Blick auf die Lagunenstadt El Gouna

Ausflugsmöglichkeiten in El Gouna – diese Aktivitäten werdet ihr lieben!

In El Gouna stehen die Zeichen auf Urlaub. Neben tollen Stränden bietet die ägyptische Lagunenstadt auch jede Menge Ausflugsmöglichkeiten. Egal ob ihr Lust auf Action, Sport, Entspannung oder Kultur habt – das richtige Angebot findet sich bestimmt! 

Auch ohne die Lagunenstadt zu verlassen, könnt ihr einiges erleben. Die meisten Hotels haben ein großes Freizeitangebot, das von Beachvolleyball, über Kochkurse bis hin zu Massagen reicht. Am Abend könnt ihr mit einem Tuk-Tuk in die Stadt fahren und gemütlich am Hafen entlang spazieren oder euch in das Nachtleben stürzen. Mit ein bisschen Glück findet auch gerade ein Festival in der Altstadt statt. Wenn euch das nicht reicht, gibt es immer noch jede Menge Ausflüge. Ihr könnt sie entweder bereits von zu Hause buchen oder ihr schaut vor Ort, auf was ihr am meisten Lust habt. Damit ihr euch schon Mal auf den Urlaub einstimmen könnt, stellen wir euch heute die beliebtesten Ausflüge rund um El Gouna vor. 



Tauchen und Schnorcheln in El Gouna

El Gouna ist ein Eldorado für Taucher! Auch wenn ihr bisher keine Taucherfahrung habt, könnt ihr mit erfahrenen Guides zu Nemo & Co. abtauchen. Wer sich nicht ganz so tief wagt, kann auch einen Schnorchelausflug machen und wird ebenfalls traumhafte Korallenriffs und eine bunte Tierwelt sehen. Je nach Angebot seid ihr entweder einen kompletten Tag oder nur ein paar Stunden unterwegs. Auch die Größe der Gruppen ist unterschiedlich. 

„Ich war im März 2016 zum ersten Mal in El Gouna, um einen Dokumentarfilm über Delfine zu drehen. Seitdem bin ich ein großer Fan dieser Region. Die Menschen sind unheimlich freundlich, es ist immer warm, es ist sicher und einfach ein fantastischer Ort zum Entspannen. Für Kitesurfer ist El Gouna das Paradies, ich wüsste keinen Ort auf der Welt, wo man so gut kiten kann, wie hier. El Gouna – Life as it should be“  (Hannes Jaenicke, Schauspieler)

#1 Dolphin House: Ihr steuert die schönsten Tauchspots der Region an und mit ein wenig Glück bekommt ihr sogar Delfine zu Gesicht
#2 Mahmya Insel:  Auf der Insel Mahmya fühlt man sich wie in der Karibik. Die Insel ist Naturschutzgebiet und bietet traumhafte Plätze zum Baden und Relaxen am Strand. Ganz in der Nähe der Insel befindet sich ein Riff, das ihr bei einem Schnorchel-Ausflug erkunden könnt.
#3 U-Boot: Wenn ihr nicht so gerne nasse Füße bekommt aber trotzdem die Unterwasserwelt des Roten Meeres bestaunen möchte, kann man eine Tour mit dem Glasbodenboot unternehmen. Hier sieht man Fische und Korallen ganz nah, nur durch eine Glasscheibe getrennt. Oder man steigt ins U-Boot und begibt sich gleich in 22 Meter Tiefe. Auch hier garantieren spezielle Fenster einen guten Blick nach draußen.

 

Beliebte Tauchcenter in El Gouna:

Wüstensafari: Mit dem Quad durch die Wüste

Wenn ihr genug vom Roten Meer habt, könnt ihr direkt ins Kontrastprogramm übergehen: Action in der Wüste. Sehr beliebt ist eine Wüstensafari mit Kamelreiten und Quad fahren. Wenn ihr euch übrigens nicht selbst ans Steuer traut, kann man auch zu zweit oder mit den Guides fahren. Der Ausflug dauert mehrere Stunden und beinhaltet ein Mittagessen in einem Beduinenzelt. Ihr solltet unbedingt feste Schuhe, einen großen Schal, eine Sonnenbrille und auch Sonnencreme mitnehmen. Da es doch eine sehr sandige Angelegenheit ist, wird euch vor der Fahrt gezeigt, wie man sich am besten ein Kopftuch wickelt, so dass es auch das Gesicht schützt. 

