Frau mit Rücken zum Betrachter gewandt in Wüste Ägyptens mit Pyramiden im Hintergrund

Ägypten Urlaub trotz Corona – Mit Sicherheit reisen

Ist Ägypten als Urlaubsland in diesen Zeiten sicher? Diese Frage habt ihr euch sicherlich schon gestellt, bei dem Gedanken einen Urlaub im Land der Pharaonen anzusteuern. Ägypten ist bekannt für milde Winter und die ganzjährig herrschenden sommerlichen Temperaturen. Dadurch, dass Ägypten an einer Vielfalt aus über 5.000 Jahre alter Geschichte, Traumstränden und faszinierender Unterwasserwelt nicht zu überbieten ist, zeigt sich das Reiseziel fraglos als eines der beliebtesten Urlaubsorte der Deutschen.

Die Corona-Pandemie wirft für den Ägypten Urlaub berechtigte Zweifel über die Sicherheit vor Ort auf. Wir wollen euch dabei helfen, diese aus dem Weg zu räumen. In diesem Beitrag klären wir euch über die aktuelle Situation in Ägypten auf, berichten welche Sicherheitsvorkehrungen vor Ort getroffen werden und helfen euch dabei, eine Entscheidung über die Wahl der passenden Urlaubsregion zu fällen.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste im Überblick

  • Urlaub in Ägypten ist trotz der Einstufung als Hochrisikogebiet und der Reisewarnung möglich.
  • Sichere Reiseziele sind die am Roten Meer gelegenen Regionen Hurghada, El Gouna, Marsa Alam und Sharm El Sheikh. Hier wird auf ein hohes Maß an Sicherheitsvorkehrungen geachtet.
  • Obligatorisch für die Einreise sind ein negativer PCR-Test oder ein Nachweis über eine Covid-19-Impfung.

Wie sicher ist Ägypten als Urlaubsland?

Angesicht der aktuellen Situation stellt ihr euch sicher die Frage, ob ihr derzeit einreisen könnt und ob Ägypten als Urlaubsland überhaupt sicher ist. Aufgrund der vorherrschenden Umstände, wird zunehmend auf die Sicherheit gegenüber euch als Touristen und der Bevölkerung geachtet. Es gibt erhöhte Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie.

Hinweis: Über die Änderungen des Pandemie-Geschehens seid ihr über das Auswärtige Amt am besten informiert. Schaut unbedingt regelmäßig nach, wie sich die Lage in Ägypten verändert, um auf dem aktuellsten Stand zu bleiben. Die Entwicklung ist stark abhängig von dem Impffortschritt und dem Geschehen vor Ort.

Ist Ägypten Risikogebiet? Gilt in Ägypten eine Reisewarnung?

Trotz niedriger Inzidenzwerte, wird das gesamte Land von dem Auswärtigen Amt und RKI als Hochrisikogebiet eingestuft. Bei der Zahl der Infektionen in Ägypten wird allerdings von einer Dunkelziffer ausgegangen. Impfungen verlaufen vor Ort ebenfalls langwierig. Das Auswärtige Amt spricht von einer Reisewarnung, das gesamte Land betreffend.

Kann man derzeit nach Ägypten reisen?

Ja, die Einreise nach Ägypten ist aus Deutschland derzeit möglich. Dennoch solltet ihr landesweit vorsichtig sein, lieber geführte Touren buchen, anstatt auf eigene Faust das Land zu erkunden, die Sicherheitsmaßnahmen einhalten und euch an die grundsätzlichen Regeln des ägyptischen Raumes halten.

Quadtour mit acht Quads durch die Wüste in Ägypten
Geführte Quadtour durch Ägyptens Wüste

Als Erweiterung zu den Direktflügen nach Hurghada gehen immer samstags und mittwochs zwei Verbindungen pro Woche jeweils von Leipzig und Düsseldorf nach Marsa Alam. Ihr habt ansonsten die Möglichkeit von 25 deutschen Flughäfen ausgehend nach Ägypten zu fliegen.

Was muss bei der Einreise beachtet werden?

