ euch nicht, in den Vereinigten Arabischen Emiraten eine Arbeit aufzunehmen. Wenn ihr länger als 90 Tage in Dubai bleiben oder dort arbeiten möchtet, braucht ihr ein reguläres Visum. Das könnt ihr bei der Auslandsvertretung der VAE in Berlin beantragen. 

Nützliche Dokumente für deutsche Staatsangehörige zur Einreise nach Dubai

Mit einem „Pass der neuen Generation“ werdet ihr bei der An- und Abreise schnell und unproblematisch abgefertigt. Wer mit dem Nachweis einer Hotelbuchung punkten kann, hat die Grenzkontrolle schon fast bestanden. Falls ihr regelmäßig Medikamente einnehmen müsst und diese mitnehmen möchtet, braucht ihr in jedem Fall ein dazugehöriges Rezept eures Hausarztes. Setzt euch vor eurer Abreise deshalb mit ihm in Verbindung. Er weiß, für welche Medikamente bei der Einreise in die Vereinigten Arabischen Emirate eine zusätzliche Genehmigung vom Gesundheitsamt benötigt wird. 

Zollvorschriften Dubai und Vereinigte Arabische Emirate

Als Nicht-Muslims könnt ihr bis zu vier Liter Spirituosen nach Dubai mitnehmen. Der Konsum alkoholischer Getränke ist aber nur in den eigenen vier Wänden oder in Bars und Restaurants mit spezieller Lizenz gestattet. An Tabakwaren sind bis zu 500 Gramm Rauchtabak oder 400 Zigaretten zollfrei. Einfuhr und Gebrauch von E-Zigaretten ist in den VAE übrigens verboten. Der Besitz und Konsum von Drogen jeglicher Art ist strafbar. Weniger bekannt dürfte sein, dass religiöse Schriften und Symbole nicht nach Dubai eingeführt werden dürfen. Außerdem ist der Besitz von Pornografie – auch im weitesten Sinn – strafbar.  Waffen und alles, was als Waffe verwendet werden kann, ist ebenfalls verboten. Weitere wichtige Bestimmungen und detailliertere Infos – auf Englisch – findet ihr auf der Website der Zollbehörde in Dubai. 

Medizinische Hinweise für euren Dubai-Trip

Die medizinische Versorgung in Dubai ist sehr gut. In vielen Krankenhäusern gibt es auch deutschsprachige Ärzte. Das Auswärtige Amt empfiehlt eine gültigen Krankenversicherungsschutz, der für die Behandlungskosten aufkommt. Wie immer gilt: Informiert euch im Vorfeld gut über die Bedingungen und auch den genauen Ablauf, falls ihr sie in Anspruch nehmen müsst. Vor der Abreise solltet ihr auch mit eurem Hausarzt wegen eventuell nötigen Impfungen und der Reiseapotheke sprechen. 

Hilfe, mein Pass ist weg!

Blaulicht PolizeiKeine Panik: Wenn ihr in Dubai euren Pass verliert, ist das kein Grund zur Aufregung. Geht einfach zur nächsten Polizeidienststelle und zeigt den Verlust eurer Papiere an. Am besten, ihr nehmt die Buchungsbestätigung eurer Reise mit. Günstig ist auch eine Kopie eurer Geburtsurkunde oder eine Kopie/ein Scan eures Passes. Ihr bekommt bei der Polizei ein Verlustprotokoll, mit dem ihr beim Deutschen Generalkonsulat in Dubai einen Passersatz erhaltet. Hier die Kontaktdaten:

 

German Consulate General Dubai
Passport and Visa Section
Jumeirah l, Street 8a
(hinter dem Zoo)
Tel: 00971-4-349-8888

Genauere Informationen bekommt ihr auf der Seite des Auswärtigen Amtes
Alle Angaben ohne Gewähr.
Stand August 2017


Weitere Infos: Urlaub in Dubai

In Dubai gibt es wahnsinnig viel zu entdecken und auch zu unternehmen. Damit ihr auch nichts verpasst, haben wir euch einen ausführlichen Dubai-Guide erstellt. Wir geben euch Tipps zur Vorbereitung, den Sehenswürdigkeiten und Ausflügen, den besten Shoppingmöglichkeiten und vielem mehr. Auch unser Dubai Experte Chris hat ein paar Geheimtipps für euch. 
Tipps für euren Dubai Urlaub: Vielfalt pur

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die drei Buchstaben in die Box ein