Aber Bilder sagen mehr als 1.000 Worte – Film ab! 

Wakeboarding in El Gouna

Seit mittlerweile über 3 Jahren gibt es in El Gouna eine Wakeboard-Anlage, die sich sowohl für Profis als auch Anfänger eignet. 2017 fanden hier sogar die „Europe & Africa Cable Wakeboard Championship“ statt. Wenn ihr Zeit habt, lohnt es sich auf jeden Fall den Sport einmal auszuprobieren. Die Anlage erreicht ihr recht einfach mit dem Tuk-Tuk, die Kosten liegen bei 1 €. Die ersten Erfolge stellen sich schnell ein und auch wenn ihr danach noch nicht ganz auf Weltklasse-Niveau seid, habt ihr auf jeden Fall einen aufregenden Tag erlebt! Und wer weiß, vielleicht entdeckt ihr ja ein verborgendes Talent 🙂 

Wenn ihr wissen wollt, wie die Anlage aussieht und was die Wakeboard-Weltmeisterin zu El Goung sagt, dann schaut euch am besten unseren Beitrag Wakeboarden in El Gouna: Ein Hotspot für Profi Rider und Anfänger an.

Der ideale Kitespot in Ägypten

Sowohl die Wind- als auch die Temperaturverhältnisse sind in El Gouna ideal, um aufs Brett zu steigen und sich über das Meer ziehen zu lassen. Die beste Jahreszeit ist März/April bis Oktober/November. Die meisten Kiteschulen bieten auch Kurse in Deutsch oder Englisch an. Gerade Anfänger können sich über die vielen Sandbänke freuen. Ihr könnt im knietiefen Wasser üben, auf das Brett zu steigen und habt zu allen Seiten genug Platz. Wir haben uns in der Kiteschule Osmosis Kiteboarding umgesehen und einige Tipps bekommen. Jetzt mehr über Kiten in El Gouna erfahren! 

Mit dem Teen-Pass 50% sparen

Für Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren gibt es in El Gouna den sogenannten Teen-Pass. Neben speziellen Aktivitäten, wie Kochkursen, Lagerfeuer und verschiedenne Party, gibt es auch auf viele Angebote 50% Vergünstigung. Das gilt zum Beispiel für den Open Water Tauchkurs im Orca Dive Club El Gouna, Kitesurfing Kurse, Golfkurse oder auch Schwimmkurse. Der Pass kostet ca. 20€.

Golfen in El Gouna

Ihr wolltet schon immer euren Abschlag mit Blick aufs Meer üben? In El Gouna gibt es mehrere große und moderne Golfplätzen.

  • 18-Loch-Championship Golfplatz im Steigenberger Golf Resort: Ihr spielt mit einem herrlichen Blick auf die Berge und das Meer. Es gibt drei verschiedene Tees, Bunker, Lagunen und Wüsten-Roughs. 
  • 9-Loch-Championship Golfplatz im Ancient Sands Golf Club. Der Golfplatz liegt auf einer kleinen Anhöhe, so dass ihr einen fantastischen Blick auf El Gouna habt. 

Weitere Infos und Angebot rund um das Thema Golfen in El Gouna, findet ihr hier nochmal zusammengefasst.

Ausflug in das Alte Ägypten: Luxor

An nur einem Tag könnt ihr richtig viel ägyptische Geschichte erleben. Ihr werden in El Gouna mit dem Bus abgeholt und landet direkt im Alten Ägypten. Auf dem Tagesauflug besucht ihr mehrere beeindruckende Tempelanlagen, die Memnon-Kolosse und natürlich das berühmte Tal der Könige. Sogar für eine Fahrt auf dem Nil inklusive Mittagessen ist noch Zeit. Begleitet werdet ihr von einem deutschsprachigen Reiseleiter, der euch mit in die Vergangenheit nimmt. 