Für die Einreise nach Ägypten ist ein negativer PCR-Test oder ein Impfnachweis obligatorisch. Wenn ihr genesen seid, reicht das für die Einreise nicht aus. Das Testergebnis muss in englischer oder arabischer Sprache vorliegen und darf nicht älter als 72 Stunden (über den Frankfurter Flughafen nicht älter als 96 Stunden) sein. Von der Testpflicht sind Kinder unter sechs Jahren grundsätzlich ausgenommen. Im Falle eines negativen PCR-Tests oder einem Impfnachweis entfällt die Quarantänepflicht.

Wenn ihr direkt nach Hurghada, Sharm El Sheikh oder Marsa Alam reist, habt ihr die Möglichkeit, den erforderlichen PCR-Test an den jeweiligen Flughäfen kostengünstig (ca. 30 € pro Test) durchzuführen. Bis ihr das Testergebnis erhaltet, ist Quarantäne vorgeschrieben. Diese Wartezeit könnt ihr dann in eurem Hotelzimmer verbringen. Die genauen Quarantänemaßnahmen werden unterschiedlich geregelt. Bei der Ankunft müsst ihr außerdem eine Gesundheitskarte ausfüllen.

Im Falle eines positiven Tests werden Quarantänemaßnahmen ergriffen. Aufgrund der begrenzten Flughafenkapazitäten kann es zu Wartezeiten bei der Durchführung der Tests und der Ausgabe der Ergebnisse kommen. Auf Flughäfen sind verstärkte Zugangskontrollen und Temperaturmessungen geplant.

„Ein großer Vorteil ist, dass es für Urlauber kaum Einschränkungen bei der Einreise nach Ägypten gibt, vor allem wenn sie vollständig geimpft sind, da dann auch die Quarantäne nach Rückflug entfällt.“

Elia Gad, Group Head of Destination Egypt bei FTI

Welche Regionen können sorglos bereist werden?

Die Orte Hurghada, El Gouna, Marsa Alam und Sharm El Sheikh eignen sich allesamt für einen entspannten Badeurlaub sowie für Aktivurlauber, die am diesjährigen Halbmarathon am 05. November 2021 in El Gouna teilnehmen oder die Vorzüge der zahlreichen Wassersportmöglichkeiten nutzen wollen.

Ägyptens Unterwasserwelt mit Feuerfisch und Korallen.
Ägyptens faszinierende Unterwasserwelt

Die vier Regionen entlang des Roten Meeres sorgen durch ein erhöhtes Gebot an Sicherheitsmaßnahmen für unbeschwerte Urlaubstage. Bei traumhaften Stränden, einer großen Auswahl an Sportaktivitäten sowie einer farbenfrohen Unterwasserwelt ist für jeden von euch das richtige Erlebnis dabei. Ihr könnt außerdem während eures Urlaubs in Ägypten Kulturprogramm, Erholung und Baden am Roten Meer ideal miteinander verbinden.

Lesetipp: Wenn ihr mehr über die Facetten der vier Urlaubsregionen erfahren wollt, schaut unbedingt auf unserem Beitrag der schönsten Urlaubsregionen in Ägypten vorbei.

Welche Hotels sind besonders empfehlenswert?

Auf der Suche nach einem entspannten Badeurlaub mit maximaler Privatsphäre bietet euch fast jedes Hotel größtmöglichen Schutz und eine begrenzte Gästeanzahl mit einer derzeit [Stand 24. September 2021] höchstens 70-prozentigen Auslastung. Generell sind die Hotels in Ägypten sehr großzügig gebaut. Dabei gehen diese mehr in die Breite, als in die Höhe. Die Anlagen erstrecken sich oftmals weitläufig, wobei das Verhältnis der Gäste zu der Quadratmeter-Zahl überdurchschnittlich hoch ist. Die Mitarbeiter der Hotels sind in der Regel zweifach geimpft und tragen jederzeit eine Mund-Nasen-Bedeckung. Bei dem Genussthema dürft ihr individuell entscheiden, wann und wo ihr essen gehen wollt. Wer sich nicht gerne am Buffet bedienen möchte, erhält in vielen Hotels eine große Auswahl an À-la-carte-Restaurants mit Sitzmöglichkeiten im Freien.

In jedem der verschiedenen Regionen, Hurghada, El Gouna, Marsa Alam und Sharm El Sheikh, findet ihr attraktive Hotels für einen sicheren und komfortablen Aufenthalt. Jedes der vorgestellten Hotels hat seinen ganz eigenen Reiz. Wir stellen euch nachfolgend Vorteile für einen Urlaub in Ägypten und die für uns besten Hotels der jeweiligen Orte vor.

Hurghada – LABRANDA Royal Makadi

Wir empfehlen euch außerdem im LABRANDA Royal Makadi unterzukommen. Das in der malerischen Makadi Bay, an der Ostküste gelegene romantische Hotel verfügt u. a. über fünf verschiedene À-la-carte-Restaurants und die schöne Promenade in der Makadi Bay zeigt sich mit zahlreichen Restaurantmöglichkeiten im Freien mit Blick aufs Rote Meer. Zudem gibt es für euch die Wahl zwischen unterschiedlichen Zimmerkategorien. Für viel Privatsphäre sorgen bspw. die Beach Front Bungalows, bei denen ihr eure eigenen Liegen auf den Terrassen vorfindet.

Blick vom Meer auf den Strand von Hurghada mit Stroh-Sonnenschirmen und Palmen
Strand von Hurghada

Das Hotel LABRANDA Royal Makadi liegt an einem geschützten, hoteleigenen Strand und überzeugt mit Clubambiente. Drei großzügige Pools bieten euch Abkühlung vom warmen ägyptischen Klima. Richtig erholen könnt ihr euch wunderbar im exklusiven Wellnessbereich mit einer wohltuenden Massage, einem Dampfbad oder Sauna. Im All-inclusive-Programm werden alle eure Wünsche erfüllt.

Hurghada – Kempinski Soma Bay

Das beliebte Hotel Kempinski Soma Bay, ist ein Luxushotel im maurischen Stil mit einer einzigartigen Lage an einem 400 Meter langen Privatstrand. Vier À-la-carte-Restaurants sorgen für verwöhnende kulinarische Erlebnisse, aber nicht nur auf der Hotelanlage findet ihr exklusive Restaurants, auch außerhalb könnt ihr hervorragend à la carte essen gehen.

Tipp: Der Laguna-Club mit „AI light“ serviert in einer separaten Lounge zu allen Mahlzeiten Getränke inklusive. Hier habt ihr zudem sehr viel Privatsphäre.

Im Kempinski Soma Bay erwartet euch ein 5-Sterne-Urlaub mit Halbpension nach europäischem Standard. Falls ihr einen privaten Service wünscht mit besonders viel Privatsphäre und einem erweiterten kulinarischen Erlebnis, legen wir euch eine Buchung mit Zugang zum exklusiven Laguna Club ans Herz. Taucht ein in eine Welt von 1001 Nacht in Soma Bay und lasst euch sonnenverwöhnen.

Hurghada gefällt euch? Dann schaut doch mal was es sonst noch für beliebte Hotels und Urlaubsangebote in Hurghada gibt.

El Gouna – LABRANDA Club Paradisio El Gouna

Die schöne Lagunenstadt El Gouna ist eine „geschlossene Kleinstadt“, auch bekannt als „Venedig Ägyptens“ wurde sie künstlich auf einer Inselgruppe erbaut. Ein beliebtes Hotel in El Gouna ist das LABRANDA Club Paradisio El Gouna.

Vogelperspektive auf den Golf von Sues und El Gouna
El Gouna am Golf von Sues

Hier wird euch ein Allround-Urlaub ermöglicht, bei dem ihr die Vorzüge der verschiedenen Wassersportarten wie Kiten, Wake-Boarding, Segeln, Tauchen, Schwimmen voll auskosten und gleichzeitig am Strand entspannen und neue Energie tanken könnt. Direkt am Meer empfehlen wir das À-la-carte-Restaurant Morgan’s Beach Bistro, wo ihr herrliche Gerichte mit Meeresfrüchten essen können.

El Gouna gefällt euch? Dann schaut doch mal was es sonst noch für beliebte Hotels und Urlaubsangebote in El Gouna gibt.