Tal der Könige
Koloss Memnos
Wandmalerei, Tal der Koenige

Kairo und die Pyramiden

Auch auf einem Ausflug nach Kairo gibt an jeder Ecke spannende Geschichten zu erzählen Da sind zum Beispiel die drei großen Pyramiden von Gizeh oder die Statue der Sphinx. Wer gar nicht genug kriegt von der ägyptischen Kultur, kann sich im Ägyptischen Museum umschauen und die Grabschätze des berühmten Tut-Anch-Amun inspizieren. Auch bei dieser Busreise ist die Verpflegung bereits im Preis enthalten. Alternativ werden meist auch Ausflüge mit Zwischenflug angeboten, dann spart ihr euch die Busfahrt. 

Auch interessant: Nilkreuzfahrt mit Badeverlängerung – die größten Highlights und Tipps zum Ablauf

Lagunenfahrt: El Gouna entdecken

Abu Tig Yachthafen in El Gouna
El Gouna kennenlernen
Kleiner Stadtrundgang gefällig? Auf der El Gouna City Tour lernt ihr die Highlights der Stadt kennen. Und so geht eure Tour auch gleich mit einer Fahrt auf den Wasserarmen durch die Stadt los. Anschließend könnt ihr den Seepferdchen und Fischen im Aquarium einen Besuch abstatten, bevor es auf zum Shoppen geht. Ägyptisches Flair gibt’s bei einem Bummel über den Bazar in Kafr El Gouna. Und das kurze Sightseeing Programm endet mit einem weiteren Highlight der Stadt: Der Marina, wo prächtige Boote sanft auf den Wellen schaukeln.

Ausgehen in El Gouna
El Gouna ist bekannt für sein Nightlife. Hier ist jeden Abend Partytime in den Bars, Restaurants und Clubs.  Ein Tipp, wenn ihr nicht so richtig wisst wohin: Nehmt an der „El Gouna Bar Hop Tour“ teil und lernt fünf angesagte Bars zum halben Preis kennen. Wer lieber draußen feiert: Beim Abu Tig Marina Street Festival neben dem Yachthafen ist Freitags immer viel los. Ebenfalls legendär: Die Beach-Partys der Kite-Surfer.

  • El Gouna Street Festival: In den Sommermonaten findet einmal in der Woche ein buntes Fest statt. Der Veranstaltungsort ist immer verschieden, was allerdings bleibt: Live-Bands, Shows und gute Stimmung. 
  • Club Aurora in der Abu Tig Marian mit Blick auf den Hafen. 
  • Duport Poolparty im Hotel Three Corners Ocean View
  • Bar „The Bartender“ an der Abbu Tig Marina, eröffnet von dem beliebten Barkeeper „Mr.Ray“

Auch die urlaubsgurus waren mit uns in El Gouna und nehmen euch mit zu ihren Highlights 🙂 

Viele Ausflüge könnt ihr auch bereits vor dem Urlaub buchen. Hierzu wendet ihr euch am besten an ein Reisebüro oder unsere Service – Hotline. Genauere Infos und Preise bekommt ihr auf unserer Übersichtsseite. Wenn ihr euch lieber spontan entscheidet, könnt ihr die Ausflüge bei eurem Reiseleiter oder über unsere Agentur Meeting Point buchen. Wenn ihr noch mehr über El Gouna erfahren wollt, solltet ihr einen Blick in unserem Urlaubsguide El Gouna werfen. Viel Spaß und einen schönen Urlaub!

-Wenn euch die Lust gepackt habt, findet ihr bei FTI die passenden Angebote und Video-Rundgänge durch die Hotels-

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Bitte gib die fünf Buchstaben in die Box ein