Marsa Alam – Albatros Sea World Marsa Alam

Eine bezaubernde Region und ein Eldorado für Taucher ist Marsa Alam. Generell ist es in dieser Region eher etwas ruhiger, sodass ihr hier gut ausspannen und die Meereswelt erkunden könnt. Wir empfehlen euch für euren Urlaub das Albatros Sea World Marsa Alam. Genügend Privatsphäre und Raum für Erholung werden euch mit Sicherheit geboten.

Strand von Marsa Alam mit Palmen und Blick aufs Meer.
Strand von Marsa Alam

Hier findet ihr eine weitläufige Hotelanlage mit einem privaten Sandstrand und einem hoteleigenen Hausriff vor. Das familienfreundliche Domizil verspricht ein breites kulinarisches Angebot und komfortable Doppelzimmer sowie geräumige Suiten. Die Außenanlage überzeugt mit einem hauseigenen Aquapark und schönsten Sonnenterrassen. Hier könnt ihr euch sicher fühlen und einen unbeschwerten Urlaub in Ägypten genießen.

Marsa Alam gefällt euch? Dann schaut doch mal was es sonst noch für beliebte Hotels und Urlaubsangebote in Marsa Alam gibt.

Sharm El Sheikh – LABRANDA Tower Bay

Auch Sharm El Sheikh ist bekannt für Tauch- und Schnorchelspots. Nicht zu vergessen sind ebenfalls die schönen Strände. Hier könnt ihr wunderbar im All-inclusive-Hotel LABRANDA Tower Bay unterkommen.

Blick vom Strand von Sharm El Sheik über Liegen und Stroh-Sonnenschirme auf türkises Meer.
Strand von Sharm El Sheikh

Das LABRANDA Tower Bay liegt idyllisch auf einer Landzunge und verspricht eine charmante und ruhige Atmosphäre. Das Hotel verfügt über ein À-la-carte-Restaurant, somit seid ihr nicht unbedingt an das Buffet gebunden. Direkt angrenzend an die Anlage befindet sich ein Privatstrand, an dem ihr ungestört sonnenbaden könnt. Richtig entspannen könnt ihr vorzugsweise im Wellnesscenter und bei angenehmen Stunden im Hamam.

Sharm El Sheikh gefällt euch? Dann schaut doch mal was es sonst noch für beliebte Hotels und Urlaubsangebote in Sharm El Sheikh gibt.

Was kann man in Ägypten unternehmen?

Auch während der Corona-Pandemie sollten unvergessliche Ausflüge nicht zu kurz kommen. Für Corona-konforme Unternehmungen haben wir euch hier eine Liste zusammengestellt. Das müsst ihr unbedingt gemacht haben.

  • Eine Tour mit dem Quad durch die Wüste unternehmen
  • Mit dem Boot in der Makadi Bay dem Sonnenuntergang entgegen schippern
  • Bei einem Tauchausflug die faszinierende Unterwasserwelt erkunden
  • In der geschlossenen Kleinstadt El Gouna spazieren gehen
  • Entlang der Promenade in Sahl Hasheesh flanieren (hier könnt ihr auch wunderbar Fahrräder ausleihen)
  • Einen Tag mit einem nicht voll besetzten Bus nach Luxor fahren und Attraktionen im Freien bewundern

Fazit zu Ägypten Urlaub trotz Corona

Obwohl Ägypten als Hochrisikogebiet eingeordnet wird, lohnt es sich weiterhin das Land und besonders die Touristenregionen an dem Roten Meer aufzusuchen. Ägypten überzeugt das ganze Jahr über mit sommerlichen Temperaturen und einem großen Angebot an komfortablen Hotels sowie spannenden Ausflugsmöglichkeiten. Für einen sicheren Aufenthalt wird gesorgt, sodass einem unbeschwerten Urlaub in Ägypten unserer Meinung nach nichts mehr im Wege steht.

Eure Lust ist geweckt? Wir haben natürlich weitere tolle Angebote für Ägypten. Viel Spaß bei der Planung und einen angenehmen Urlaub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die fünf Buchstaben in die Box ein